Jump to content

Sony 24-70 f2.8 GM Mark II


G-FOTO.de
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachdem gestern das neue 70-200 f2.8 GM MKII vorgestellt wurde, soll das 24-70 MKII auch bald auf der Bildfläche erscheinen. Erscheint logisch und konsequent, die holy Trinity auf den neuesten Stand zu bringen. Hat vielleicht auch was mit dem Associated Press Deal zu tun - die AP wird da eventuell auch Druck gemacht haben.

Our rumors were right and therefore expect a new 24-70mm f/2.8 GM II lens soon too! - sonyalpharumors

 

Auf die Auffrischung der f4 Reihe werden wir wohl noch ein wenig warten müssen.

Aber vielleicht wird das neue 24-70GM auch so extrem leicht und kompakt, dass man gar kein f4 mehr haben will...ist jetzt beim 70-200 auch schon der Fall...

Edited by G-FOTO.de
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb D700:

Wer hat eigentlich diesen unsinnigen Begriff erfunden :classic_unsure:

Wer?
Mmh wer das geprägt hat, wird wohl schwierig zu ermitteln sein.

Unsinnig?
Also mit 3 Objektiven 80-90% der Foto-Genre abzudecken, lässt diese Objektive schon zu etwas Besonderem respektive "heiligem" werden. Insofern würde ich jetzt nicht sagen, dass das eine unsinnige Bezeichnung ist.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb D700:

Wer hat eigentlich diesen unsinnigen Begriff erfunden :classic_unsure:

Das hat mich jetzt mal interessiert und da ich gerade um die Arbeit rumeiere, war das eine schöne Aufgabe. In diesem thread von https://photography-on-the.net/forum/showthread.php?t=1512089 wird sich unterhalten, dass in diesem Thread October 2005 erstmal die Begrifflichkeit verwendet wurden: https://photography-on-the.net/forum/showthread.php?t=108192

Ob das stimmt, keine Ahnung, die Antwort lautet daher bis zum Gegenbeweis: "Der unsinnige Begriff stammt von einem Canon Shooter". Persönlich mag ich den Begriff 🙂

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 7 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Aber vielleicht wird das neue 24-70GM auch so extrem leicht und kompakt, dass man gar kein f4 mehr haben will...ist jetzt beim 70-200 auch schon der Fall...

Die f4 Zooms könnte man in Generation Ii wiederum auch leichter bauen. Dann werden sie neben dem großen Preisvorteil auch den Größenvorteil behalten. Ich leiste mir lichtstärkere Objektive und habe abgesehen von langen Teles keine Interesse mehr an Objektiven mit f4 oder weniger. Das 24-105 G war mein letztes Objektiv dieser Klasse und hat mich verlassen.

Sony muss sich mit dem 2.8/24-70 GM II reinhängen besonders leicht bauen. Dass Leichtbau eine Stärke von Sony ist, hat man bei den letzten GM Objektiven gezeigt. Für das 2.8/24-70 GM II hängt der Verkaufserfolg zu Premiumpreisen stark einem deutlichen Gewichtsvorteil und schnellem AF ab. Optisch gut ist das schwere und behäbig fokussierende Sigma 2.8/24-70 aus der tausend Euro Klasse auch.

Edited by rororo
Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb rororo:

Die f4 Zooms könnte man in Generation wiederum auch leichter bauen. Dann werden sie neben dem großen Preisvorteil auch den Größenvorteil behalten...

Schon klar, war auch mehr als Scherz gedacht. Ich tippe und hoffe mal darauf -wie schon mehrfach hier geschrieben- dass Sony die f4 Reihe einfahrbar und damit mega-kompakt konstruiert.

Bei mir ist die Entwicklung genau anders herum. Früher musste auch alles unbedingt f2.8 sein. Heute sehe ich das komplett anders. Zum Einen wg. der High-ISO Fähigkeit der heutigen (Sony) Sensoren, d.h. die f2.8 halte ich lichttechnisch gesehen für 95% entbehrlich. Und der Unterschied in der Freistellung f2.8 vs. f4 ist, na ja nennen wir es diskutierbar... 😄 Wenn ich freistellen will gehe ich nah ran oder nehme gleich ne Festbrennweite.

