Jump to content

Komplettwechsel oder Ergänzung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen!

Freue mich sehr nun Mitglied dieses tollen Forums zu sein!

Ich möchte Euch um Euren Rat bitten....

Seit 2017 fotografiere ich mit Olympus- E-M5II, dann E-M1 II und zuletzt habe ich mir auch die E-M1 III geholt. Dazu eine recht tolle Sammlung an Linsen.

Meistens bin ich in der Natur unterwegs- Vögel und Pflanzen, mache Portraits meiner Familie oder mache auch gerne Landschaftsbilder. Ich bin mit meiner Ausrüstung nicht unzufrieden, ABER bei Vögeln im Flug stoße ich doch an die Grenzen des Oly AF. 

Nun hätte ich die Möglichkeit vom Händler eine Vorführ A9II mit knapp 4000 mechanischen Auslösungen um 3900,- zu kaufen. 

Da ich noch keine Sony Objektive habe, würde ich fast meine komplette Oly Ausrüstung eintauschen oder privat verkaufen "müssen"- das sagt mir die Vernunft.

ODER ich warte auf die A7IV und leiste mir ein zweites System, auf welches ich bei Bedarf mehr und mehr switchen kann.

Werde ich mit dem AF (welcher ja schon bei der A7III um Welten besser zu sein scheint als bei der Oly) für Vögel im Flug zufrieden sein, oder soll ich den Komplettwechsel auf die A9II machen???

Zur A9II würde ich das Sony 200-600, ein Standardzoom mit 2,8er Blende und paar Festbrennweiten nach und nach kaufen.

 

Vielen Dank schon mal für Eure Expertise!

LG, MeisterE

 

Link to post
Share on other sites

Hallo, meine Entscheidung steht fest. Obwohl ich die letzten Jahre gerne mit Olympus fotografiert habe, haben mich zuletzt die Ergebnisse nicht mehr wirklich überzeugt. Insbesondere bei der Vogelfotografie mit dem neuen 150-400 mm war ich enttäuscht, wobei das wohl weniger an dem Objektiv als an den Leistungsgrenzen der Kamera liegt. Also gebe ich nun alles in Zahlung und lege mir was gescheites von Sony (Alpha 1 und 200-600 mm f2.8) zu.

Allzeit gutes Licht

Rolf

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Forum !

Wenn du dich ernsthaft für Vögel im Flug interessierst, würde ich die 7III auslassen und auf die 9II gehen, wobei schon die erste Generation einen AF hat, der um Welten besser ist als die 7III. Mit der Kombi 9(II) und dem 200600 bist du super aufgestellt, da ist nur mehr die A1 drüber.

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich bin vor drei Jahren mit dem gleichen Problem schwanger gewesen…

Da ich aber wegen Vögel dennoch nicht so viel tragen will, habe ich mir die A7iii spezifisch nur für available light und Landschaft zugelegt. Bin sehr happy damit und benutze im Sonysystem nur bis 105mm. Telebrennweiten decke ich weiterhin mit der EM1m2 ab. Mittlerweile mit dem O300/4 mit 1.4 und 2.0 TK. Das O100400 ist auch ganz gut und TKisierbar. Das O150400 ist mir zu teuer.   Für alle anderen Tiere (Safari, Wild im Gebirge) ist der AF weniger relevant, dafür umso mehr Lichtstärke und je nach Situation wieder Gewicht.

Die Idee eine A9 zu kaufen spukt immer rum, aber das Problem sind die Teleobjektive. Bei BIF wäre es natürlich schön eine 8 von 10 Aubeute oder mehr zu haben. Aber wenn auch nur 5 von 10 Fotos scharf sind hat man schon mehr als genug. Für Extrembirder kommt eh nur die A1 in Frage. @Atur hat eben erst dazu im A1 thread geschrieben.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb MeisterE:

....

