Jump to content

Ojektivpalette ausmisten ;) 12mm, 18mm, 23mm, 28mm, 35mm, 55mm, 56mm, 70mm, 75mm, 350mm


rbrt
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Folgende Objektive habe ich und benutze ich an der A6500 auch mehr oder weniger regelmäßig. Aber eigentlich sind das inzwischen zu viele.
Ich bin in den verschiedensten Bereichen fotografisch (kein Video) unterwegs: Landschaft/Natur/Makro/Tiere/Portrait/Street/Reise


Samyang 12mm F2,0 (manueller Fokus)
Viltrox 23mm F1,4
Sony 35mm F1,8 OSS
Fujian 35mm F1,7 (manueller Fokus)
Sigma 56mm F1,4 (habe ich bald)
Sony 18-55mm
Tamron 28-75mm
Sony 70-350mm

Wovon würdet ihr euch am ehesten trennen?

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb rbrt:

...Wovon würdet ihr euch am ehesten trennen?

Mmh, das ist eigentlich eine Frage, die nur Du Dir selber beantworten kannst.
Schau' einfach mal, mit welchen Linsen du die meisten und guten Bilder gemacht hast und dann triff die Entscheidung.

Oder hofftst Du mit der Frage nur den hier fehlenden Gebrauchtmacht zu umgehen.
Dann könnte ich sie verstehen :classic_wink:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb 68er Fujifreund:

Wieso nicht? Ich würde es so machen , wenn ich schon ein Viltrox 23mm F1,4 hätte …. gibt sicher noch weitere Alternativen.

Weil das 56mm  Sigma ein wirklich erstklassiges Objektiv ist. Es gibt keinen Grund das zu tauschen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

 

vor 16 Stunden schrieb D700:

Oder hofftst Du mit der Frage nur den hier fehlenden Gebrauchtmacht zu umgehen.
Dann könnte ich sie verstehen :classic_wink:

vor 11 Stunden schrieb nick.bln:

Das 70-350 (mail an mich bitte)

😉

Das Tele dürfte das am sichersten bei mir bleibenden Objektive sein. 

 

vor 12 Stunden schrieb 68er Fujifreund:

Ich würde mich von diesen Objektiven trennen:

...das Sigma 56mm F1,4  ersetzen durch ein Viltrox 56mm F1,4.

Das Sigma ist ja noch nicht mal da. Ich hatte mit 'nen Vergleich auf Youtube "Arthur R" angeschaut. Das Sigma sollte wesentlich besser sein - ein Blendenring wäre ztotzdem nice gewesen.

 

vor einer Stunde schrieb Absalom:

Wenn es bei APS-C bleibt, würde ich mich vom 28-75 trennen.

und für Makro hast du kein Makro 🙂 

Wieso ist das Tamron hier so wenig beliebt? Liegt es an der Größe? Ich fand es sowohl für Portraits als auch für Makro (mit Zwischenring) super. Für Portraits werde ich mal sehen, ob mir da das 56er besser gefällt - danach al sehen...

 

vor einer Stunde schrieb Absalom:

dazu ist halt 35mm doppelt.

Das Fujian ist zwar nicht gut, aber bietet interessante Effekte. Und für 20€ verkaufen lohnt sich auch nicht wirklich. Das Sony 35er ist schon eher fraglich - auch wenn es wegen seiner Kompaktheit schon sehr sypathisch ist.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb rbrt:

Wieso ist das Tamron hier so wenig beliebt?

Ist es nicht, aber für APS-C ist es eher eine ungewöhnliche Wahl. Wenn du für Portrait demnächst das 56er hast, würde ich das Tamron zugunsten eines Makros verkaufen, z.B. das Sigma 70/2,8.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Octane:

Weil das 56mm  Sigma ein wirklich erstklassiges Objektiv ist

Für erstklassig wären mir die Ränder zu krum, aber dennoch ein sehr gutes Objektiv.. 

vor 28 Minuten schrieb rbrt:

Wieso ist das Tamron hier so wenig beliebt?

Naja, vermutlich weil ein FF Standardzoom vom Brennweitenbereich an APS-C nicht so viel Sinn ergibt..

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Am 9.6.2021 um 13:30 schrieb rbrt:

...
Samyang 12mm F2,0 (manueller Fokus)
Viltrox 23mm F1,4
Sony 35mm F1,8 OSS
Fujian 35mm F1,7 (manueller Fokus)
Sigma 56mm F1,4 (habe ich bald)
Sony 18-55mm
Tamron 28-75mm
Sony 70-350mm...

O.k., für APS-C würde ich aus der Liste behalten:

12mm Sammy

23mm Viltrox

56mm Sigma

70-350er Sony

(ggf. Das Kitzoom, für Geburtstage &Co.)

Den Rest verkaufen und ein Makro anschaffen, da macht das schon genannte 70er auch für mich am meisten Sinn.
 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Mit dem 18-55 Kit habe ich keine gute Erfahrung gemacht, das war deutlich schlechter als das 16-50 Kitzoom. Andere haben gelegentlich Gegenteiliges berichtet. Trotzdem würde ich das weggeben. Entweder dann ein 16-50 kaufen (für klein, leicht, immer dabei), oder ein anderes Zoom: das 18-135 ist recht beliebt (auch damit habe ich selbst keine so gute Erfahrung gemacht), das 16-70 wird oft kritisiert, könnte mir aber trotzdem gefallen (auf Zentrierung testen!). Oder halt richtig Geld investieren und ein 16-55 kaufen (oder evtl. das Tamron 17-70).

Edited by leicanik
„16-60“ zu „16-50“ korrigiert
Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb rbrt:

 

Wieso ist das Tamron hier so wenig beliebt? Liegt es an der Größe? Ich fand es sowohl für Portraits als auch für Makro (mit Zwischenring) super. Für Portraits werde ich mal sehen, ob mir da das 56er besser gefällt - danach al sehen...


es ist gar nicht unbeliebt 

die Brennweite ist an APS-C sehr speziell. 28 -75 entspricht 42-112,5. 

als reine Portrait Brennweite in Ordnung, aber da mag ich mehr Freistellung wie beim 56F1.4. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb leicanik:

Mit dem 18-55 Kit habe ich keine gute Erfahrung gemacht, das war deutlich schlechter als das 16-60 Kitzoom...

Mit dem "ggf. behalten" meinte ich eher solche Events, wie Firmen- oder Familienfeiern, wo man nicht wechseln möchte.
Aber da tun es ja heute eigentlich auch schon die SPs, insofern würde ich das Kitzoom eigentlich auch verkaufen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb leicanik:

Mit dem 18-55 Kit habe ich keine gute Erfahrung gemacht, das war deutlich schlechter als das 16-50 Kitzoom

Da gibt es solche und solche..  Das Kit meiner Ur- Nex-5 ist ganz gut, das schwarze Kit meiner damaligen A3000 war auch gut. Irgendwann hatte ich mir mal eins der heiligen schwarzen Made in Japan 18-55 gekauft, das war ne totale gurke.

So im mittel nach diversen 18-55 / 16-50 würde ich sagen die geben sich nichts..  was im Umkehrschluss eindeutig für das 16-50 spricht wegen WW und Kompaktheit..

Mein 18-55 benutzt mein Vater schon seit ca. 8 Jahren auf seiner Nex-C3 zur vollsten Zufriedenheit 🙂 .. hin und wieder musste es zwischendurch bei mir für ne Fotobox herhalten..

Wie auch immer, warum sollte man es verkaufen wenn man in dem Bereich sonst nichts besitzt? Die Dinger werden im 2-stelligen Bereich gehandelt..

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb rbrt:

Wieso ist das Tamron hier so wenig beliebt? Liegt es an der Größe?

Nein aber ich habe noch nie verstanden weshalb man sich ein Standardzoom für Vollformat an eine APS-C Kamera pappt. Du hast nach Meinungen gefragt....  Wenns für dich passt ist es ja ok aber ich verstehe den Sinn dieses Threads eh nicht. So gross und übermässig teuer ist der Objektivpark nun nicht, dass man da unbedingt ausmisten müsste. Im Gegenteil. Da fehlt noch einiges 😁

Link to post
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Octane:

Nein aber ich habe noch nie verstanden weshalb man sich ein Standardzoom für Vollformat an eine APS-C Kamera pappt.

Z. B. weil das der ideale Brennweitenbereich ist, um Leute an Anlässen (einzeln, in kleinen Gruppen etc.) zu fotografieren, und ein 16-70 weniger lichtstark ist?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...