Jump to content

Kaufempfehlung: Heute eine A7 RIII kaufen?


Recommended Posts

Liebe Community

Ich beabsichtige von X-T4 auf eine Vollformat zu wechseln und liebäugle mit der A7 RIII. Diese ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber dem entsprechend auch günstiger im Handel erhältlich.

Meine Shoots sind:

- Landschaften
- Tiere
- Macro
- Astro
- Portrait ab und dann...

Wichtig ist die Schärfe und Bokeh.

Ist ein Kauf heute von einer A7 RIII noch zu empfehlen?

Grüsse und Danke für eure Antworten.
Olivier

Link to post
Share on other sites

Wer nicht 60 MP benötigt, dem würde ich auch die R III empfehlen. Damals gab es ein Monsterupdate für die R III. Ich hätte nicht auf die R IV upgegradet, wenn mein Stammhändler mir nicht den Straßenpreis für die III er gegeben hätte und einen zusätzlichen Nachlass auf die R IV eingeräumt hätte.

Das R III update hat sehr viel u.a. AF Verbesserungen gebracht, das sie quasi gleich auf mit der R IV liegt. 

Also 60 MP zwingend ? Ja oder nein ?

Edited by KDKPHOTO
Link to post
Share on other sites

Man sollte im Falle von Objektiv-Adaptionen allerdings auch im Auge behalten, dass die A7RIII den AF der Sony/Minolta Stangenobjektive mit dem LA-EA5 nicht so gut unterstützt wie die A7RIV, A1 und A6600. Da müsste man z.B. bei Objektiven für die Motivgruppe Tiere prüfen, ob man SSM/SAM/HSM/USD-Objektive nutzt.

Link to post
Share on other sites

Hallo Olivier - ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Der 42MP Sensor ist noch immer mit das Beste, was es aktuell zu kaufen gibt. Ich würde die A7RIII ohne Bedenken sofort kaufen.

 

Dir auch ein herzliches Willkommen hier im Forum, lieber Robert. 😜

Ich denke, der Kollege Olivier hat kaum Minolta/Sony Stangenobjektive, wenn er von Fuji kommt, von daher ... :classic_cool:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich danke euch für die Antworten. Da scheint mir ein neues Thema bezüglich Objektivwahl aufgegangen zu sein. Hmm, später möchte ich vielleicht doch mal eine neuere a7rX kaufen und doch nicht alle Objektive wechseln. Ist das überhaupt möglich oder sind da Limiten gesetzt? Dachte egal, ob ich eine R3 oder R4 kaufe, da kann ich dasselbe Objektiv +/- einsetzten. Bei Fuji hatte ich dieses Thema bis heute nicht. 😒

Grüsse
Olivier

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb KDKPHOTO:

Das R III update hat sehr viel u.a. AF Verbesserungen gebracht, das sie quasi gleich auf mit der R IV liegt. 

Sorry aber das stimmt nicht. Die 7 RIII hat kein Echtzeittracking und bei etwa f9 ist fertig mit Phasen AF. Der Autofokus ist in keinster Weise gleichauf mit der  RIV. 

 

vor 1 Stunde schrieb Olivier72:

Wichtig ist die Schärfe und Bokeh.

Ist ein Kauf heute von einer A7 RIII noch zu empfehlen?

Wenn du nicht den allerschnellsten AF brauchst,  kannst du bedenkenlos zur 7RIII greifen. Das ist immer noch eine ausgezeichnete Kamera. 

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Olivier72:

Dachte egal, ob ich eine R3 oder R4 kaufe, da kann ich dasselbe Objektiv +/- einsetzten. Bei Fuji hatte ich dieses Thema bis heute nicht. 😒

Das ist auch bei Sony so, da beide Modelle das gleiche Bajonett haben. Allerdings sieht man die Schwächen mancher Objektive am Sensor der A7RIV deutlicher.

Link to post
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Robert Auer:

Da müsste man z.B. bei Objektiven für die Motivgruppe Tiere prüfen, ob man SSM/SAM/HSM/USD-Objektive nutzt.

Willkommen im SAF Robert, 

Die A-Mount Objektive sind hier bei uns kaum ein Thema...   Da fragt kaum jemand danach  😁

Link to post
Share on other sites

Der höher auflösende Sensor stellt höhere Anforderungen an die Exaktheit bei der Bedienung. Ich würde deshalb beim Umstieg auf Vollformat auch zur A7RIII oder sogar zu einer A7III (A7IV?) raten. Ich spreche da aus eigener Erfahrung (A7, A7II, A7RII, A7III, A7RIV).

Link to post
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Olivier72:

Was ist damit gemeint, dass bei Blende F9 Ende der Fahnenstange ist?

D.h. wenn du z.B. ein FE 200-600 G mit Telekonverter betreiben willst, wird der Autofokus langsam. Wenn du das gar nicht vor hast, ist es natürlich egal. 

 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Olivier72:

Wichtig ist die Schärfe und Bokeh.

Das hängt m.E. hauptsächlich von den verwendeten Objektiven ab. An allen Sony Vollformatkameras kannst Du das mit den entsprechenden Objektiven erreichen, nur eben bei unterschiedlicher Auflösung.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Octane:

Sorry aber das stimmt nicht. Die 7 RIII hat kein Echtzeittracking und bei etwa f9 ist fertig mit Phasen AF. Der Autofokus ist in keinster Weise gleichauf mit der  RIV. ...

Ja, richtig, mir ging es um die AF Geschwindigkeit. Vor dem Update war sie so lala, danach spürbar schneller und fast auf R IV Niveau.

Wie sch on geschrienem Schärfe / Bokeh sind Objektivabhängig. Natürlich ist die Auflösung und der Schärfeeindruck bei der R IV deutlicher, auch sichtbar bei verkleinerten Prints. Auf der anderen Seite sind mikroverwackler leichter zu erkennen und treten auch etwas häufiger auf bei der RIV. Und um den vor zu beugen: Sicherlich ist die R IV etwas rauschempfindlicher als die R III, aber div. Beispiele haben gezeigt, quasi nicht sichtbar. 

Alle Objektive mit e Mount, die Du an der R III benutzt, gehen auch an der R IV und deren Nachfolger, also kannst DU beruhigt kaufen.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Octane:

D.h. wenn du z.B. ein FE 200-600 G mit Telekonverter betreiben willst, wird der Autofokus langsam. Wenn du das gar nicht vor hast, ist es natürlich egal. 

 

Langsam ist relativ. Was heisst das in Zahlen? Von 1/4000 auf 2 Sekunden oder von 1/100 auf 1/90? Ja ich möchte schon auch mit TC arbeiten so wie bei der X-T4 und dem 100-400. Das Pendant wäre ja das 150 - 600 z.B. von Sigma wenn es mal da ist. Ob ein TC darauf geht weiss ich jetzt noch nicht. Von Sigma habe ich da noch nichts gefunden ausser der L-Mount. Möchte schon alles im E-Mount haben.

Grüsse
Olivier

Link to post
Share on other sites

Oliver, nun hast Du viel Informationen und Meinungen. Wie wäre es wenn Du mal zu einem Händler fährst und beide testest. Auch die Haptik kann eine Rolle spielen, der Griff der R IV ist etwas anders , als der der R III, könnte auch ausschlaggebend sein.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Olivier72:

Möchte schon alles im E-Mount haben.

Da hast du dir ganz schön was vorgenommen. Willkommen auch von mir. 

Zum AF: Es gibt den Phasen-AF und den Kontrast-AF. Der Phasen-AF ist wohl etwas ambitionierter beim werkeln. Aber bei der RIII hört dieser eben irgendwie bei Blende 9 auf, sodass dann bloß noch der Kontrast-AF arbeitet. Und das bremst dich eben etwas aus. Aber mit TC 1.4 und dem 200-600 geht das wohl noch auf. 

Glaube ich. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...