Seit 2017 fotografiere ich mit Olympus- E-M5II, dann E-M1 II und zuletzt habe ich mir auch die E-M1 III geholt. Dazu eine recht tolle Sammlung an Linsen.

Meistens bin ich in der Natur unterwegs- Vögel und Pflanzen, mache Portraits meiner Familie oder mache auch gerne Landschaftsbilder. Ich bin mit meiner Ausrüstung nicht unzufrieden, ABER bei Vögeln im Flug stoße ich doch an die Grenzen des Oly AF. 

….

 

Überlege, welche Objektive du benötigst, um dort zu landen, wo du jetzt mit deinem Olympus-System stehst. Kannst du alles zeitnah ersetzen, dann mach es. Übersteigt es deinen finanziellen Rahmen, würde ich zweigleisig fahren und nach und nach tauschen. Fang mit der 9 II an und kaufe das Objektiv, welches für dich und die Vogelfotografie passt. Nach und nach kann man seine Sony Linsensammlung ergänzen und Olympus nach und nach abstoßen.

Edited by keb
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im  Forum,

vor 6 Stunden schrieb MeisterE:

Nun hätte ich die Möglichkeit vom Händler eine Vorführ A9II mit knapp 4000 mechanischen Auslösungen um 3900,- zu kaufen.

Für dein Vorhaben die zweitbeste Kamera nach der wesentlich teureren Alpha 1. Wenn der Preis für dich passt würde ich die kaufen. Ob der Preis gut ist oder nicht kann ich nicht beurteilen.

vor 7 Stunden schrieb MeisterE:

ODER ich warte auf die A7IV und leiste mir ein zweites System, auf welches ich bei Bedarf mehr und mehr switchen kann.

Was die 7IV bringen wird, weiss noch keiner.  Ich rate mal: Keinen unterbrechungsfreien  Sucher und keinen riesigen Buffer. Und auch keinen Stacked Sensor wo man den elektronischen Verschluss in allen Situationen brauchen kann. All das hat die Alpha 9II und sogar die ältere 9.  Grad bei der Vogelfotografie kommen eine ganze Menge Bilder zusammen und da ist es besser, wenn man den mechanischen Verschluss nicht belasten muss.  Zudem hat Lautlosigkeit Vorteile.

vor 7 Stunden schrieb MeisterE:

Werde ich mit dem AF (welcher ja schon bei der A7III um Welten besser zu sein scheint als bei der Oly) für Vögel im Flug zufrieden sein, oder soll ich den Komplettwechsel auf die A9II machen???

Ich denke mit dem AF der Alpha 7IV würdest du zufrieden sein. Warum ich das weiss? Ich habe eine Alpha 7C und schon deren AF ist ausgezeichneit für Vögel im Flug tauglich. Extrem nervig ist aber der Sucher mit Dunkelpause.

vor 7 Stunden schrieb MeisterE:

Zur A9II würde ich das Sony 200-600, ein Standardzoom mit 2,8er Blende und paar Festbrennweiten nach und nach kaufen.

Die Auswahl ist gross. Da findet jeder was er braucht in allen Preisklassen und von diversen Herstellern. Aktuell bietet diese Auswahl kein anderes System.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

ich habe 5 Jahre mit Olympus fotografiert, zuletzt mit 2 E-M1III und der E-M1X sowie den Pro Objektiven bis zum 300mm f4.0.

Ich fotografiere auch gerne Sport, Action, BIF. Der schlechte C-AF und das nicht nutzbare Tracking haben mich bei den Oly's ständig frustriert, perfekt scharfe Bilder sind nicht zuverlässig zu machen. Das System ist inzwischen verkauft und durch eine A9II, A1 ersetzt - ich bin in allen Punkten sehr zufrieden mit dem Wechsel.

