Jump to content

Empfohlene Beiträge

Waren die Fl√ľgel in Bewegung und welches Fokusfeld hattest Du gew√§hlt? Fl√ľgel in Bewegung oder ein breites Fokusfeld √ľber die nach oben gestellten Fl√ľgel ziehen den Fokuspunkt zur Kamera heran. Am Ende sind die Fl√ľgel wegen der Bewegung unscharf und der K√∂rper auch wegen der Sch√§rfentiefe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Gernot:

Waren die Fl√ľgel in Bewegung und welches Fokusfeld hattest Du gew√§hlt? Fl√ľgel in Bewegung oder ein breites Fokusfeld √ľber die nach oben gestellten Fl√ľgel ziehen den Fokuspunkt zur Kamera heran. Am Ende sind die Fl√ľgel wegen der Bewegung unscharf und der K√∂rper auch wegen der Sch√§rfentiefe.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gernot,¬†die Libelle sa√ü ganz ruhig, ohne Fl√ľgelschlag. Ich hatte erweitertes Einzelfeld mit Echtzeittracking aktiviert und auf den Kopf der Libelle zun√§chst anvisiert und dann die Kamera bei gedr√ľckter¬†Fokusnachf√ľhrung neu positioniert. Das Bild ist noch das beste, was mir gelungen ist. Bei den anderen Versuchen (mit gleichem Prinzip) sa√ü der AF noch schlechter. Daher meine Frage. Mit meinen anderen Objektiven an der a6400 mache ich es immer so (Fokussieren, dann Bildausschnitt w√§hlen) und da klappt das immer...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden schrieb Tippi:

 Mit meinen anderen Objektiven an der a6400

Von Seiten a6400 sieht das Bild f√ľr mich soweit fehlerfrei aus. Der K√∂rper mit Kopf liegt in der Sch√§rfeebene, so wie du das fokussiert hattest. Die Fl√ľgel liegen ausserhalb der Sch√§rfeebene, weil die - bedingt durch Motivabstand und Brennweite - nur 2-3cm breit ist und du schr√§g zur Libelle stehst. Wenn du die ganze Libelle scharf haben wolltest, m√ľsstest du deine Position als Fotograf ver√§ndern, sodass Fl√ľgel und K√∂rper auf einer Linie im dreidimensionalen Raum zu liegen kommen (also genau von hinten fotografieren).

Was das 70-350G selbst betrifft: Die f√ľr ein Sony-Objektiv unterdurchschnittliche Performance an der Naheinstellgrenze ist einer meiner wenigen negativen Kritikpunkte an dem Objektiv. Sch√§rfe und Detailwiedergabe sind f√ľr mich √ľberraschend schlecht und ja:¬† Das Object Tracking bricht ziemlich stark zusammen. Wenn die Insekten still sind, arbeitet es sich mit manuellem Fokus fast genauer; eine seltene Schw√§che bei Sony-Objektiven.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich w√ľrde in der Aufnahmesituation die Erweiterung des Fokusfeldes weglassen. Das erweitert nur den Bereich, in dem nach Kontrasten gesucht wird und irritiert den AF gerade bei sehr knapper Sch√§rfentiefe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Gernot:

Ich w√ľrde in der Aufnahmesituation die Erweiterung des Fokusfeldes weglassen. Das erweitert nur den Bereich, in dem nach Kontrasten gesucht wird und irritiert den AF gerade bei sehr knapper Sch√§rfentiefe.

Danke f√ľr den Tipp! Das probiere ich morgen direkt aus.

 

vor 2 Stunden schrieb Midori:

Von Seiten a6400 sieht das Bild f√ľr mich soweit fehlerfrei aus. Der K√∂rper mit Kopf liegt in der Sch√§rfeebene, so wie du das fokussiert hattest. Die Fl√ľgel liegen ausserhalb der Sch√§rfeebene, weil die - bedingt durch Motivabstand und Brennweite - nur 2-3cm breit ist und du schr√§g zur Libelle stehst. Wenn du die ganze Libelle scharf haben wolltest, m√ľsstest du deine Position als Fotograf ver√§ndern, sodass Fl√ľgel und K√∂rper auf einer Linie im dreidimensionalen Raum zu liegen kommen (also genau von hinten fotografieren).

Was das 70-350G selbst betrifft: Die f√ľr ein Sony-Objektiv unterdurchschnittliche Performance an der Naheinstellgrenze ist einer meiner wenigen negativen Kritikpunkte an dem Objektiv. Sch√§rfe und Detailwiedergabe sind f√ľr mich √ľberraschend schlecht und ja:¬† Das Object Tracking bricht ziemlich stark zusammen. Wenn die Insekten still sind, arbeitet es sich mit manuellem Fokus fast genauer; eine seltene Schw√§che bei Sony-Objektiven.

Danke f√ľr deine Erkl√§rung. Ich bef√ľrchte, dass du vollkommen recht hast, was die Objektivschw√§che angeht. Ich hatte gehofft, dass abblenden schon reicht, um die Sch√§rfeebene √ľber die ganze Libelle zu ‚Äěverteilen‚Äú,¬†¬†so lerne ich immer wieder dazu. Danke Midori!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch mir geht so, dass 350mm oft nicht lang genug ist, auch hier stark gecropped.

