Jump to content

SK TV: Die Wahrheit über Fotoforen – der Insider-Report


Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Octane:

Solange die zehn Jahre alte Uraltsoftware noch irgendwie läuft... 

Die läuft sogar richtig gut. Sieht zwar viel „altmodischer“ aus als hier, lädt aber immer sehr flott und vor allem: Sie hat eine intuitive und gut funktionierende Suchfunktion, mit der ich persönlich teilweise sogar besser zum Ziel komme als hier. Die auch im SKF manchmal beliebten Seitenhiebe gegen diese Software des DSLR-Forums habe ich daher noch nie verstanden. 

Link to post
Share on other sites

So ist das auch im anderen (artverwandten) Forum. Ob das noch lange gut geht mit der Software ist wirklich die Frage. Und hoffentlich fliehen die dann nicht alle hierhin, die schon hier sind, sind ja echt o. K. 🙂 Wobei Andreas es wahrscheinlich mögen würde mit mehr Mitgliedern... ich bin da sehr zwiegespalten, weil da einige rummachen, die brauche ich hier nicht wirklich, aber das Leben ist ja kein Wunschkonzert 😬

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb leicanik:

Die läuft sogar richtig gut.

Ich will das nicht en detail kommentieren. Sagen wir mal so: Ich habe genau diese Software-Version vor ca. sechs Jahren (2015) verlassen, weil mir in vielerlei Hinsicht unwohl war.

Ich kenne die Systemvoraussetzungen genau und beobachte fasziniert, dass diese Versionen noch im Live-Betrieb laufen.

Gruß
Andreas

  • Thanks 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Ein schönes Video mal wieder, klar strukturiert und nachvollziehbar die Aussagen auf den Punkt gebracht. Inhaltlich kann ich nur zustimmen, ich betreibe ja selbst zwei Foren hobbymäßig (das geht durchaus, wenn man sich an den richtigen Stellen einschränkt) und abgesehen von den Vorwürfen, ich würde mir eine goldene Nase verdienen (mangels Monetarisierung, wie es heute ja so schön heißt, eh unmöglich), habe ich auch alles schon gehört und erlebt. Ehrlicherweise hat mich der Punkt an deinen Foren, @Andreas J., am Anfang auch skeptisch sein lassen. Gerade als es mit dem Systemkamera-Forum losging wirkte mir die Auslegung tatsächlich zu kommerziell, zu künstlich irgendwie. Inzwischen sehe ich das natürlich deutlich anders, ansonsten wäre ich nicht hier. Die Gesamtführung deiner Foren finde ich auch durchaus gut, auch wenn ich mir an mancher Stelle etwas mehr Moderation wünschen würde (aber das sieht ja jeder etwas anders).

Nochmal zum Video, nur ein Vorschlag (von dem ich nicht weiß ob er überhaupt funktioniert), vielleicht solltest du die Bildpräsentation nicht am Ende ablaufen lassen, sondern immer zwischen den einzelnen Punkten ein oder zwei Bilder zeigen. Durch kurze Pausen könnte das Gesagte noch mal sacken, vielleicht ist es sogar im Schnitt einfacher dadurch, es würde alles etwas aufgelockert werden. Als Zuseher das Video zu pausieren ist da meines Erachtens nicht das gleiche. 

Inhaltlich wären übrigens eine ähnliche Betrachtung von Kamera- und Objektivtests wünschenswert, da gibt es ja zum Teil die gleichen Vorurteile (Hersteller kaufen sich Ergebnisse, Kommerzialisierung, "die haben ja alle keine Ahnung", usw.).

Ansonsten weiter so, das Format gefällt mir 🙂

Am 21.3.2021 um 00:34 schrieb Alux:

Das mit der Brian May Frisur wird eine echte Challenge  😁

Die Frisur von James May wird aber auch nicht einfacher. 😉

vor 5 Stunden schrieb leicanik:

Die läuft sogar richtig gut.

Inhaltlich bin ich auch kein Freund davon, dass alles immer "neu" sein und jeder Trend mitgegangen werden muss, gerade auch weil das häufig bedeutet, dass Leistungssteigerungen auf der einen Seite direkt wieder von höheren Anforderungen auf der anderen Seite gefressen werden. Bloß geht es bei der Benutzung von Software, sofern die nicht irgendwie abgeschottet läuft, immer auch um Sicherheit. Wenn weder der aktuellste Stand der jeweiligen Software verwendet wird (also Sicherheitsupdates nicht eingespielt wurden) und die Software selbst bereits seit Jahren nicht mehr unterstützt wird (also eine gegebenenfalls auftretende Sicherheitslücken nicht geschlossen werden) ist das meines Erachtens schon ein Problem. Rein privat würde ich mir solch ein Risiko nicht antun, wenn man eine Plattform für andere Personen betreibt ist es meines Erachtens grob fahrlässig und unverantwortlich den Nutzern gegenüber (die vermutlich davon ausgehen, dass der Betreiber sich um derartige Dinge kümmert). Wie Andreas im Video schon ausgeführt hat gehört sowas zu den wesentlichen Aufgaben eines Forenbetreibers. 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...