Jump to content

A7iii im Cropmodus


Mumus
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Squizzel:

Ja kann man. Für den engeren Blickwinkel würde ich ihn jedoch nicht verwenden, sondern im Nachhinein beschneiden.

Vorteile hat der Modus nur, wenn man die Serienbildanzahl erhöhen oder die Datenmenge reduzieren möchte.

Reduzieren sich da nicht auch die MP von 24 auf 10MP?  😟

Link to post
Share on other sites

Natürlich ist das nachträgliche croppen im Resultat das gleiche.
Allerdings mag ich den APS-C Modus ganz gern, da man mit einem vorgecroppten Bild einfach etwas anders "sieht".
Zumindest ist es bei mir so 🙂

Edited by Sagas
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 9.1.2020 um 13:46 schrieb Sagas:

Natürlich ist das nachträgliche croppen im Resultat das gleiche.
Allerdings mag ich den APS-C Modus ganz gern, da man mit einem vorgecroppten Bild einfach etwas anders "sieht".
Zumindest ist es bei mir so 🙂

Klar, kannst du dir sogar bequem auf eine beliebige Taste legen und schnell ein/ausschalten. Nur eben mit schon erwähnter reduzierung der Auflösung. Aber ganz unnötig ist der Modus nicht, gibt schon Situationen wo das nützlich ist. Aufgrund des 24mp Sensors ist der Crop Modus natürlich nur sehr eingeschränkt nutzbar. Bei einer aus der R Reihe sind die effektiven Megapixel im Crop Modus natürlich ne ganze Ecke höher 😉

Link to post
Share on other sites

Am 9.1.2020 um 13:46 schrieb Sagas:

Natürlich ist das nachträgliche croppen im Resultat das gleiche.
Allerdings mag ich den APS-C Modus ganz gern, da man mit einem vorgecroppten Bild einfach etwas anders "sieht".
Zumindest ist es bei mir so 🙂

Mit gecroppten Bild kann man unter Umständen richtiger bzw. besser belichten, weil störendes Licht oder Dunkelheit am Rand nicht mehr mit drauf kommt. Nur ist der Sprung von 24 auf ca. 10 Megapixel nicht so schön, andererseits waren wir früher© mit 6 Megapixeln zufrieden.

Link to post
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb CS-2000:

Dass sich die Brennweite im Cropmodus verlängert ist klar.

Nein. Die Brennweite bleibt gleich. Im Cropmodus verwendest du nur einen Ausschnitt des Kleinformatbildes. Dadurch erzielst du die Bidlwirkung eine anderen Brennweite (*1,5) und die Bildwirkung einer anderen Blende (*2). Für die Belichtung bleicht alles genau so wie es vorher beim Kleinformat war.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb CS-2000:

Ist also ein 50mm, f.,4 im Cropmodus dann 75mm/f1.4 oder eher 1,8 ?

In der Annahme, dass du nativ von einem 50 mm f/1.4 ausgehst, wird im Cropmodus aus selbigem ein 50 mm f/1.4. 😉

Es verändert sich nicht die Brennweite, sondern lediglich der aufgenommene Bildwinkel. Auch die Blende bleibt gleich, die Schärfentiefe wird jedoch geringer.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb MaTiHH:

Nein. Die Brennweite bleibt gleich. Im Cropmodus verwendest du nur einen Ausschnitt des Kleinformatbildes. Dadurch erzielst du die Bidlwirkung eine anderen Brennweite (*1,5) und die Bildwirkung einer anderen Blende (*2). Für die Belichtung bleicht alles genau so wie es vorher beim Kleinformat war.

Danke Euch. Mit Bildwirkung der Blende meinst Du den Tiefenschärfenbereich, der wieder größer wird ?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...