Ich glaube allerdings fest daran, dass die f4 Serie leider erst ziemlich spät erneuert wird. f2.8 ist halt immer noch prestigeträchtiger und der Gewinn/Objektiv dürfte für Sony auch netter sein. Die aktuelle Chipkrise verzögert das Ganze noch mehr, ist aber nur ein "kleiner" zusätzlicher Faktor. Denn zusätzlich glaube ich, dass Sony eher die Lücken im Programm füllen wird, als die weniger holyererere f4-Trinity zu erneuern. 🤪

Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Lodos61:

Ich würde mich freuen. Obwohl das erste Zoom schon richtig gut, würde ich mich über ein leichteres freuen. 

Der Brennweitenbereich zwischen 24 und 70 Millimetern dürfte bei den meisten der wohl am häufigsten benutzte sein, auch wenn es je nach Spezialisierung wie z.B. bei Porträtfotografen Ausnahmen gibt. Gerade deshalb wäre ich (wie wohl auch manch andere in diesem Forum) bereit, für diesen Bereich etwas mehr zu investieren als die bisherigen 649,- € für das zusammen mit der Kamera gekaufte FE 24-70mm F4 ZA. Dies würde zwar an der Notwendigkeit z.B. einer 50mm Festbrennweite nichts ändern, einen Kauf mancher anderen Festbrennweite aber eventuell überflüssig machen. Vielleicht findet sich für das F4 ZA dann ja doch noch ein Gebrauchtkäufer.

Nur geht es hier eben explizit um das klassische Alltagszoom, was ja nicht ganz grundlos auch Standardzoom genannt wird. Also das, was sich auch zum schnellen "Knipsen" auf der Kamera befindet, und die sich damit auch schnell aus einer kompakten Tasche hervorholen lässt. Und genau da sind solche Gewichte wie die 886 Gramm für das derzeitige GM oder die 830 Gramm für das 24-70mm F2,8 DG DN von Sigma eben doch etwas happig. Deshalb hat das F4 ZA als Alltagszoom immer noch seine Berechtigung, auch wenn die optische Qualität eben nur "recht ordentlich" ist.

Wenn Sony es gelingt, hier beim Gewicht ähnliche Einsparungen zu erreichen wie beim neuen 70-200mm GM wäre es ein perfektes Objektiv für den Alltag. Zurzeit gibt es ein solches Objektiv mit Sony E-Mount eben noch nicht.

Edited by Trisha
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Trisha:

Zurzeit gibt es ein solches Objektiv mit Sony E-Mount eben noch nicht.

Wenn man bereit ist auf die 24mm zu verzichten und mit 28mm zufrieden ist, nimmt man einfach das neue Sigma 28-70 f2.8. Das nutze ich seit einigen Wochen an der Alpha 7C und mit 470 Gramm ist das gegenüber dem 24-70 GM, das ich schon seit fünf Jahren habe, ein Superleichtgewicht. Die Bildqualität ist erstklassig und nicht nur "recht ordentlich".

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wuschler:

Mal schauen, ob der Test bei lenstip vom 70-200 II und dem Gegenlichtverhalten eine Ausnahme darstellt.

An der Stelle meinen Dank für den aufschlussreichen Link im anderen Thread.

Speziell die Überstrahlungen bei Gegenlicht wären überhaupt nicht meines. DPReview monierte das zwar auch, meinte aber die wären "well controlled". Ich fand das bei deren Beispielbild allerdings nicht.

vor 2 Stunden schrieb wuschler:

Für ein 24-70 wäre das ja das absolute no-go (bei Landschaft).

Ich habe mich bewusst gegen das aktuelle Sony FE 24-70 f2.8 GM entschieden. Es war mir zu voluminös und zu schwer. Den Ausschlag gab aber, dass ich mit 2 Festbrennweiten technisch bessere Ergebnisse erreichen konnte

Sollte die zu erwartende neue Version eine Leistungssteigerung bei weniger Randabfall wie das Pendant bei 70-200 mm erreichen und die Konstrukteure das mit dem Gegenlicht in den Griff bekommen, würde die Scherbe echtes Kaufbegehren bei mir generieren.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Octane:

Wenn man bereit ist auf die 24mm zu verzichten und mit 28mm zufrieden ist

Das wäre eben genau mein Problem, wenn ich nur ein Objektiv mitnehmen oder nicht auf die Schnelle das Objektiv wechseln kann. Das neue Sigma ist mir durchaus bekannt und trotz größerer Lichtstärke kaum schwerer als das F4 ZA.

Edited by Trisha
Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Octane:

16-35 von Sony und ein Zweitbody ist oft ganz praktisch

Alles da. Aber ich muss zugeben, das Sigma 2.8/28-70 hatte ich bis zu deiner Erwähnung vorhin nicht auf dem Schirm.

