Jump to content

Sony A7 III S&Q Modus, Slow-Motion Wiedergabe in real-time (25fps) möglich?


Recommended Posts

Servus,

ich bin neuer Besitzer einer A7 III und habe mich nun so weit in die zahlreichen Einstellmöglichkeiten eingearbeitet. Eine Frage hätte ich nun noch zur S&Q Funktion. Kurz zu meinen (standardmäßigen) Einstellungen. Ich filme idR. in XAVC S 4K mit 25fps (PAL). Für Zeitlupen-Aufnahmen habe ich mir nun den S&Q Modus mit XAVC S HD und 100fps konfiguriert. Alles in Ordnung soweit und die Aufnahmen sind super bislang. Allerdings wird das 100fps footage nicht in real-time abgespielt sondern bereits als Zeitlupe abgespeichert und dann auch so wiedergegeben.

Ich weiß, es sollte eigentlich kein Problem sein, in Post speed x4 auszuwählen. Allerdings fände ich es der Übersicht halber besser, wenn die Aufnahmen in realer Geschwindigkeit mit eben 100fps abgespielt werden würden. Wenn ich es richtig gesehen habe, ist ebendiese Einstellung bei 100fps grau hinterlegt und kann nicht ausgewählt werden. Gibt es möglicherweise im Menü Einstellungen, die ich übersehen habe um das genannte Problem zu beheben?

Danke im Voraus,

Cheers,

Jakob

Link to post
Share on other sites

Servus  und willkommen im Forum.

Schon mal versucht die 100fps mit dem normalen Videomodus aufzunehmen und dann abzuspielen ? Du kannst ja auf die Plätze (1) und (2) deine beiden Standardvideoformate ablegen, zB auf (1) die 25fps und auf (2) Slowmotion (so mach ich es zB bei meiner SIII), den S&Q verwende ich zum Filmen eigentlich nicht

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich nutze immer nur den normalen Modus grundsätzlich mit 100fps und ändere dann im Post die speed auf 25/50%. So habe ich immer Zeitlupe optional. Beim Rendern stelle ich dann die gewünschte fps ein (25,50 oder 100). 

Da ich S&Q Modus nicht nutze, erinnere ich mich evtl. nicht genau: bei S&Q wird nie Ton mit aufgenommen, oder? noch ein Grund den nicht zu nutzen, gerade wenn man 100fps real abspielen will. 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 22 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

bei S&Q wird nie Ton mit aufgenommen, oder?

Korrekt. Ein weiterer Nachteil ist, dass der S&Q-Modus bei 100fps nur ein einer niedrigen Bitrate von 16Mbps aufzeichnet gegenüber max. 100Mbps bei Nutzung des normalen Filmmodus bei 100fps Full HD.

 

Edited by voti
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Danke schonmal für die hilfreichen Tipps!

Eine Frage stellt sich mir dann aber noch: Gibt es eine Möglickeit über das FN-Menü oder die Custom-Tasten die verschiedenen Film-Modi zu belegen. Sprich eine für 4K 25p und eine für Full HD 100p (100Mbps). Wäre dann doch relativ umständlich den Aufnahmemodus immer über das Menü ändern zu müssen.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb hokusjakobus:

Gibt es eine Möglickeit über das FN-Menü oder die Custom-Tasten die verschiedenen Film-Modi zu belegen. Sprich eine für 4K 25p und eine für Full HD 100p (100Mbps).

Da es ja mind. 2 Einstellungen sind, die Du ändern willst, Auflösung (4K vs. FullHD) und Framerate (25p vs. 100p), würdest Du schon mal mind. 2 C-Tasten oder Funktionsmenüeinstellungen brauchen, weil man damit leider immer nur eine einzelne Einstellung speichern kann. Bei Wechsel der fps empfiehlt es sich außerdem, die Verschlusszeit zu ändern- eine weitere Einstellung. Letztere kannst Du nicht auf eine Funktionstaste legen, müsstest also die Verschlusszeit bei Wechsel zwischen „Normal“ und „Slomo“ jedes Mal manuell umstellen.
Ich habe mir für meine Standard-Filmeinstellungen und meine Standard-Zeitlupeneinstellungen deshalb jeweils ein Benutzerprofil angelegt, das ich jeweils auf einen der erweiterten Speicherplätze gelegt habe (M1 und M2 - die 3 Speicherplätze, die man direkt per Moduswahlrad ansteuern kann, habe ich schon durch Fotomodi belegt).
Zusätzlich habe ich mir noch eine Seite in „Mein Menü“ angelegt mit den Videoeinstellungen, die ich am häufigsten ändere, falls ich mal was andere als die Standardeinstellungen brauche, z.B. mit SLOG aufnehmen möchte.

Leider alles ein wenig umständlich. Wie schön wäre für solche Konfigurationen und deren schnellen Abruf ein modernes Touch-Interface. Man könnte seinen Konfigurationen einen sprechenden Namen geben, beliebig viele davon anlegen, ... aber das ist ein anderes Thema.

Edited by voti
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb voti:

Wie schön wäre für solche Konfigurationen und deren schnellen Abruf ein modernes Touch-Interface. Man könnte seinen Konfigurationen einen sprechenden Namen geben, beliebig viele davon anlegen, ... aber das ist ein anderes Thema.

das wäre klasse und auch überprogrammierbare „P“ und „Auto“ Drehradeinstellungen. wozu braucht man die? hat die schon je jmd genutzt?

Link to post
Share on other sites
Am 15.3.2021 um 23:16 schrieb hokusjakobus:

Allerdings wird das 100fps footage nicht in real-time abgespielt sondern bereits als Zeitlupe abgespeichert und dann auch so wiedergegeben.

Am 16.3.2021 um 23:51 schrieb Holzwurmbaum:

bei S&Q wird nie Ton mit aufgenommen, oder? noch ein Grund den nicht zu nutzen, gerade wenn man 100fps real abspielen will. 

Äh ja, aber der S&Q Modus ist doch eben genau dafür gedacht wenn man schnell ein „fertiges“ slow Motion Video drehen möchte..  ansonsten hätte man ihn ja auch ganz weglassen können..  😉

Am 18.3.2021 um 08:40 schrieb Holzwurmbaum:

„P“ und „Auto“ Drehradeinstellungen. wozu braucht man die? hat die schon je jmd genutzt?

Ich würde darauf wetten das es die meistgenutzten modis sind..  😉


P mit Shift wäre übrigens in manchen Situationen garnicht so verkehrt wenn der Stolz es zulässt.. 😇

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb PFM:

Äh ja, aber der S&Q Modus ist doch eben genau dafür gedacht wenn man schnell ein „fertiges“ slow Motion Video drehen möchte..  ansonsten hätte man ihn ja auch ganz weglassen können..  😉

Ich würde darauf wetten das es die meistgenutzten modis sind..  😉


P mit Shift wäre übrigens in manchen Situationen garnicht so verkehrt wenn der Stolz es zulässt.. 😇

Ich wollte ausdrücken, dass man mit 100fps standardmäßig filmen sollte, dann hat man immer die Möglichkeit footage zu verlangsamen und kann sich das auch erst im post überlegen. und bei Bedarf hat man auch Ton.

Ich habe bisher den Sinn von S&Q nicht verstanden, welchen Vorteil bietet der Modus? Zeitraffer erstelle ich mit dem Intervalometer in raw und Zeitlupe ist automatisch bei 100fps dabei  sind.

Vollautomatik und P habe ich damals mit der D70 schon nie benutzt und da habe ich knipsen(!) mit gelernt. A und S, denke ich, werden am häufigsten bei der iii genutzt. 

was ist „P mit Shift“?

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

Ich wollte ausdrücken, dass man mit 100fps standardmäßig filmen sollte

Kommt drauf an was man filmt und zu welchem zweck..  als Standard Einstellung würde ich persönlich es schon aus gründen der Datenmenge nicht tun, wem das egal ist kann das natürlich tun..

vor 10 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

Ich habe bisher den Sinn von S&Q nicht verstanden, welchen Vorteil bietet der Modus?

..schnell... fertig...  😉  Der Modus ist nicht umsonst direkt neben Szenenwahl und Automatik, der ist nicht dafür gedacht das professionelle Filmer ihn verwenden. Das ist ne Quick&Dirty taste für Hobbyisten..

vor 10 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

A und S, denke ich, werden am häufigsten bei der iii genutzt

Wenn man in Foren unterwegs ist würde man auch meinen jeder hat 20 Objektive zuhause..  die Wahrheit ist das der Großteil der Kameras weder jemals was anderes sehen als das Kit Objektiv und die grüne Automatik..

vor 10 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

was ist „P mit Shift“?

Programmshift? Du solltest Dich mal mit dem P Modus auseinander setzen bevor Du Ihn abstrafst.. Nur weil man P benutzt heißt das noch lange nicht das die Kamera entscheidet was passiert..

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb PFM:

Programmshift? Du solltest Dich mal mit dem P Modus auseinander setzen bevor Du Ihn abstrafst.. Nur weil man P benutzt heißt das noch lange nicht das die Kamera entscheidet was passiert..

Habe mal über Programm Shift jetzt mich belesen und möchte nicht, dass die Kamera Zeit UND Blende automatisch wählt.

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

..und möchte nicht, dass die Kamera Zeit UND Blende automatisch wählt

dann hast du wohl was überlesen, denn genau das macht Sie nicht wenn Du den Programmshift benutzt..

Aber ich will Dich hier nicht davon überzeugen das zu benutzen, nur dafür sensibilisieren das der P Modus keine Sture Automatik ist sondern man auch hier sehr einfach Situationsbedingt eingreifen kann..

Wenn ich meiner Frau die Kamera mitgeben nutzt sie die immer in P, und das funktioniert für sie wunderbar.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...