Jump to content

Neues Tamron Zoom am 22.04.


D700
 Share

Recommended Posts

150-500mm F/5-6.7 FE

  • 25 elements in 16 groups
  • minimum shooting distance 0.6m (wide angle) /1.8m (telephoto)
  • maximum shooting magnification 1: 3.1 (wide angle) / 1: 3.7 (telephoto)
  • filter diameter 82mm, size φ93×209.6mm
  • weight 1725g
  • tripod mount 155g. 

https://www.sonyalpharumors.com/hot-first-leaked-images-of-the-new-tamron-150-500mm-f-5-6-7-fe-lens/

Ich sehe auch einen Schalter für VC 🙂

 

Edited by wuschler
  • Like 2
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Octane:

Sehr schön. Konkurrenz belebt das Geschäft. Ich bin auf den Autofokus gespannt. Und Sigma hat dasselbe Problem wie Sigma. Die werden auch keinen Telekonverter dafür bauen dürfen.

Dürfen schon, dazu müssten sie meines Wissens nach nur eine Lizenz bei Sony erwerben , das wird sich vermutlich für beide nicht lohnen 

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb dirkoliverm:

Genau, das meine ich ja, und sie bräuchten nun eine andere um Tele Konverter herstellen zu können, und das wird sich vermutlich bei den Stückzahlen nicht lohnen 

Die Lizenz für Objektive kostet nichts. Aber Sony gibt keine Lizenz für Konverter. Deshalb stellt auch Sigma keinen her (ich meine, dass der Sigma-Chef das irgendwo in einem Interview ausdrücklich gesagt hat). 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb 𝕞𝕒𝕥𝕥𝕙𝕚𝕤:

Die Lizenz für Objektive kostet nichts. Aber Sony gibt keine Lizenz für Konverter. Deshalb stellt auch Sigma keinen her (ich meine, dass der Sigma-Chef das irgendwo in einem Interview ausdrücklich gesagt hat). 

Genau.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb wuschler:

150-500mm F/5-6.7 FE

  • 25 elements in 16 groups
  • minimum shooting distance 0.6m (wide angle) /1.8m (telephoto)
  • maximum shooting magnification 1: 3.1 (wide angle) / 1: 3.7 (telephoto)
  • filter diameter 82mm, size φ93×209.6mm
  • weight 1725g
  • tripod mount 155g. 

🙂

 

210mm lang? Ein echtes Hosentaschenobjektiv 😄 

Hier der Vergleich zum bekannten Tamron 150-600 Canon 

Brennweite [mm] 150-600
Lichtstärke 5-6.3
kürzeste Einstellentfernung [m] 2.20
Max. Abbildungsmaßstab 1:3.9
Filtergröße [mm] 95
Gewicht [g] 2,010
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb dirkoliverm:

Genau, das meine ich ja, und sie bräuchten nun eine andere um Tele Konverter herstellen zu können, und das wird sich vermutlich bei den Stückzahlen nicht lohnen 

Vlt. wäre der Ansatz mal was richtig gutes auf den Markt zu bringen, was dann in so großen Mengen gekauft wird, dass sich die weitere Lizenz für den Konverter lohnt 🤓 Wobei der Weg zu erstem ziemlich steinig sein dürfte, mit Tamron verknüpft man ja gerne günstig und nicht Top-Qualität... ich weiß, da gibt es mittlerweile auch anderes wie ich vom Lesen weiß, müssen wir also hier nicht diskutieren. Und Sigma, da war ja wohl noch das Problem mit dem zuverlässigen AF...

Link to post
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Nobby1965:

was dann in so großen Mengen gekauft wird, dass sich die weitere Lizenz für den Konverter lohnt 🤓

Es gibt keine Lizenzen dafür. Was nicht angeboten wird, kann man auch nicht kaufen.  Hat matthis ja oben schon erklärt.

Link to post
Share on other sites

Klärt mich mal auf, das mit den Lizenzen ist neu für mich. Im Gegensatz zu Canon und Nikon hat Sony doch sein Protokoll offengelegt und jeder könnte Objektive bauen. Wozu braucht es denn Lizenzen und sind Fälle bekannt (ausser Telekonvertern) bei denen Sony eine Lizenz verweigert hat?

Ich kenne es nur von den DSLR dass dort Hersteller offiziell Lizenzen gekauft haben während z.B. Sigma auf Reverse engineering gesetzt weshalb auch die AF Sicherheit mau sein konnte

Link to post
Share on other sites

Zu #18:

Das ist dann auf ewig in Stein gemeiselt? Aber lassen wir's lieber, die Diskussion kann man sich sparen, das werden die Märkte schon regeln, wenn's so sein soll. Ich brauch keinen, weil ich nicht vorhabe große Tamron oder Sigma Telezooms zu kaufen und von Tamron auch nichts anderes. 

Edited by Nobby1965
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb ayreon:

Klärt mich mal auf, das mit den Lizenzen ist neu für mich. Im Gegensatz zu Canon und Nikon hat Sony doch sein Protokoll offengelegt und jeder könnte Objektive bauen. Wozu braucht es denn Lizenzen und sind Fälle bekannt (ausser Telekonvertern) bei denen Sony eine Lizenz verweigert hat?

Ich kenne es nur von den DSLR dass dort Hersteller offiziell Lizenzen gekauft haben während z.B. Sigma auf Reverse engineering gesetzt weshalb auch die AF Sicherheit mau sein konnte

Das Protokoll ist nicht öffentlich. Sony legt es nur Herstellern (nicht irgendwelchen Privaten) offen, die die Lizenzbedingungen unterschreiben. Und darin steht eben, dass die Informationen für nichts anderes als den Bau von Objektiven verwendet werden dürfen. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Tamron spricht ja u.a. auch den kostenbewußten Fotografen an und da wird vermutlich alles vermieden, was nicht unbedingt notwendig ist.

Dazu unterscheiden sich die Objektive auch immer deutlich von den Sonys, sonst hätte Tamron bspw. sein 70-200 F/2.8 G2 VC für Sony gebracht und kein 70-180.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...