Jump to content

NIK 4 Update und Capture One Installation, Problem Silverefex lässt sich nicht mehr aus C1 aufrufen, Bitte um Hilfe


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nach dem Update von Nik3 auf Nik 4, kann ich nicht mehr wie bei Nik 3, mit einem re Klick auf ein Foto in der Auswahlleiste von C1, "bearbeiten mit" die NIK Plugins aufrufen, da sie dort nicht mehr aufgeführt sind. Schon bei dem Update stellet ich fest, das Silver Efex und Viveza nicht im Win Ordner:  Nik collection stehen, sondern in einem Unterordner "bin". 

Auch der Weg über den Explorer (1x aufrufen und dann in C1 einbinden) geht nicht mehr. Zuerst eine tiff Datei erzeugen in C1 und dann Silvereffex als Standalone öffnen, ist bei mehreren Dateien zu umständlich. Bei der NIK 3 Version ging es (bearbeiten mit, Silver Efex, ging ein Fenster auf Auswahl Datei Typ tiff, ok, öffnete Silver Efex). Wenn ich nach "bearbeiten mit" in C1, dann auf Durchsuchen klicke, muss ich mich durch den Pfad klicken, C:\Program Files\DxO\Nik Collection\bin, und kann dann Silver Efex aufrufen. Das ist für  jedes mal, zu aufwendig.

Könnt Ihr mir bitte helfen ? Habt Ihr einen Tipp?

Alle Software und das Betriebssystem Win 10 sind auf aktuellen Stand.

Erste Antwort von DXO: C1 wird nicht unterstützt ! Aber sie suchen noch einen Weg, hmmmm. Wenn wir keine Lösung finden muss ich wandeln, NIK 3 Lizenz muss von DXO wieder aktiviert werden und von mir installiert. Ich würde aber gern NIK 4 nutzen. 

Edited by KDKPHOTO
Link to post
Share on other sites

  • KDKPHOTO changed the title to NIK 4 Update und Capture One Installation, Problem Silverefex lässt sich nicht mehr aus C1 aufrufen, Bitte um Hilfe

Ich habe/hatte C1 noch nie. Bei mir in Lightroom nutze ich noch die alten Google-Gratisversionen der NIK Collection. Da habe ich auch immer in LrC rechte Maustaste und "Bearbeiten in..." geklickt. Das tut nicht mehr. Statt dessen muss ich in LrC oben in der Bearbeitungsleiste auf Foto klicken und da im Aufklappmenü auf "Bearbeiten in...", dann geht's. Wird dir aber bei deinem Problem nicht helfen. Mir fiel's vorhin nur spontan ein, als ich das las. Nur wie gesagt hat es ja mit deinef Konstallation nix zu tun. Aber um dir die Zeit zu vertreiben bis sich eine(r) meldet der es mit C1 nutzt und helfen kann 😀

Link to post
Share on other sites

Ich hatte/habe die Nik Google Collection Version 2. Damit hat alles geklappt. Nun habe ich mir die Testversion runtergeladen und installiert. Die alte Version wurde sozusagen gelöscht.

 

Aus C1 konnte ich SilverEfex aufrufen, jedoch musste ich auf "Bearbeiten mit..." und dann nach Mausklick externes Programm öffnen (Explorer geht auf und dann das gewünschte Programm aufrufen -SilverEfex 4-) und los gehts.. Also das hat geklappt.

Die alte Version finde ich insofern besser als dass es da sehr flott zugeht, Version 4 nicht, und die Kontrollpunkte hätte ich doch schon gerne wie bisher (direkt am Punkt, evtl. grössere Anfassbuttons. However. . Habs gelöscht. Bleibe oldschool lol.

Vielleicht irgendwann mal. Neugier hab ich.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb KDKPHOTO:

dann auf Durchsuchen klicke, muss ich mich durch den Pfad klicken, C:\Program Files\DxO\Nik Collection\bin, und kann dann Silver Efex aufrufen. Das ist für  jedes mal, zu aufwendig.

Das machst Du allerdings nur einmal. Beim nächsten bild ist der Pfad dann schon vorgegeben. Zumindest die paar Mal als ich es versuchte.

Evtl. mal die Version 3 deinstallieren und alles komplett Version 4 neu installieren. mal schauen ob dann der Unterordner "BIN" (ja war auch bei mir so) bleibt oder es besser wird. (glaub nicht)

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Es ist schon unverständlich, wenn ich Silver Efex als Stand alone aufrufe und eine ARW Datei öffnen möchte, verweigert es mit der Begründung: Format wird nicht unterstützt. Unter NIK 3, aus C1 heraus eröffnete ein Fenster mit der Umwandlung in tiff. Würde das so bei Nik 4 auch sein, wäre es auch ein Weg, aber erst in C1 das ARW in tiff umwandeln und dann separat Silver Efex aufrufen, ist für mich eine unverständliche Änderung.

