Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich nutze das Objektiv viel zu selten. Die Domäne sind natürlich Portraits (die stelle ich nicht ins Netz), aber man kann es natürlich auch gut für Tiere, Landschaft oder für Architekturdetails verwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgeblendet ist es ein ganz normales 100er. Der Apodisationseffekt ist schon bei Abblendung um eine Blende quasi nicht mehr sichtbar. Es bildet auch auf lange Distanzen sehr scharf ab und ist damit auch "landschaftstauglich".
Ruine von Hore Abbey, Cashel (Irland):

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Apodisationseffekt schon bei einer Blende Abblendung quasi nicht mehr vorhanden ist, dann erschließt sich mir der Anwendungsbreich noch weniger. Ich hätte erwartet daß man gerade trotz Abblenden noch einen weicheren Hintergrund bekommt. Bei Offenblende kann ich ja ein lichtstärkeres und trotzdem billigeres 1,8/85er verwenden und bekomme einen noch weicheren Hintergrund. Ich behaupte mal der Schmetterling hätte mit dem 90mm G OSS bei f:2,8 auch nicht so viel anders ausgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das FE 1,8/86 ist natürlich eine starke Linse, die vor allem bei schwachem Licht das 100 mm STF aussticht. Beim Bokeh aber auf keinen Fall.

Hier einmal zwei Bilder mit dem FE 1,8/85 zum Vergleich:

Beachte hier den Bereich links von dem Schild und die Pfosten längs des Weges rechts vom Schild.

 

Beachte hier die Blätter um den gebogenen Ast herum. Da blubbert es regelrecht im Laub.

Im Vergleich mit den Löwenbildern im ersten Beitrag hier ist der Unterschied überdeutlich.

 

Man könnte nun zum FE 1,4/85 mm GM greifen, aber dann kommt das Problem der sehr knappen Schärfentiefe. Das ist der Punkt, wo das STF sticht. Eine ausgedehntere Schärfentiefe mit einem ganz weich geschliffenen Bokeh. Und lila Farbsäume sind dem STF ebenfalls unbekannt.

Natürlich ist es kein Zufall oder Versehen, daß ich das FE 1,8/85 mm auch in meiner Sammlung habe.

bearbeitet von Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Alux:

ei Offenblende kann ich ja ein lichtstärkeres und trotzdem billigeres 1,8/85er verwenden und bekomme einen noch weicheren Hintergrund. Ich behaupte mal der Schmetterling hätte mit dem 90mm G OSS bei f:2,8 auch nicht so viel anders ausgesehen

Der Hintergrund sieht schon anders aus. Der Schmetterling ist nicht das beste Beispiel, da er aus der Nähe fotografiert ist und der Hintergrund relativ ruhig ist. Das ist für ein Tele ein leichtes Spiel. Den Unterschied sieht man vor allem bei „nervösem“ Hintergrund, z.B. Blattwerk wie auf dem Bild von Gernot oben. Sehr deutlich sieht man den Effekt, wenn Spitzlichter ins Spiel kommen, welche die typischen Bokeh-Balls verursachen. Ohne APD-Filter haben diese relativ klar definierte Ränder - bei den meisten Objektiven mit mehr oder weniger ausgeprägten „Zwiebelringen“, wohingegen sie beim STF butterweich auslaufen. Im Test von Optical Limits wird das anschaulich gezeigt: https://www.opticallimits.com/sonyalphaff/1016-sony100f28stf?start=1
Was einem besser gefällt, ist Geschmacksache. Ich finde auch das Bokeh vom 85GM oder Batis 85 (das ich auch habe) sehr schön. 

Wenn ich eine meiner Portrait-Brennweiten abgeben müsste, würde ich das Batis behalten, weil es universeller einsetzbar ist. Es ist lichtstärker, leichter und ebenso scharf. Zum Glück muss ich aber keine meiner Portrait-Brennweiten abgeben. 😉

bearbeitet von voti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Alux:

Wenn der Apodisationseffekt schon bei einer Blende Abblendung quasi nicht mehr vorhanden ist, dann erschließt sich mir der Anwendungsbreich noch weniger.

Naja, eine volle Blendenstufe ist auch nicht gerade wenig, d.h. von f5.6-f8 (eigentlich T5,6-T8, da beim STF nur die Transmissionswerte angegeben sind und nicht die dazu gehörigen Blendenwerte), sieht man die Wirkung des APD-Filters und kann dessen Wirkung entsprechend dosieren. Lt. Optical Limits entspricht die tatsächliche Blendenöffnung bei den von Sony angegebenen T-Werten f2,8 - f4,5. Das wäre demnach sogar mehr als eine volle Blendenstufe.

Ein anderer sehr ausführlicher Test (mit Vergleich zum Batis 135mm): https://phillipreeve.net/blog/review-sony-fe-100-f-2-8-stf-gm-oss-lens/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die f-Werte bei Opticallimits stimmen nicht. Bei T/8 ist die Öffnung ungefähr f/7.1. Von da an ist der Apodisationseffekt nicht mehr vorhanden, ausser als etwas reduzierte Transmission.

Bei T/5.6 (= theoretisch f/2.8) ist die Schärfentiefe ungefähr vergleichbar mit f/4. Wenn es ums Bokeh geht, macht Abblenden wenig Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze das STF fast ausschließlich ganz offen. Abgeblendet ist es einfach nur ein sehr scharf abbildendes 100 mm Objektiv. Das geht mit mehr Lichtstärke leichter und kompakter.

bearbeitet von Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht noch ein paar Bilder zur universellen Einsetzbarkeit des STF. Stark geraffte Architekturbilder an der a6400. Das Objektiv ist bei allen Bildern nicht abgeblendet und von geschliffenem Bokeh ist auf die größere Entfernung weit und breit nichts zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach sehr sehr langem Überlegen habe ich mir das STF jetzt auch gegönnt. Und bin ausgesprochen zufrieden!!

an a7R4, 1/8000s, F 2.8, T 5.6 ISO 100

bearbeitet von MaTiHH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von MaTiHH
      das 25er Loxia teilt sich mit seinem älteren Bruder, dem 21er, die exzellente optische Qualität. Nur halt mit 4mm mehr Brennweite. Braucht man beide? Nein, natürlich nicht. Aber schön ist’s trotzdem.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von MaTiHH
      Haben wir wirklich noch nichts zu diesem Wahnsinnsobjektiv. Viele Objektive sind bei mir gekommen und gegangen, aber das 21er bleibt unübertroffen. 

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von Alux
      Ich mache mal einen neuen Thread zu diesem Objektiv auf...

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! December Blues by Alexander Kraus, auf Flickr
    • Von skp
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von stp
      Leichtes Weitwinkel was sehr gut mit meiner A7s harmoniert. Die Schärfe ist sehr gut, der AF ist flott und sitzt praktisch immer. Ich bin sehr gerne damit unterwegs.
      Mercedes Benz /8

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      Dark Forest

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung