Jump to content

Ändern des P/A/S/M Modus für Memory Settings


Taloan
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi,

ich hab mir schon nen Wolf gesucht, aber nix gefunden:

Ich hab unter M1 mein "Street" Setting gespeichert. Es wird ja der gewählte Modus mit gespeichert, damals hatte ich Blendenvorwahl, also den Modus "A" gewählt.

Jetzt möchte ich den Modus auf M ändern, aber wie?

Wenn ich das Rad auf "M" stelle, sind ja meine Street Settings wieder weg und ich fange von vorne an. Im Grunde dachte ich, ich rufe über das Rad meinen Modus "M1" auf, ändere irgendwo im Menü das Programm von A => auf M und speicher dann alles wieder unter M1 ab.

Aber ich finde im Menü keinen Punkt, den Modus zu ändern zu ändern.

Oder seh ich schon vor lauter Wald die Bäume nicht mehr?

 

LG

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Nach meinem Verständnis, ich habe das auch noch nicht wirklich durchblickt, wann wie welche Änderungen übernommen werden:

Ich mache das so, dass ich zuerst auf M, A, S nach Bedarf stelle, da dann die Einstellungen vornehme und das dann als M1, M2, M3 oder 1, 2 oder 3 abspeichere. Falls alle Einstellungen bei A und M identisch sein sollen, musst Du (vermutlich) das zweimal identisch einstellen (bis auf A und M).

Edited by Holzwurmbaum
Link to post
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Taloan:

Ich hab unter M1 mein "Street" Setting gespeichert. Es wird ja der gewählte Modus mit gespeichert, damals hatte ich Blendenvorwahl, also den Modus "A" gewählt.

Jetzt möchte ich den Modus auf M ändern, aber wie?

Wenn ich das Rad auf "M" stelle, sind ja meine Street Settings wieder weg und ich fange von vorne an. Im Grunde dachte ich, ich rufe über das Rad meinen Modus "M1" auf, ändere irgendwo im Menü das Programm von A => auf M und speicher dann alles wieder unter M1 ab.

Aber ich finde im Menü keinen Punkt, den Modus zu ändern zu ändern.

Ja, genau so: Einstellungen M1 aufrufen, von A auf M ändern (und vielleicht noch eine Belichtungszeit einstellen) und dann das ganze wieder unter M1 (neu) abspeichern, so wie Du das davor auch schon abgespeichert hast.

Link to post
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb franzmh:

Ja, genau so: Einstellungen M1 aufrufen, von A auf M ändern (und vielleicht noch eine Belichtungszeit einstellen) und dann das ganze wieder unter M1 (neu) abspeichern, so wie Du das davor auch schon abgespeichert hast.

Ja, das genau will ich eben nicht, weil ich beim Drehen des Rads von M1 => M ja die Einstellungen verliere bzw. die von M eingestellt werden,

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Holzwurmbaum:

Nach meinem Verständnis, ich habe das auch noch nicht wirklich durchblickt, wann wie welche Änderungen übernommen werden:

Ich mache das so, dass ich zuerst auf M, A, S nach Bedarf stelle, da dann die Einstellungen vornehme und das dann als M1, M2, M3 oder 1, 2 oder 3 abspeichere. Falls alle Einstellungen bei A und M identisch sein sollen, musst Du (vermutlich) das zweimal identisch einstellen (bis auf A und M).

Ja, VORHER ist das nicht das Thema, aber P/A/S/M im Nachhinein ändern, und dabei alle anderen Einstellungen behalten... das ist, was ich nicht finde 😉

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Taloan:

Ja, VORHER ist das nicht das Thema, aber P/A/S/M im Nachhinein ändern, und dabei alle anderen Einstellungen behalten... das ist, was ich nicht finde 😉

Ändern und dauerhaft speichern kannst Du die Speicherplätze 1-x
Die Vorgehensweise zum dauerhaften speichern hat Holzbandwurm genau richtig beschrieben.

