Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb aidualk:

201mm - 350mm => 6.3

Danke Dir,
schon ab 200mm (das war eigentlich zu erwarten), da müsste ich mich gewaltig umgewöhnen, aktuell adaptiere ich noch das Canon 200mm 2.8Lii.
Damit bin ich halt wenig flexibel und mit dem AF bin ich an der A7Rii auch eingeschränkt.

bearbeitet von blur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das E 70-350 vielleicht einfach einmal ausprobieren. Im Tageslicht sehe ich mit einer Öffnung von 6,3 kein Probleme.

Tipp noch, weil ich A7R II lese:   Das E 70-350 ist ein APS-C Objektiv.

bearbeitet von Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Gernot:

Das E 70-350 ist ein APS-C Objektiv

Ja eben (Gewicht) ich werde das auch an einer RIII einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Gernot:

Ich würde das E 70-350 vielleicht einfach einmal ausprobieren. Im Tageslicht sehe ich mit einer Öffnung von 6,3 kein Probleme.

Bei Tageslicht gibt es auch keine Probleme - lediglich das Bokeh ist bei einem kritischen Hintergrund durch die schwache Blende manchmal nicht so schön. Aber einen Kompromiss muss man halt eingehen.

 

vor 13 Stunden schrieb Gernot:

Tipp noch, weil ich A7R II lese:   Das E 70-350 ist ein APS-C Objektiv.

Eigentlich ist das Objektiv für meine Frau. Sie hat sich für ihre A6300 eine längere Brennweite gewünscht, aber ich werde es mit Sicherheit auch gelegentlich an meiner A7RII nutzen. Die BQ ist im crop Modus nicht schlechter als am 24MP APS Sensor. :classic_wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sind auch meine Gedanken, ich würde es dann wohl an der A6500 und der A7Rii einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎19‎.‎10‎.‎2019 um 18:55 schrieb rainergolem:

https://camerasize.com/compact/#535.90,535.848,ha,t

Ich verstehe die Konstruktion und Bau solcher Riesentrümmer nicht! Ein 50-150 mit einer Blende 4 hätte es auch getan! Da ist man bei 70-200 wie beim Kleinbild!

 

Obwohl der Kollege ja Lacher für den "Riesentrümmer" kassiert hat, muss ich ihm mal zur Seite springen ;-)

 

Wie im Thread „APS-C nur für Freizeitknipser?“ zutreffend bemerkt wird, kaufen zahlreiche Kunden eine 6xxx ja, weil sie „klein, leicht und unauffällig“ ist.

 

Vor diesem Hintergrund kann ich an die Aussage von rainergolem zum 70-350 schon einordnen und sie war m. E. nur auf diesen Zusammenhang bezogen. Dass das 70-350 im Vergleich mit ähnlichen Vollformatobjektive vergleichsweise klein und leicht ist, mag ja sein, dennoch wirkt es an einer 6xxx auch für mich zugegeben eher wie ein Objektiv mit ner kleinen Kamera hinten dran. Wer bereit ist sowas rumzutragen, war bestimmt kein Kunde, der gern eine kleine kompakte Kamera für „immer dabei“ wollte. ;-)

 

Wie immer, alles eine Sache des persönlichen Geschmacks. Es gibt natürlich keine allgemeine Wahrheit, eben nur unterschiedliche Perspektiven der Entscheidung. *peace*  und Grüße        

bearbeitet von Reinhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 70-350mm ist schon recht handlich. Auch an einer 6er Kamera wirkt es in der Praxis nicht unhandlich groß oder Frontlastig. Alternativ müsste man sich ein KB Objektiv an eine APS Kamera montieren, die durchweg größer sind. Und dafür finde ich die Leistung des Objektivs schon sehr ansprechend.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Reinhard:

 

Vor diesem Hintergrund kann ich an die Aussage von rainergolem zum 70-350 schon einordnen und sie war m. E. nur auf diesen Zusammenhang bezogen. Dass das 70-350 im Vergleich mit ähnlichen Vollformatobjektive vergleichsweise klein und leicht ist, mag ja sein, dennoch wirkt es an einer 6xxx auch für mich zugegeben eher wie ein Objektiv mit ner kleinen Kamera hinten dran. Wer bereit ist sowas rumzutragen, war bestimmt kein Kunde, der gern eine kleine kompakte Kamera für „immer dabei“ wollte. 😉

Dann vergleich mal eine  Alpha 7 mit dem 200-600mm. Die A7 Reihe  ist ja nicht soviel grösser wie die A6X00.Das 70-350 ist sehr klein und leicht für die Brennweite. Für die Urlaubsknipser, die eine superkleine Kamera wollen, ist das Objektiv gar nicht gedacht.  Die werden es eh nicht kaufen weil mimimi zu teuer oder was weiss ich.

Wenn Sony nun noch ansprechendere APS-C Bodys hätte, würde ich  zuschlagen.

bearbeitet von Octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Reinhard:

 

 Wer bereit ist sowas rumzutragen, war bestimmt kein Kunde, der gern eine kleine kompakte Kamera für „immer dabei“ wollte. ;-)

    

Wer es einfach nur klein und leicht haben will, sollte sich aber eigentlich ganz grundsätzlich keine APS-C Kamera kaufen (egal welcher Marke). 😉 Der Sensor ist relativ gross und wird entsprechend grosse Objektive brauchen, wenn bestimmte Premium-Leistungen wie grosse Lichtstärke, hohe Brennweiten oder auch ein pfeilschneller AF-Motor gefragt sind. An der Physik kommt man nicht vorbei.

Für die kleine Handtasche gibt es ja massig Alternativen: Die beiden mFT-Systeme von Panasonic und Olympus, Sonys verschiedene RX-Kameras, hochklassige Smartphones wie das Huawei P30pro usw. In Bezug auf die Bildqualität haben die Sonys 16-50er Kit unterdessen allesamt  eingeholt / überholt...deshalb rüstet Sony den APS-C vermutlich überhaupt mit guten Objektiven auf. 🤔 Das 70-350G ist so klein, wie es sein kann und so gut ausbalanciert, wie es möglich ist. Das passt schon... und selbst wenn nicht, wird ja hier niemand gezwungen, sich das Objektiv zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Midori:

Wer es einfach nur klein und leicht haben will, sollte sich aber eigentlich ganz grundsätzlich keine APS-C Kamera kaufen (egal welcher Marke). 😉

Merkwürdige Aussage. SONY hat jahrelang selbst damit geworben, dass die 6xxx-Reihe klein und kompakt und für Leute gedacht sei, die hohe Ansprüche an die Bildqualität haben, aber keine VF oder gar DSLR mehr rumschleppen möchten. Ich denke, dass ein 16-70 oder 35mm 1,8 oder 50mm 1,8 diesen Kundenkreis und die selbst von SONY ausgegebene Parole auch gut bedient. Schon ein 18-105 war aber m. E. unter diesen Voraussetzungen ein Fail. Was wohl auch SONY gemerkt hat und ein sehr kompaktes 18-135 nachgeschoben hat. Alles was größer  und schwerer ist, legt die Frage nahe: "Warum dann nicht gleich VF oder DSLR?"         

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Reinhard:

..legt die Frage nahe..

Die Anforderungen sind so vielvältig wie die Fotografen. Wenn wir mal einfach davon ausgehen, das denen ein 70-350 nicht mal eben zufällig an einem Montag morgen auf dem Klo eingefallen ist, werden die wohl eine Zielgruppe sehen.

Dazu gehören u.a. auch KB-Fotografen die mit leichtem Gepäck unterwegs sein möchten oder APS-C Wildlifefotografen.

Wenn man sieht was ein 100-400 oder 200-600 wiegen ist da doch schon noch ein sehr deutlicher Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.10.2019 um 15:27 schrieb Reinhard:

Merkwürdige Aussage. SONY hat jahrelang selbst damit geworben, dass die 6xxx-Reihe klein und kompakt und für Leute gedacht sei, die hohe Ansprüche an die Bildqualität haben, aber keine VF oder gar DSLR mehr rumschleppen möchten...

Richtig und genau dafür bauen sie auch die APS-C Kameras immer noch in dem schönen, kompakten Gehäuse!
Die Japaner wollen das so und sie sind ja die Hauptkäufer bei den kompakten APS-C Kameras (Sony und EOS-M)

Für alles andere und vor allem die dicken Linsen gibt es ja die KB Reihen.

Mehr wird sich da nicht tun!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Alux
      Mir ist gerade aufgefallen daß es zu diesem Objektiv noch gar keinen Thread gibt - das kann natürlich nicht so bleiben!
      Darum eröffne ich mal mit ein paar Morgendämmerungsbildern von heute Morgen. Mit der schönste Tagesanbruch den ich bis jetzt fotografieren konnte 🙂

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee by Alexander Kraus, auf Flickr
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee II by Alexander Kraus, auf Flickr
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee III by Alexander Kraus, auf Flickr
    • Von Gernot
      Ich fang´ einmal an. Mit der A7S bei hellem Tageslicht. Nachtaufnahen sind in Planung.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      Diesen 21 mm Konverter habe ich zusammen mit dem 28er immer dabei.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von michmarq
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7II - f2,8 - 1/1250 - ISO 100 (Crop)
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung