Jump to content

Speicherkartenfehler?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Frage: kamera zeigt bilder an, speicherkarte am pc nicht, kryptische Dateinamen (kann datei nicht anzeigen, dateiname ungültig oder zu lang). Schreibschutz nicht aktiv, neu aufgenommene Bilder auf der Karte werden auch am pc angezeigt, die alten nicht.

Link to post
Share on other sites

nur bei einer Karte, andere funktionieren normal. SD Scan Disk 16 GB. Komisch ist, dass neu aufgenommene Fotos angezeigt werden. Die alte Datei wird mit kryptischen Dateinamen dargestellt (USB + Sonderzeichen...), lässt sich nicht öffnen, hat aber die Datenmenge die den Fotos entspricht (ca. 1 GB).

Link to post
Share on other sites

Sieht so aus als wäre das Dateisystem beschädigt. Karte gezogen ohne bei Windows die Karte entfernen zulassen?
Ich würde die SD-Karte am PC mal formatieren und dann nochmal probieren. Wenn danach wieder solche effekte auftreten würde ich diese nicht mehr verwenden.

Falls du diese Fotos retten willst nutze vorher ein Software dafür. Das sollte funktioniert. Aber dann nicht formatieren. 🙂

 


 

Edited by raychan
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten!

 

@Octane: die Karte ist erst 2 Jahre alt, an Altersschwäche kann es nicht liegen, da sie ja auch noch in der Kamera funktioniert.

@raychan das könnte sein! Ich hab die Speicherkarte in einen Adapter über den USB Anschluss an den PC angeschlossen (von Hama),

der war aber kaputt bzw. der PC konnte das Laufwerk nicht lesen. Das habe ich vorher bereits einige Male erfolglos probiert, bis jetzt gab es aber keine Probleme.

Ich wollte dem Adapter an einem anderen PC eine letzte Chance geben, der Stift leuchtete zwar auf, der PC konnte die Daten bzw. das Laufwerk aber nicht auslesen. Habe dann den Stift gezogen, das war wohl das Problem. Da die Karte neue Fotos aufnimmt aber keinen Ordner anzeigt, denke ich, die Ordnerstruktur (was immer das sein mag) ist hinüber.

Bei der Gelegenheit: kennt jemand eine Rettungssoftware die dafür in Frage kommt?

Ich könnte auch versuchen, die Bilder über Bluetooth auf den PC zu übertragen, oder?

Vielen Dank nochmal für die Anteilnahme.

 

In Zukunft wird täglich gesichert ohne Adapter!!

 

Link to post
Share on other sites

Ich kann dir SanDisk RescuePro Deluxe empfehlen. Da liegt immer ein Code bei jeder SanDisk Karte dabei für 1 Jahr Nutzungsdauer. Wenn du kein hast schreib mich per PN an ich schenke dir einen. Ich habe davon noch 10 Stück rumzuliegen.

Wenn du danach deine Fotos gerettet hast, würde ich die SD Karte mit "SD Memory Card Formatter" formatieren. Er erstellt dir wieder eine neue Partition. Windows und die Kamera machen dies nicht, diese löschen einfach nur die Einträge aus dem Fat32 Dateisystem statt das fehlerhafte Dateisystem neu zu erstellen.

Zu den SD-Karten auslesen: Ich lasse meine SD-Karten immer in meiner Kamera und lese die mit USB-C von der Kamera aus und lösche danach die Fotos übers Kamera Menü. Das reinstecken und rausholen der SD-Karte und die Adapter gefummel habe ich schon lange keine Lust mehr. 😄

 

 

Edited by raychan
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb miro1:

Ich könnte auch versuchen, die Bilder über Bluetooth auf den PC zu übertragen, oder?

Nein über Bluetooth sicher nicht. Da wir nicht wissen um welche Kamera es geht wirds etwa schwierig aber einen Micro USB oder USB-C Anschluss hat jede Sony Kamera.

Hier ist wohl einfach der Kartenleser am PC defekt.

 

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

Juhu, Vollzug!!

 

@Octane: nein, der Kartenleser ist nicht defekt, ist eine Alpha 6000 und an meinen PC habe ich auch einen Schacht der funktioniert.

@raychan: Prima, folgendes: habe mir eine neue 32 GB Speicherkarte von ScanDisk gekauft und dachte, da ist der Aktivierungscode drauf, stimmt aber nicht, muss nämlich eine Extrem sein, also zurück zu Expert und Karte getauscht (64 GB 18,99 im Angebot). Dann Programm runtergeladen, war nicht ganz einfach, alles in Englisch oder Chinesisch, klappte aber dann irgendwann (man muss vor der Eingabe des Codes haargenau den Speicherkartentyp mit dem Aktivierungscode wählen, bei mir war es "RescuePRODeluxe"). Alle Bilder wieder da. Aber: die Aufteilung in die einzelnen Ordner ist nicht mehr, aber Bilder mit Datum, deshalb zuordbar. Einige wenige weisen Verschiebungen auf, aber was solls. Werde jetzt die alte Karte mit dem von dir genannten Programm neu formatieren. Danke nochmal!

Auf jeden Fall allen die geantwortet haben vielen Dank und gutes Gelingen beim Fotografieren.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

einmal über die Kamera und USB auslesen, dann in der Kamera formatieren, Sony ist da bisschen nervig mit dem Dateisystem ... es gibt auch im Menue die Option Bilddatenbank wiederherstellen ... obs hilft? Das weiss man, sobald man es ausprobiert hat 😉

 

/edit: Dieser Tip hilft allerdings nicht, wenn man ihn viel zu spät postet 😉 .. *seufz* 

Edited by Nightstalker
Link to post
Share on other sites

"SanDisk oder ScanDisk",  wenns mir keiner gesagt hätte, ich hätte schwören können, das Ding heißt ScanDisk. 

Vielen Dank für den Hinweis. Da gibt es ja die Story vom Pferd, das immer wenn das Licht angeht, anschließend ein Stromschlag auf den hinteren Huf bekommt, und deshalb irgendwann nach jedem Aufleuchten  das Hinterbein hebt, obwohl überhaupt kein Strom mehr kommt, es glaubt halt jedes Mal, es wäre wieder dem Stromschlag entkommen bzw. zuvorgekommen.

Bis dem Pferd mal jemand sagt, das Ding heißt SanDisk und nicht ScanDisk.

 

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Am 4.6.2021 um 18:47 schrieb micharl:

Aber mit Sanitär?

Jedenfalls habe ich auch Jahre gebraucht, um das "c" nicht mitzulesen.

Habe gerade nachgesehen, seit gerade eben ist auch bei mir das "c" raus. Wie haben die das gemacht? Beim letzten Mal entnehmen war es 100%ig noch da. Es war ganz sicher eine Karte von ScanDisc! 

  • Haha 4
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb DirkB:

Wie haben die das gemacht?

Wenn Du genau hinschaust, wirst Du sehen, daß ein Teil des Kartengehäuses kein normaler Kunststoff ist, sondern ein flach eingearbeitetes kleines E-Ink-Display. Immer, wenn sie merken, daß ihnen einer dahinter gekommen ist, können sie die Aufschrift ändern. Die Ansteuerung geht über Chemtrails ... 😉 

  • Haha 6
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb micharl:

Die Ansteuerung geht über Chemtrails

Das erklärt alles! Aus den Alpen raus gefahren in Richtung Bodensee gerollt und am Himmel drölfzig* Streifen gesehen. Da muss es passiert sein. 

Aber warum? 🤭 

 

* bevor hier Fragen aufkommen: drölfzig ist unendlich+1

Edited by DirkB
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...