Wenn Du bei P/A/S/M was änderst, ist es jeweils nur so lange aktiv, bis Du wieder mal was änderst.
 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb D700:

Ändern und dauerhaft speichern kannst Du die Speicherplätze 1-x
Die Vorgehensweise zum dauerhaften speichern hat Holzbandwurm genau richtig beschrieben.

Wenn Du bei P/A/S/M was änderst, ist es jeweils nur so lange aktiv, bis Du wieder mal was änderst.
 

Hast mich immer noch nicht verstanden 😉

Ich habe mir auf M1 meine Settings für Street gespeichert, mit zig angepassten Settings, basierend auf damals A (Blendenvorwahl).

Ich möchte nun alle Settings beibehalten, lediglich das Programm von A auf M ändern. Und das geht nicht, es sei denn, ich bau alles neu auf Basis von M auf.

WEIL: Ich kann M1 abrufen, so ziemlich alles ändern und dann auf M1 wieder abspeichern NUR eben nicht die Programmauswahl P/A/S/M, die kann ich nicht ändern!

 

Edited by Taloan
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Taloan:

Hast mich immer noch nicht verstanden 😉

Ich habe mir auf M1 meine Settings für Street gespeichert, mit zig angepassten Settings, basierend auf damals A (Blendenvorwahl).

Ich möchte nun alle Settings beibehalten, lediglich das Programm von A auf M ändern. Und das geht nicht, es sei denn, ich bau alles neu auf Basis von M auf.

 

Doch, ich habe Dich sehr wohl verstanden, es ist nur die falsche Herangehensweise an das Thema.
Du musst nur einfach hingehen und die gewünschten Einstellungen einmal für den Modus M vornehmen und dann auf einem anderen Speicherplatz abspeichern.
Dann hast Du einen für A und einen für M.
Wieso soll das nicht gehen?

PS: Das ist übrigens kein Sony "Problem", denn andere Hersteller machen das genau so :classic_wink:

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb blur:

Ich meine bei Fuji war das anders, bin mir da aber nicht sicher.

Kann sein, daß es bei Fuji anders ist, die machen ja vieles anders :classic_wink:

Ich kann jetzt z.B. für Nikon sprechen, da läuft es genau so ab, wie bei Sony.
Bei beiden kann man auch leider nicht alle Funktionen in den Userprofilen abpeichern.

Link to post
Share on other sites

Habe exakt das gleiche Problem wie TH. 

 

Schon wäre es, wenn man nach Wahl auf Modus 1 (gespeicherte Variante), den Modus ändern könnte (Software technisch klicken ohne moduswahlrad verstellen zu müssen) und der Rest der gespeicherten Einstellung bleibt. Fotos machen. 

Wenn das Moduswahlrad verstellt wird, dann sollte alles so bleiben wie es gerade ist (Override). Wenn dann wieder auf m1 gestellt wird, dann wieder alles von vorn. 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb nick.bln:

Schon wäre es, wenn man nach Wahl auf Modus 1 (gespeicherte Variante), den Modus ändern könnte (Software technisch klicken ohne moduswahlrad verstellen zu müssen) und der Rest der gespeicherten Einstellung bleibt. Fotos machen. 

Zumindest das lässt sich ja über eine Tastenbelegung lösen, da kann man dann einstellen, ob der Aufnahmemodus überschrieben werden soll oder nicht. Macht man es nicht, kann man die gleichen sonstigen Einstellungen in allen Aufnahmemodi nutzen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Helios:

a) Zumindest das lässt sich ja über eine Tastenbelegung lösen, da kann man dann einstellen, ob der Aufnahmemodus überschrieben werden soll oder nicht.

b) Macht man es nicht, kann man die gleichen sonstigen Einstellungen in allen Aufnahmemodi nutzen. 

Ich muss mal nachfragen:

zu a) Kann ich also z.B. mit "M1" mein Setting aufrufen und dann auf z.B. "C1" programmieren, dass "M1" mit z.B. "A" auf "M" umgestellt wird? Mit welcher Funktion muss man dann "C1" belegen?

zu b) Ich rufe  "M1" auf, nutze "C1" nicht und kann dann beim Wechsel zu einem anderen Aufnahmemodus die gleichen Einstellungen nutzen. Bedeutet das, ich stehe auf "2", rufe "M1" mit gespeicherten Modus "A" auf und drehe auf "M" und habe bei "M" dann die "M1" EInstellungen nur mit Modus "M"? Was passiert , wenn ich bei "1" kurz verweile und dann weiterdrehe, gelten dann immer noch die Settings von "M1" oder überschreibt "1"?

 

Link to post
Share on other sites

Also das ist total einfach zu lösen: C. Laxander hat mir persönlich eine Mail geschickt. Und wenn sich jemand mit diesen Spielzeugen besonders auskennt, dann er. 

 

 

 

Hallo Dirk,


auch in diesem Winter gelten wieder besondere Regeln. Die Weihnachtsmärkte sind vielerorts abgesagt, Veranstaltungen können meist nur im sehr kleinen Kreis stattfinden, persönliche Treffen sind eingeschränkt und Abstand halten ist angesagt.

Ich lasse mir aber die Freude am Fotografieren und Filmen nicht nehmen und damit Du davon profitierst habe ich ein ganz spezielles Angebot für Dich. Wenn Du bis zum 31.12.2021 ein exklusives Online Individualtraining buchst erhältst Du mit dem Code LAX2021 satte 50% Rabatt auf jede Einzelstunde.

Wichtig: In Deiner individuellen Trainingsstunde mit Christian Laxander geht es nur um Dich und Deine Fragen!

Es spielt keine Rolle, ob Du Deine neue Kamera besser kennenlernen willst, Du Hilfe bei der Kaufentscheidung für ein Objektiv benötigst oder Du ganz ausführlich über die optimalen Einstellungen für Dein neues Projekt sprechen möchtest. Du bestimmst Inhalt und Tempo! Nach der Buchung stimmen wir Deinen Wunschtermin per E-Mail ab, das Training kann auch 2022 stattfinden. 

Gönn Dir zum Jahresende etwas Besonderes und belohne Dich selbst oder lass Dir das Training einfach doch schenken. 

Viele Grüße aus Köln

LAX

 

 

Edited by DirkB
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

zu a) Kann ich also z.B. mit "M1" mein Setting aufrufen und dann auf z.B. "C1" programmieren, dass "M1" mit z.B. "A" auf "M" umgestellt wird? Mit welcher Funktion muss man dann "C1" belegen?

Ja, du musst dann auf C1 "Abruf Ben. Halten" stellen und da jeweils nur den Aufnahmemodus aktivieren (oder beliebige zusätzliche Werte, etwa M zusammen mit Blende und Belichtungszeit als Vorgabe). 

vor 2 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

zu b) Ich rufe  "M1" auf, nutze "C1" nicht und kann dann beim Wechsel zu einem anderen Aufnahmemodus die gleichen Einstellungen nutzen. Bedeutet das, ich stehe auf "2", rufe "M1" mit gespeicherten Modus "A" auf und drehe auf "M" und habe bei "M" dann die "M1" EInstellungen nur mit Modus "M"? Was passiert , wenn ich bei "1" kurz verweile und dann weiterdrehe, gelten dann immer noch die Settings von "M1" oder überschreibt "1"?

Nein, ich meinte, du programmierst dir beispielsweise deine Taste C1 mit der Funktion "Abruf Ben. Halten" wie gewünscht, aktivierst aber diesmal (anders als bei 1) erwähnt) den Aufnahmemodus nicht, dann wird dieser bei der Aktivierung in einem der anderen Modi nicht überschrieben. Du kannst dann also per Druck auf C1 deine Einstellungen in allen Aufnahmemodi nutzen, verstellst den Aufnahmemodus aber wie gehabt über das Wahlrad. Einzig der Umfang der Konfigurationsmöglichkeiten ist etwas eingeschränkt, aber vielleicht reicht es ja. 🙂

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...