Jump to content

Lanze für die Sony A7Riii


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Zum Sonysystem bin ich von Panasonic gekommen und damals mit einer A7iii eingestiegen. Habe meine Leidenschaft für Astro entdeckt gehabt und da habe ich mir einen Vollformatsensor eingebildet. Vor der Riii habe ich immer etwas Abstand genommen da das Thema mit der hohen Pixeldichte und Rauschen im Raum stand. Irgend wann stand dann der Kauf eines zweiten Bodys an. Zum einen weil sich die "Fotografiererei" in eine Berufliche Richtung entwickelte zum anderen wollte ich bei meinen Nächtlichen Touren die Ausbeute verdoppeln. Hätte Bedenken wegen dem Rauschen, jedoch die Cropmöglichkeit bei Hochzeiten und co war einfach "geil".

Bei gewissen Stoffen hat die R etwas Probleme mit Moiree, das ist jedoch in LR leicht weg zu bekommen. Habe dann Mal meine 2 Bodys in der Nacht ausgeführt.... und whow ich bin sichtlich überrascht (positiv) vom Rauschverhalten der R3. Sie ist in Folge bei Tag und bei Nacht mein Hauptbody geworden. Und gestern habe ich meine A7iii gegen eine R3 eingetauscht und habe jetzt 2 fast gleiche (die neue ist eine R3A). Die R3 ist zwar nicht mehr ganz taufrisch aber ...

Warum habe ich mir keine R4 geholt? Die ist mir einfach "zu viel des Guten", sie ist mir zu teuer und ich hätte dann 2unterschiedliche Menüs.

Die R3 hat hier und da etwas Luft nach oben, wobei das "sudern auf hohem Niveau" ist. Und ich muss sagen das Preis/Leistungsverhältnisse ist für mich gerade top. Da gibt die 300 Cashback und die 300trade in Bonus. Dakonnte ich nicht wiederstehen....

Bin total Happy gerade mit meinem Set Up.... Und ich denke das wird mich jetzt sehr lange Begleiten freufreufreu

  • Like 5
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Die 7RIII hat eine Topbildqualität. Da gibt es  nichts zu meckern. Vor zwei Jahren hatte ich mich auch für die 7RIII und gegen die 7RIV entschieden.

vor 41 Minuten schrieb tlamplmair:

Warum habe ich mir keine R4 geholt? Die ist mir einfach "zu viel des Guten", sie ist mir zu teuer und ich hätte dann 2unterschiedliche Menüs.

Das wiederum stimmt so nicht. Die 7RIV hat nach wie vor das gleiche alte Sony Menü wie die 7RIII. Das unterscheidet sich höchstens marginal.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass man hier für die A7R3(a) eine Lanze brechen muss, auch wenn man manchmal den Eindruck gewinnt, es müsse immer "höher, schneller, weiter" gehen. Das Bessere ist immer Feind des Guten, und die A7R4 hat in einigen Bereichen deutlich zugelegt, aber das ändert an den grundsätzlichen Qualitäten des Vorgängers gar nichts. Die Bildqualität ist weiterhin auf aktuellem Stand (wobei sich da meines Erachtens mit der aktuellen Technologie eh nicht mehr so viel tun wird), die Geschwindigkeit ist ausreichend für das Typische in der "alltäglichen" Photographie, das Gehäuse ist hinreichend robust auch für schwierigere Einsätze und gut genug konfigurierbar, um auch anspruchsvolleren Situationen gerecht zu werden. Und ich denke, das ist den meisten hier bekannt. Ich selbst habe sie zwar abseits vom Testen nie länger genutzt, empfehle sie bei entsprechenden Voraussetzungen aber trotzdem immer gern, eben weil sie ein rundes und inzwischen sehr preiswertes Paket bietet.  Eher scheint mir manchmal, man müsste für die A7R4 eine Lanze brechen. Aber vermutlich täusche ich mich da ebenso.

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...