Neben dem exzellenten AF ist es auch eine deutlich sichtbare Verbesserung im Bereich der Dynamik und dem ISO Verhalten. Ein Olympus ist nur brauchbar bis ca. ISO 1600. Das Gehäuse der A9II liegt mir wesentlich besser, nach einer halben Stunde habe ich jeden Knopf blind gefunden. Die Knöpfe sind ausgeprägt kanntig und stehen weit aus dem Gehäuse raus - auch ein Plus gegenüber den Olympus Gehäusen.

Die Qualität der Sucher ist erheblich besser, die Schärfe lässt sich schon beim Fotografieren gut beurteilen.

Der Gewichts- und Größennachteil ist spürbar, so zum Beispiel beim 200-600 f5.6-6.3 oder beim 135 f1.8.   Kaum bei z.B. einem FE20/24/35 f1.8. 

Was ich vermisse, ist eine Funktion wie Pro Capture.

 

 

Edited by Te Ka
  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Ich frage mich, ob nicht auch eine A9 (I) für deinen Anwendungsfall völlig ausreichen würde. Die bekommst du bei MPB schon für ungefähr 1400€ günstiger. Da hättest du beim Preis der A9II das 200-600 schon mit dabei.

Man muss aber sagen: der Dynamikumfang ist bei der A9/A9II schlechter als bei allen anderen Alpha-Vf Kameras. Das macht sich bemerkbar, wenn man mal sehr viel aus dem Schattenbereich eines Bildes wiederherstellen will. Ich war regelrecht schockiert wie stark das Rauschen im Vergleich zu meiner A7III dabei ansteigen kann. Da konnte man den "Tiefen" Regler ohne Bedenken immer bis ganz nach rechts schieben, ohne Auswirkungen aufs Rauschen. Bei der A9 bekommt man da manchmal schon bei ISO 800 (Motivabhängig) Probleme. Zugegeben, das man das wirklich benötigt ist wirklich schon eher selten. Dennoch sollte man das Wissen. Das schnelle Auslösen des Sensors hat dann eben auch einen Haken. Beim Lichter wiederherstellen liegt die A9 übrigens auf dem Niveau der anderen Sony Vf-Kameras, was mir persönlich aber auch wichtiger ist. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

 @MeisterE

Ich würde dir auf jeden Fall raten, bevor du gleich etwas kaufst, eine Möglichkeit zum Testen zu organisieren. Natürlich würdest du mit der A9 Mark II eine Leistungssteigerung insbesondere beim Autofokus gegenüber deiner E-M1 Mark III erfahren, aber solch ein Wechsel bringt nie nur Vorteile, und die Nachteile sollte man lieber selbst erfahren um bewerten zu können, in wie weit sie stören. Grundsätzlich und objektiv besser muss schließlich nicht subjektiv besser sein. Einer Überlegung wert wäre es auch, statt der A9 Mark II auf die deutlich günstigere, aber kaum leistungsschwächere A9 Mark I zu setzen und so die finanzielle Hürde für den Umstieg zu reduzieren.

Ob sich ein Komplettwechsel lohnt oder du den Schritt nur für deine Vögel gehen möchtest hängt davon ab, wie wichtig dir die expliziten Vorteile von Olympus bzw. µFT sind und welche Kompromisse du bereit bist einzugehen. Dass du mit deiner Ausrüstung nicht "grundsätzlich unzufrieden" bist, wie du sagst, ist da natürlich nicht hilfreich. 😉 Auch hier würde ich von einer Hauruck-Aktion absehen, sofern das für dich möglich ist, und stattdessen wie von @keb beschrieben nach und nach schauen, ob ein kompletter Wechsel sinnvoll ist oder nicht.

Wenn du dich im Netz umsiehst, wirst du in der Beziehung alle möglichen Berichte finden. Von Umsteigern, die hinterher bedauerten, den Schritt so spät gemacht zu haben über solche, die bedauern ihn zu schnell gemacht zu haben, und solche, die in die andere Richtung gegangen sind. Darin sollte man sich nicht verlieren, sondern vielmehr zum Anlass nehmen, alles etwas weniger absolut zu betrachten. 

PS: Und falls es dir gar nicht um die Frage selbst geht, sondern du nur Bestätigung suchst: einfach machen. Jede Entscheidung gegen den Instinkt ist dabei eh früher oder später die falsche. 😄

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten! Ganz tolle Hilfe!

Also- ich habe soeben mit meinem Händler des Vertrauens telefoniert...

für erste bleibe ich meinem Olympus Equipment treu und werde mir die A7IV als Ergänzung holen- hoffe die kommt bald.

Ausschlaggebend ist eigentlich, dass ich zwar sehr gerne BIF fotografiere, dies aber maximal 15% aller Bilder ausmacht. Daher tendiere ich eher zur A7IV, welche mir als bessere Allrounderin erscheint(ohne Details zu wissen...). Ich kann dann immer noch in Ruhe den Schwerpunkt von Oly zu Sony in Sachen Linsen verschieben....

und muss nicht auf einmal richtig viel Geld investieren. 

Noch kurz zur A9I...sind hier Bedenken, dass Updates zeitnah nicht mehr angeboten werden berechtigt?

Nochmals herzlichen Dank für Eure Unterstützung- tolles Forum!!!

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb MeisterE:

für erste bleibe ich meinem Olympus Equipment treu und werde mir die A7IV als Ergänzung holen- hoffe die kommt bald.

Rechne dort einfach mit mind. 2500 Euro

vor 8 Minuten schrieb MeisterE:

Noch kurz zur A9I...sind hier Bedenken, dass Updates zeitnah nicht mehr angeboten werden berechtigt?

Was für Updates? Funktionserweiterungen werden sicher keine mehr kommen. Die Alpha 9 ist auf Firmwarestand 6.0. Mehr Erweiterungen hat keine andere Sony jemals bekommen. 

Die Alpha 7RIV, die erst zwei Jahre alt ist,  hat noch gar nie Funktionserweiterungen bekommen. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb MeisterE:

Noch kurz zur A9I...sind hier Bedenken, dass Updates zeitnah nicht mehr angeboten werden berechtigt?

Bei Sony solltest du dir abseits der Topmodelle (also auch bei einer A7M4) keine Hoffnungen darauf machen, dass es irgendwelche Verbesserungen oder Nachlieferungen von Funktionen gibt. Fehler oder fehlende Kompatibilitäten werden bereinigt, alles darüber hinaus gehende ist eher die Ausnahme als die Regel. Dir muss also die Kamera so gefallen, wie du sie zur Auslieferung bekommen hast - was generell eine gute Idee ist. 

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo!

Heute habe ich mir die neue A7IV gekauft- war zufällig bei einem Wiener Händler verfügbar und da konnte ich nicht widerstehen:)

Ich habe schon Teile meiner Oly Ausrüstung verkauft. Übers Wochenende überlege ich mir, welche Objektive ich nach und nach für die Sony beschaffen werde...

Als Standard Zoom denke ich an das Sony 24-105 4.0 oder das Tamron 17-70 2.8 ?!? 

Was hält ihr davon?

Grüße aus Ö, Klaus

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Na dann gratuliere ich dir zur A7 IV. Eine tolle Kamera. 

vor 1 Stunde schrieb MeisterE:

Als Standard Zoom denke ich an das Sony 24-105 4.0 oder das Tamron 17-70 2.8 ?!? 

Das 24-105 f4 ist prima. Das Tamron 17-70 ist ein APS-C Objektiv und für deine 7 iV nicht geeignet.  Falls du ein Weitwinkelzoom willst, dann schau dir das Sony FE 16-35 f4, FE 16-35 f2.8 GM oder das FE 12-24 f4 G an. Oder das Tamron 17-28 f2.8. Sigma 14-24 f2.8 Art gibt es auch noch.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...