Jump to content

Speicherkarten für A7R IV


Recommended Posts

Habs jetzt gerade sicherheitshalber mal in 4K ausprobiert, da ich wenn ich mal filme nur FHD verwende.

Und ja es funktioniert - warum auch nicht? Sind immerhin eher schnellere SD Karten aus der (neuen) Serie.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe für meine R IV die Kingston Canvas React Plus 128GB gekauft und kann diese nur empfehlen. Kosten nur ein bruchteil von SanDisk, Lexar und Sony sind genauso schnell und haben sogar lebenslange Garantie wie SanDisk. Was viele Hersteller nicht haben. Und man bekommt einen sehr schnellen kleinen Kartenleser kostenlos dazu.

Edited by raychan
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb raychan:

Kosten nur ein bruchteil..

Naja, kommt drauf an..  sowohl die Sony SF-E UHS-II als auch die SF-M Tough UHS-II Karten sind günstiger als diese Kingston..  selbst wenn man die 8.- welche der Reader einzeln kostet berücksichtigt..  Lexar hat ebenfalls günstigere Serien..   wenn man ausschließlich diejenigen mit 250-300 MB/s Schreibraten berücksichtigt gehört die Kingston zu den günstigeren, da hast Du recht.. Ist halt die frage ob das jemals irgend eine Kamera intern bedienen können wird, aktuell liegen die Schreibraten ja nur um die 150 MB/s..

Am 11.9.2020 um 18:14 schrieb wuschler:

Hat zufällig einer die Sony SF-M128T (bzw. in einer anderen Größe) im Einsatz?

Ja, willst Du was spezielles dazu wissen?

Link to post
Share on other sites

In der Zwischenzeit hab ich die Sony SF-M Tough Karten wirklich lieb gewonnen und erfreue mich an der fühlbaren äußeren Robustheit im Vergleich zu anderen Karten.

Die lebenslange Garantie halte ich ohnehin für Marketing-Gaga. Denn was nützt dir eine für den Hersteller billige bereitzustellende Ersatzkarte, aber deine Daten sind futsch? Da nutzt mir die der SanDisk Gutschein für die Pro Rescue Software aber dreimal mehr. Hat mir auch schon zwei mal wichtige Bilder kostenlos gerettet.

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

Aktuell teste ich die Kingston MLPR2/128GB SD Karte

Lesen bis zu 300Mb/sek
Schreiben bis zu 260Mb/sek.
 

Vorher hatte ich R=170Mb/sek. und W=90Mb/sek. und da ist in der A7RiV ein deutlicher Zeitunterschied zu erkennen.

Der Preis von 86,79€ erscheint mir mit dieser Leistung gut.

Link to post
Share on other sites

Meinst du Sony Kameras oder Sony SD Karten ? Die Sony Tough G Serie kann bis 299MB/s schreiben. Wenn du die Kameras meinst, habe ich  festgestellt, dass die G Serie merklich spürbar flotter ist (mit einer RIV) als die Sandisk Extreme Pro (schreibt bis zu 260MB/s). Ob das den Merhpreis wert ist, sei dahingestellt und jedem selbst überlassen (64 GB f 112 vs 89 Euronen beim grossen Fluss und 45 zu der Sony Tough M). Ich finde es ein angenehmes Arbeiten und habe mir 2 gegönnt

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb WIzard:

Meinst du Sony Kameras oder Sony SD Karten ?

Die Kameras natürlich. Die Karten schreiben keine Daten. 

Ich nutze die SF-M Karten von Sony die 150MB/s Schreibgeschwindigkeit zulassen. 

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...