Jump to content

Freistellung Sony 28mm 2.0 vs. Viltrox 24mm 1.8


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen, ich habe das Sony 28mm, 2.0, und habe überlegt, ob sich das vom langsam erhältlichen Viltrox 24mm 1.8 in der Freistellung groß unterscheidet? Klar, 24mm sind mehr Weitwinkel als 28mm, aber stellt Blende 1.8 besser frei als Blende 2.0? Ich vermute ja, das sieht ziemlich gleich aus. Hat hier jemand zufällig Erfahrungen mit den beiden Objektiven bei anderen Systemen?

Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich darfst Du bei der Betrachtung die Brennweite nicht außen vor lassen, das Freistellungsvermögen von 28/2 dürfte sogar größer sein als bei 24/1.8. Im Endeffekt wird man es aber eher nicht groß unterscheiden können..

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb emwe:

Ja, vielen Dank. Und jetzt mache ich mich mal schlau, wie auch ich das ausrechnen kann. 🙂

Es gibt unzählige Quellen, zB Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Schärfentiefe

Hier mal als Schärfentiefe über Fokussierabstand für Kleinbildsensor für beide Linsen (doppelt logarithmisch aufgetragen), schenkt sich nicht viel:

 

Edited by mopswerk
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Bei der Freistellung ist nur die Schärfentiefe  - also der Bereich wo alles 100% scharf ist - sondern auch der Schärfeverlauf interessant. Bei einer höheren Brennweite, gleicher Blende und gleichem Bildausschnitt hat man zwar (fast) die gleiche Schärfentiefe, aber die Unschärfe des Hintergrunds ist bei der höheren Brennweite wesentlich höher.

Um das zu bewerten/testen finde ich die Seite cBlur sehr gut.

Aber bei den beiden Objektiven sieht man - wie erwartet - kaum einen Unterschied:

http://www.cblur.org/de/index.html?fdist1=2&ap1=1.8&f1=24&crop1=format_fullframe&cd1=true&sf1=21&quali1=0&fdist2=2.33&ap2=2&f2=28&crop2=format_fullframe&cd2=true&sf2=21&quali2=0&c2a=true&view=0&fe=true&sw=false

Anderes sieht es aus, wenn man gegen ein Objektiv mit größerer Brennweite vergleicht, wie zB das 55 1,8:

http://www.cblur.org/de/index.html?fdist1=2&ap1=1.8&f1=24&crop1=format_fullframe&cd1=true&sf1=21&quali1=0&fdist2=4.58&ap2=1.8&f2=55&crop2=format_fullframe&cd2=true&sf2=21&quali2=0&c2a=true&view=0&fe=true&sw=false

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb herbert-50:

Bei der Freistellung ist nur die Schärfentiefe  - also der Bereich wo alles 100% scharf ist - sondern auch der Schärfeverlauf interessant. Bei einer höheren Brennweite, gleicher Blende und gleichem Bildausschnitt hat man zwar (fast) die gleiche Schärfentiefe, aber die Unschärfe des Hintergrunds ist bei der höheren Brennweite wesentlich höher.

Um das zu bewerten/testen finde ich die Seite cBlur sehr gut.

Die Seite kannte ich noch nicht, sehr interessant! Aber die Frage, die ich mir im Diagramm stelle: wie definiert denn die Seite die "Unschärfe"  denn genau? Ich glaub' da muss ich mal nachfragen ...

Link to post
Share on other sites

Was die Werte genau bedeuten ,weiß ich auch nicht. Für mich ist der Vergleich wichtig. Also wie groß ist der Abstand zwischen den Kurven. Wenn der bei zwei Objektiven klein ist, dann wird man kaum Auswirkungen in der Praxis sehen. Wichtig ist hier, dass der Auschnitt bei beiden Objektiven gleich ist. Das erreicht man durch den unteren Button in der Mitte mit dem Rechteck und dem Männchen. Dadurch wird die Entfernung von Objektiv 2 entsprechend angepasst. Das geht auch bei einem Vergleich zwischen verschiedenen Sensorgrößen.

Um die Werte einzuschätzen kann man auch die Abbildung im Unschärfedemo betrachten, also den beiden Bildern mit den Ästen an der Seite. Wenn man dort mit der Maus über die Zahlenreihe ganz rechts geht, kann man auch die Unschärfe zu jedem Wert sehen.

Mehr Text  und Theorie dazu gibt es auf : http://www.cblur.org/index_de.html.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb herbert-50:

Was die Werte genau bedeuten ,weiß ich auch nicht.

Es ist Wochenende, nach einiger Quellensuche habe ich jetzt es auch verstanden: 

Im Artikel Schärfe und Unschärfe stehts (= Verhältnis des Unschärfekreises im Nichtfokus zum Zerstreuungskreis 😞 http://www.cblur.org/index_de.html#article

Nach einigem Gesuche bin ich sogar auf die Herleitung der Kurven gestossen:

http://www.pbr-book.org/3ed-2018/Camera_Models/Projective_Camera_Models.html#TheThinLensModelandDepthofField

Die cblur Seite regt zum Nachdenken an 😀

 

Edited by mopswerk
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...