Jump to content

Tele gesucht ? Kaufentscheidung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe eine Alpha 7R3 und das 17-28 Tamron , 28-70 Sigma und ein 150-500 Tamron.

Im letzten Urlaub habe ich das 150-500 zuhause gelassen, da ich keinen Zoo/Wildlife besuch geplant habe. Was ich aber gemerkt habe: Mir fehlt doch ein "kleines" Telezoom".

Warum? Gerade wenn man in Rhodos durch Enge gassen schlendert oder vom Berg herab ein tolles Motiv sieht, sind 70 doch zu kurz.

Und das 150-500 ist mir für "Stadttouren" doch etwas zu heftig schwer

Nun hadere ich : 70-300 oder doch das 28-200 ?

Das 28-200 würde mein Sigma kanibalisieren.

 

Was sagt ihr ? 

Link to post
Share on other sites

Ich würde das Tamron 28-200 dafür empfehlen.  Bei mir hat es das 24-105 und das 70-300 ersetzt. 

Ein lichtschwaches 70-200 würde ich für diesen Zweck noch weniger mitschleppen. Wenn schon ein separates Telezoom gewünscht wäre, dann würde ich  ein 70-300 nehmen. Das Tamron 70-300 wäre deutlich leichter als das Sony Pendant. 

Edited by Octane
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Octane:

Was bringt ein f2.8 Zoom für den genannten Einsatzzweck des TO?

Das kommt drauf an, ob er Stadttouren nur im Sommerurlaub macht. In engen Gassen oder auch Hochhausschluchten kann es im Winter überraschend dunkel sein. Und um Details freizustellen könnte es auch nützlich sein. Nachteile sind halt das Gewicht und nur 180mm.

Link to post
Share on other sites

Dann erst recht das 28-200. Und für die 100mm mehr Brennweite würde ich jedenfalls kein zweites Objektiv mitschleppen wollen.

vor 7 Stunden schrieb Ahrimaan:

Das 28-200 würde mein Sigma kanibalisieren.

Egal.  Ich habe auch das Sigma 28-70 f2.8 und das 28-200 Tamron. Die sind eigentlich für unterschiedliche Einsatzzwecke.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Als Ergänzung zum Sigma 28-70 F2,8 empfehle ich das Tamron 70-300 f4,5-6,3 Di III RXD. Es ist derzeit das kleinste und leichteste Telezoom der Welt und optisch im Fernbereich steht es mit an vorderster Stelle. Der Unterschied von 200mm zu 300mm ist größer als der von 300 zu 400mm. Gerade erst Teleaufnahmen über 200mm führen mit ihrer Wirkung der Tiefen Raffung zu spektakulären Bildern, das macht für mich deren Einsatz eigentlich notwendig, auch wenn für meine Fahrradtouren das 28-200 ausreichend sein muss…

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

danke für eure ganzen tollen Kommentare !

Ich habe mir für den nächsten Urlaub das 28-200 von einem Kumpel geliehen und schaue wie ich damit zurecht komme.

Es könnte auch mein Daylie driver werden und das Sigma wird durch eine schöne 50mm FB ersetzt, dann kann ich auch Abends in der City knipsen. (So der Plan, wenn es mir gefällt)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...