Vielleicht hängt das mit meiner Aversion gegen 28 mm als Brennweite zusammen. Ich werde mich aber mal damit auseinandersetzen. Also mit dem Glas, nicht mit mit meiner Aversion. 😉

Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Octane:

und ein Zweitbody ist oft ganz praktisch 😁.

Dafür benutze ich dann zurzeit meine alte Olympus Outdoor-Kompaktkamera. 😉

Wenn ich einen Zweitbody mit mir herumschleppe, wären Platz, Preis und Gewicht ja in Summe letztlich wieder egal. Und wenn ich beispielsweise wieder mal einem Ausflugs- bzw. Reiseleiter hinterherlaufe, sind die Transportmöglichkeiten begrenzt und einen allzu großen Rucksack ständig auf- und abzusetzen geht dann auch nicht.

Da bleibt zurzeit eben nur der Kompromiss in der Bildqualität. Daher meine Aussage von weiter oben.
 

Edited by Trisha
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb G-FOTO.de:

...Unsinnig?
Also mit 3 Objektiven 80-90% der Foto-Genre abzudecken, lässt diese Objektive schon zu etwas Besonderem respektive "heiligem" werden....

Für mich wäre eine dreifache "Heiligkeit" FBs mit 21, 35 und 75mm.
Bei jemand anderem sicher wieder was anderes - Und jetzt?
Warum das drei Zooms mit genau diesen genannten Brennweiten sein müssen, finde ich wirklich unsinnig und das zu pauschalieren ist zeimlich arrogant.
 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Trisha:

Und wenn ich beispielsweise wieder mal einem Ausflugs- bzw. Reiseleiter hinterherlaufe, sind die Transportmöglichkeiten begrenzt und einen allzu großen Rucksack ständig auf- und abzusetzen geht dann auch nicht.

Ja dieses Problem habe ich nicht, weil ich keine geführten Reisen mache. Aber für den Rucksack gibt es Lösungen. Z.b. die Mindshift Rotation 180 Serie mit der ausfahrbaren Hüfttasche. Sehen allerdings nicht sehr schick aus. Die sind eher im Outdoor Design gehalten. Oder man nutzt Tragesysteme von Spider Holster, Peak Design oder Doppelgurte oder...  Irgendwas ist halt immer.

Link to post
Share on other sites

Mit 28mm habe ich dann oft doch was zusätzliches dabei, schlußendlich spare ich da weder Volumen noch Gewicht und habe ggf. noch einen Objektivwechsel.

Die F/2.8 brauche ich dabei nur selten, wenn wäre es eher eine Abbildungsleistung über dem Niveau des 24-105 das einen Kauf interessant machen würde.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Gerade eben schrieb wuschler:

eine Abbildungsleistung über dem Niveau des 24-105 das einen Kauf interessant machen würde.

Das ist das, was mich umtreibt.

82-mm- Filter für ein Sigma 28-70 F2,8 DG DN Contemporary wären dank FE 2.8/16-35 schon da. Die Linse(n) hat aber aber durchaus ihr Volumen und Gewicht. Ich möchte aber hier im Thread nicht weiter darauf eingehen.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb D700:

Warum das drei Zooms mit genau diesen genannten Brennweiten sein müssen, finde ich wirklich unsinnig

Vielleicht haben sich diese Bereiche (16-35mm, jetzt oft stattdessen auch 12-24mm als Weitwinkel, 24-70mm als Standardzoom und 70-200mm als Tele) einfach über die Jahre bei den großen Kamera-Herstellern etabliert. Nun geht z.B. Tamrom da einen anderen Weg, mit dem Resultat, dass es bei Verwendung von Objektiven unterschiedlicher Hersteller zu Lücken bei der Abdeckung der Brennweiten kommen kann.

Link to post
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb D700:

...Warum das drei Zooms mit genau diesen genannten Brennweiten sein müssen, finde ich wirklich unsinnig und das zu pauschalieren ist zeimlich arrogant.
 

Du tust ja gerade so als hätte ich diese Dreifaltigkeit erfunden. Ich habe netterweise versucht, dir den Begriff zu erklären bzw. eine Herleitung zu geben. 🙄

Und in diesem Zusammenhang gleich von Arroganz zu sprechen, finde ich wirklich noch mehr daneben.

Edited by G-FOTO.de
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...