Link to post
Share on other sites

Ich bin ein bisschen weiter gekommen:

Wenn ich, nach re Klick in der Bilderauswahl, Anzeige im Explorer, Silver Efex aufrufe, dann das Foto in Programm sehe und dann Silver Efex schließe, C1 schließe, den PC runter fahre, dann wieder hochfahren, kann ich mit Klick Fotoleiste auf ein Foto, re Klick öffnen "bearbeiten mit", ist Silver Efex eingetragen. Nach dem Aufruf erscheint aber dann für ARW Datein "Dieses Format wird nicht unterstützt". 

In der 3 er Version ging ein Fenster auf mit einer Auswahl der konvertierten Ziel Datei in tiff oder Jpeg.

Nachsatz : Ich habe noch etwas heraus gefunden: Es funktioniert mit Fuji RAF Raws wie mit NIK 3 und den ARW Dateien. Also fehlt hier anscheinend die Unterstützung der ARW RAW's.

 

Edited by KDKPHOTO
Link to post
Share on other sites

Update DXO vom 18.6.:

...vielen Dank für Ihre Informationen.
Ich habe unser Prpduktmanagement und die Entwicklung dringen gebeten, sich des Themas anzunehmen und sammele Anfragen rund um Capture One bei mir.
Im Moment haben aber alle Anfragen rund um den offiziell unterstützen Workflow Priorität.

Geben Sie mir bitte noch ein paar Tage, ich hoffe dass es gegen Ende nächster Woche etwas mehr ruhiger wird, damit ich Caputre One dann nochmals thematisiere...

Na gut warte ich eben.

Edited by KDKPHOTO
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich hatte das Problem auch (C1, Betriebssystem MAC OS 11.4). Der alte einfache Workflow war nicht hinzubekommen. Auch der Umweg über ...bearbeiten mit... funktionierte bei Silver Efex nicht (verblüffenderweise bei den anderen Programmteilen schon). Da ich aber aus der NIK Collektion hauptsächlich Silver Efex nutze, habe ich es zurückgegeben (ohne Probleme).
Ich habe den Eindruck, dass wir es hier mit einer unfertigen Betaversion zu tun haben und DxO sich dessen wohl bewußt ist.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Update: Nach langem hin und her, habe ich nun die Version 4 zurück gegeben (Wandlung). Eines der Hauptfehler war das Bearbeitungen in Silver Efex nicht übernommen werden.

Nach langer Korrespondenz mit DXO gab es nur die Auskunft, das C1 nicht unterstützt wird. Auf meinen Einwand hin das es NIK 3 konnte, und ich argumentierte das nach einem Upgrade ich davon ausgegangen bin, das es abwärtskompatibel ist und somit auch die "alten" Funktionen / Eigenschaften aufweisen sollte, hieß es nur wir unterstützen C1 nicht. Nun habe ich NIK 4 gelöscht Nik 3 wieder installiert und aktiviert und es läuft - bis auf einen Punkt - und hier hat mich die Internet Recherche nicht weiter gebracht:

Workflow: Aus C1 heraus, re klick auf ein Bild, "Bearbeiten mit", öffnet ein Fenster in dem die Plugins hinterlegt sind, leider nicht Silver Efex. Gehe ich dann auf Datei suchen finde S E kann ich bearbeiten und abspeichern. 

Wie kann ich Silver Efex in die Liste der Plugins aufnehmen. Über Voreinstellungen, Plugins geht es nicht. Es gab mal einen beschriebenen Ablauf (den ich nicht mehr finde) Aufruf über ???? PC Neustart dann war es in der Plugin Liste unter "bearbeiten mit".

Weis noch jemand den Ablauf? Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.

Link to post
Share on other sites

  • 4 months later...

Ich muss leider auf dieses alte Thema zurückkommen, da sich nach einem Update auf die NIK 4 Collection (mit DXO), Silver Efex nicht öffnen lässt.

Ich will jetzt alle Nik Versionen auf meinem PC deinstallieren, aber ich finde keine Deinstallations-Routine für die Nik Software. Reicht es, wenn man die  Verzeichnisse löscht (inklusive der 8BF Plug-ins), wobei aber wahrscheinlich Dateireste in der Registry verbleiben?

Link to post
Share on other sites

Hi, leider reicht es nicht. Besser ist es Du deinstallierst es über die Systemverwaltung > Deinstallieren. 

Als Sicherheit kannst Du danach letzte Registry Einträge mit dem CCleaner bereinigen.

Allerdings wundert es mich, denn ich habe gelesen das mit dem letzten oder vorletzten NIK 4 update, die Software für Capture One optimiert wurde, bzw. sich nun Nik Programme aus C1 öffnen lassen. Es könnte ev. einen Unterschied geben zwischen C 1 Pro und C1 Express für einen Kamerahersteller.

Notfalls mach doch mal eine Anfrage bei DXO und schildere den Fehler.

Edited by KDKPHOTO
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...