Jump to content

TTL Problem A9 + Godox V1-S vs. Godox XPro-S


Recommended Posts

Hallo, ich hatte ein Wochenende lang mal eine Godox Ausrüstung zum Testen an der A9 - je 2x A9, XPro-S (Firmware 1.2) und V1-S (Firmware 1.4). 

Der V1 auf der Kamera funktionierte prima und ohne jegliche Zicken, TTL ist zuverlässig, auch HSS mit abgewinkeltem Blitzkopf klappt. 

Was mich aber völlig irritiert hat: sobald ich mit dem XPro-S Funkauslöser gearbeitet habe, sind alle TTL Aufnahmen ungefähr 1,5 Blendenstufen zu dunkel geworden - und das dauerhaft und reproduzierbar. Manuell funktioniert alles prima, aber da stelle ich ja auch selbst die Helligkeit ein. 

Sprich, ich habe ein TTL Problem beim Einsatz des XPro-S:
- mit direkt montiertem Blitz gab es ein korrekt belichtetes TTL Bild
- mit XPro und funkausgelöstem Blitz unmittelbar neben der Kamera viel zu dunkel

Dabei war es völlig egal, ob das Motiv direkt geblitzdingst wurde oder ob der Blitz senkrecht nach oben über die Decke gebounct wurde. Ich habe beide Kameras, XPro und V1 hin und hergetauscht, Modus M, feste Blende, feste ISO, feste Belichtungszeit, alles gleich. Und mit der vorhandenen Sony Ausrüstung HVL 60RM (da gibt es übrigens seit gestern eine neue Firmware) + Sony Funkauslöser (da noch nicht) klappt alles prima, an beiden Kameras. 

Da ich nicht an einen Gerätedefekt glaube und die Godox Ausrüstung überall hoch gelobt wird, ein TTL Problem bestimmt nicht mir als erstem aufgefallen sein wird, muss es irgendeine Einstellung in der A9 sein, die das Problem verursacht. Nur welche? Hiiiilllfffeeeee

Viele Grüsse
C.

Link to post
Share on other sites

Habe ich auch festgestellt mit der A7RIII. Lösung habe ich keine. Mit dem TT685S hat TTL auch entfesselt einwandfrei funktioniert. Mit dem V1 leider nicht mehr. 

Da ich eh mit drei Blitzgeräten gearbeitet hatte, musste ich eh auf M umstellen.  Das funktioniert prima  mit dem Xpro-S und verschiedenen Blitzgruppen. 

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

Das wäre super! U.a. für den AD200 gibt es im TCM Menu vom XPro noch extra Einstellungen. Wer weiss, was da noch alles an Belichtungsinformationen vom Sender an den Blitz übertragen wird, möglicherweise ja auch irgendwelche TTL Messwerte. Vielleicht könntest du da auch beim V1 noch mal rumspielen (wenn man dem XPro vorgaukelt, dass der V1 ein AD200 ist), das habe ich noch nicht probiert.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb carbarazzi:

 U.a. für den AD200 gibt es im TCM Menu vom XPro noch extra Einstellungen. 

Ah ja?  Muss ich mal schauen. Evtl. kaufe ich einen zweiten AD200 (das erste Modell) und keinen zweiten V1. Preisunterschied ist aktuell in der Schweiz nur CHF 45. 

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

Kurz mit dem AD200 getestet. TTL Funktion ist einwandfrei. 

Danke für den Tipp mit dem Menü. Dort kann man auch den AF von DSLR auf MILC umstellen. Was auch immer das bringt.  Und ja im TCM Menü kann man auf Aufsteckblitz. AD200, 360 oder 600 stellen.

Link to post
Share on other sites

Ich habs jetzt nochmals getestet. Mit dem V1 unverändert. Man kann die Blitzbelichtung  korrigieren und dann wirds auch heller. An der Leistung liegt es nicht.  Habe den V1 mit einer 70cm Softbox mit Grid getestet. Also extra lichtschluckend.  Der AD200 hat eine 100cm Softbox ebenfalls mit Grid davor. Man merkt schon, dass er deutlich mehr Leistung hat.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...