Die Fuchsmutter sieht schon ziemlich abgemagert aus

den Jungf√ľchsen geht es sehr gut

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir f√ľr meine Alpha 6400 ein¬†SEL-70-350 gekauft. Bin soweit ganz zufrieden, nur das Boket bei Gegenlicht ist¬†relativ unsch√∂n. Im Anhang einige Beispielbilder, jeweils Ausschnitte aus 6000x4000 mit Blende und Brennweite:¬†
Buche F11, 170mm, 2000x1660,
Mohn , F13, 350mm, 1500x1450
Lichtpunkt , F11, 350mm, 1750x1580
Blume F7, 170mm, 2460x2770

Die ersten drei Bilder mit Gegenlicht zeigen im Boket jeweils zwei deutliche konzentrische Kreise. Im letzten Bild gibt es kein Gegenlicht, das schaut OK aus. 
Ich weiss, dass man bei Zoomobjektiven beim Boket nicht allzu pingelig sein kann, aber das SEL-70-350 wird eigentlich wegen des Bokets gelobt. 

Ist das normal bei diesem Objektiv? 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 14 Stunden schrieb ruggy:

Ist das normal bei diesem Objektiv?

Es hat Zwiebelringe aber nicht dieses krasse "Baumrindenmuster" mit Mittelfleck. Tippe auf einen Materialfehler des Glases. Ich w√ľrde es beim H√§ndler gegen ein anderes Exemplar umtauschen, falls das geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... laaaaangsam,

wie@Kontrast schon schrieb, w√ľrde ich erst mal Richtung gr√∂√üerer Blende gehen und nicht mit Blende 11 und 13 ein angenehmes Bokeh erwarten. Bei dem Beispiel mit Blende 7 sieht es doch ganz anst√§ndig aus, hat allerdings einen anderen Hintergrund. So wie f√ľr solch ein Objektiv erwartbar.

bearbeitet von blur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke f√ľr die Antworten!
An der These mit den Blenden ist was dran - mit Blende 8 ist der Effekt weniger ausgeprägt. Unten zwei Vergleichsbilder mit Blende 8 und  Blende 16. Beim SEL18135 scheint es das Problem nicht zu geben - das hat auch bei Blende 13 noch ein gutes Bokeh.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorneweg, wenn mir Bokeh wichtig ist, daf√ľr habe ich andere Objektive.

Bei 350mm gibt es auch noch Blende 6.3, hier ein Beispiel in den Garten fotografiert.
Nat√ľrlich ist das Bokeh nicht nur von der Art des Hintergrunds abh√§ngig, sondern auch von dem Abstand zum Motiv und dessen Abstand zum Hintergrund:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Bokeh im Bild mit der Tanne wirkt ruhiger - konzentrische Kreise sieht man hier nicht. Auch unter https://sonyalpha.blog/2019/10/27/sony-e-70-350mm-f4-5-6-3-g-oss/ sind Beispielbilder des SEL 70-350 mit gleichmässigen Bokehkreisen - nur ganz schwach sieht man die Ringe, der dunkle Fleck in der Mitte fehlt. Bei meinem gibt es den schwarzen Fleck manchmal auch bei Blende 6.3. Ich schätze, dass das ein spezielles Problem von meinem Exemplar ist. Abgesehen davon, von der Schärfe her ist es OK, nur am linken Rand minimal unscharf.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb ruggy:

...Bei meinem gibt es den schwarzen Fleck manchmal auch bei Blende 6.3. Ich schätze, dass das ein spezielles Problem von meinem Exemplar ist. Abgesehen davon, von der Schärfe her ist es OK, nur am linken Rand minimal unscharf.
 

Also ganz ehrlich - so langsam glaube ich auch, dass mit deinem Exemplar etwas nicht ganz in Ordnung¬†ist. Wenn du noch Garantie hast, w√ľrde ich das mal reklamieren. Ich komme leider aktuell nicht dazu meins mal dagegen zu testen. Aber ich finde die Formen sehr eigenartig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingef√ľgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten r√ľckg√§ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einf√ľgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Thomas
      hey, gibt es wirklich noch keinen Thread zu diesem Objektiv? Ich habe die Suche bem√ľht und auch manuell mich hier durchgeklickt und keinen passenden Thread gefunden :O.¬†
      Also sorry, falls ich einfach nur blind bin ‚Ķ ich habe schon zwei Gin Tonic getrunken ūüėČ
      Ich habe weiterhin meine Capture One Library aufgeräumt und entdecke immer wieder Bilder, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Zum Beispiel das hier von der Fischunkelalm am Obersee mit dem Röthbach-Wasserfall im Hintergrund (der höchste Deutschlands, soweit ich weiß).
      Ich weiß nicht ob mir die Bearbeitung gefällt … vielleicht ist es nur dem Gin Tonic geschuldet und morgen werde ich es furchtbar finden :D. Aber ich finde diesen Spot wirklich schön und freue mich es wieder besuchen zu können. In letzter Zeit war ich immer nur in den kalten Jahreszeiten in Berchtesgaden und da fahren leider keine Schiffe zu der Alm. 
      (F13, Stativ, die Wand im Hintergrund absichtlich verblaßt um mehr Tiefe zu erzeugen)

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von axelino
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von Alux
      Mir ist gerade aufgefallen da√ü es zu diesem Objektiv noch gar keinen Thread gibt - das kann nat√ľrlich nicht so bleiben!
      Darum er√∂ffne ich mal mit ein paar Morgend√§mmerungsbildern von heute Morgen. Mit der sch√∂nste Tagesanbruch den ich bis jetzt fotografieren konnte ūüôā

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee by Alexander Kraus, auf Flickr
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee II by Alexander Kraus, auf Flickr
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee III by Alexander Kraus, auf Flickr
    • Von Gernot
      Ich fang¬ī einmal an. Mit der A7S bei hellem Tageslicht. Nachtaufnahen sind in Planung.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      Diesen 21 mm Konverter habe ich zusammen mit dem 28er immer dabei.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von michmarq
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7II - f2,8 - 1/1250 - ISO 100 (Crop)
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns √ľber neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News ‚Äď wir halten dich auf dem Laufenden‚Ķ

√ó
√ó
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung