Jump to content

Recommended Posts

So, meine ist jetzt in der DHL Lotterie auf dem Weg zu mir. Ich bete einmal pro Stunde zum Postgott, dass sie es bis morgen schafft.

Lieferumfang inkl. des Ladegerätes. Die beiden Sony CFexpress werden schon einmal formatiert und die Tasche ist gepackt mit Objektiven....

  • Like 7
  • Thanks 1
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
  • Replies 626
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

....mal was aus Hamburg mit 200mm jpg aus Cam Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Ein Schnellschuss von heute, JPG Out of Cam mit dem Standard Profil ohne Bearbeitung. 70mm - 1/1600 - ISO 200    Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Ich war gestern eigentlich nur zu einer Vorbesichtigung in einem Biotop unterwegs... Da mir aber Sony ja das SAL300f28g2 und den LA-EA3 geschickt hat, habe ich damit mal ein paar Fotos geschossen und ich bin gar nicht mal so unzufrieden. Zu mal es mir bei dem Objektiv vorrangig um den Bildlook geht.... Ich meine aber zu glauben, dass gerade bei Objekten die sehr weit weg sind, also klein im Bild, es in der Kombi es ab und an auch zu einem Backfokus kam... Richtig ausgiebig testen konnte ich

Posted Images

vor 2 Stunden schrieb MaTiHH:

DHL hat tatsächlich angekündigt erst am Dienstag liefern zu wollen - dem einzigen Tag, wo ich nicht zu Hause bin und abends auswärts schön hätte fotografieren können. 

Mit etwas Glück kommt sie bereits am Montag. Hatte das auch schon öfters, dass eine Sendung früher als am Anfang angekündigt geliefert wurde.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

In der Tat hat DHL heute früh seine Meinung geändert und liefert doch noch heute irgendwann. @eric Du könntest zur Verkürzung der Wartezeiten ja vielleicht schon ein paar Bilder zeigen?

@alle: Wenn jemand Lust hat, die Kamera morgen Abend in Karlsruhe mit mir gemeinsam (und natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln) auszuprobieren, der darf sich gern melden.

  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Nun ist sie endlich da. Im Lieferumfang ist bei mir weder eine Karte noch eine Kartenleser (Nutzer im SUF hatten berichtet, beides bekommen zu haben - vielleicht weil direkt bei Sony bestellt?). Nun - dafür war mein Händler sehr entgegenkommend beim Preis und das rentiert sich deutlich. Ich verwende zwei CF-Express Typ A mit je 160GB. 

Habe gerade erst angefangen, sie zu konfigurieren, aber zur Montage: Der L-Winkel von SmallRig (von der a7R4 bei mir) passt nicht perfekt, er steht vorn etwas über und die Kamera hat offenbar einen schlankeren Griff (für alle die sich immer die Finger geklemmt hatten vielleicht erfreulich). Er ist aber trotzdem gut verwendbar und der Batteriedeckel klemmt nicht. Beim Gariz Halfcase gilt im Prinzip das gleiche: Passt gut bis auf den schlankeren Griff (da gibt es eine im ersten Moment ganz angenehme Plattform). Und auch hier: Der Batteriedeckel ist frei zugänglich.

An das neue Menü werde ich mich erst einmal gewöhnen müssen. Spontan hätte ich mir für die Erstkonfiguration gewünscht, in den alten Modus Zurückwechseln zu dürfen, den beherrsche ich blind. Aber noch sind wir ja alle nicht zu alt, auch mal wieder eine neue Bedienung zu meistern (habe gerade bei Fuji angefangen und frage mich seitdem, was die Leute gegen das gute alte Sony-Menü hatten).

Ja, und rasend schnell ist sie. Messungen kann ich nicht, will ich auch nicht. Aber die Präsenz ist nochmal gefühlt schneller als bei der a9 (die II hatte ich ausgelassen). Die Kamera ist sofort da, der Fokus ist sofort da, das Rattern im Hi+ Modus beängstigend schnell.

Heute wird es wohl nur noch für ein bisschen Kids nach Feierabend reichen. Morgen dann mehr.

Edited by MaTiHH
  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb MaTiHH:

(habe gerade bei Fuji angefangen und frage mich seitdem, was die Leute gegen das gute alte Sony-Menü hatten).

Das habe ich mich auch gefragt als ich drei  Fujis benutzt  habe vor zwei Jahren 😂. Das Fuji Menü fand ich echt gruselig.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb MaTiHH:

An das neue Menü werde ich mich erst einmal gewöhnen müssen.

das geht ratzfatz, habe ich bei der SIII gesehen. Es ist etwas schwieriger, wenn du immer zwischen den beiden "Welten" wechseln musst, aber wenn du mal die Kurve bekommen hast, wirst du das neue Menü lieben. Es ist logischer aufgebaut als das andere, darum freue ich mich auch schon, wenn sich zur SIII die A1 dazugesellt, beide sind dann neues Menü.

Ich hatte mich so wie du auch schon an das alte Menü gewöhnt, und hab dann auch nicht (mehr) die verstanden, die darüber gemeckert haben, aber das neue ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Wir werden das Menü sicher auch in den nächsten Kameras, die den XR Prozessor verwenden wiederfinden.

 

Link to post
Share on other sites

Die ganzen Unboxings mit Reader und einer Karte, sind doch die Influencer die eine von Sony bereitgestellt bekommen haben. Ein Blick in die Bedienungsanleitung verrät ja was alles dabei ist. Finde ich in der Tat auch irreführend und musste erst mal rausfinden was nun dabei ist.... Da mein Händler mir bei der Kamera aber schon über 300,- entgegen kam, kann ich mir ruhig die Karten auch noch kaufen.. 🙂

Meine soll ürbigens am Mittwoch kommen... Könnte aber sogar morgen werden, weil sie schon in der Region ist.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

passt eher hier hin... ja die sind nicht nbaugleich a7r4 und a1 was das gehäuse angeht.

das neue menue finde ich ok.

Praktisch:

Und hey das wusste ich gar nicht.. ich habe gerade nochmal den Meike BG der a7r4 an die A1 geschraubt.
man muss die reihenfolge beim einschalten beachten, sprich schalter des BG aus.. kamera aus 

naja jetzt geht es 

bei meinem original  sony BG für die a9 ist das egal. 

 

Und ich habe jetzt doch sony imaging edge auch erfolgreich auf meinem  imac mit big sur installiert, wobei das nur eine übergangslösung bleiben wird. 😆

Jetzt haben wir auch noch diesen blöden Sahara staub.. kostet etwas licht.. morgen fahre ich mit einem

R5 Fotokollegen in eine Ansitzhütte in Holland.. mal sehen was da kommt...  

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb batho66:

Könntest du was zum Sucher schreiben? Rein von der Auflösung her müsste der sich ja super am Auge "anfühlen". Aber wie viel besser ist er ggü. der A9?

Der Sucher ist außergewöhnlich gut - hell und klar und detailliert, nochmals besser als der der R4 (den ich für manuelles Fokussieren schon klasse fand und der wiederum deutlich besser war als der Sucher der a9). Ein "Lag" nehme ich ebenfalls nicht wahr. Aber ich fotografiere auch kein BIF.

  • Like 1
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Ich zeig mal ein Bild, auch wenn es keine große Herausforderung ist. Der Augen-AF ist aber wirklich extrem verlässlich. Aber das kannten wir ja von den a9 schon so.

Also: Zeit für ein Bier nach Feierabend: (alle Bilder mit dem Sony 50 1.4 ZA)

Das Bild ist JPG und außer einer Belichtungskorrektur OOC.

Edited by MaTiHH
  • Like 5
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hier ein mal die ersten Bilder mit der α1.

War am Wohlensee, viel Action gab's nicht, aber immerhin. Und ich kann nur mit der α7RIII vergleichen und da ist die Geschwindigkeit und die Genauigkeit des AF (bei 600mm bzw. 840mm mit dem TC 1.4) um Welten besser ...

Edited by hpk
  • Like 7
Link to post
Share on other sites

Keine detaillierte Bearbeitung, nur JPGs in Lightroom etwas optimiert (Höhen, Tiefen, Belichtung, Beschnitt).
Ging mir erst mal um den ersten Eindruck. Da geht noch viel, sobald man mal die RAW bearbeiten kann. 

Die letzten beiden wurden im Schatten beim zurückgehen aufgenommen, ISO 4000. 
Da müsste man schon noch was tun. Ich bin einfach erstaunt, dass die Schärfe einigermassen stimmt.
Hab wirklich nur die Kamera hochgerissen und abgedrückt ... Sowas ist mir mit der RIII nie gelungen, das war regelmässig Ausschuss ...

Edited by hpk
Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb hpk:

Und ich kann nur mit der α7RIII vergleichen und da ist die Geschwindigkeit und die Genauigkeit des AF (bei 600mm bzw. 840mm mit dem TC 1.4) um Welten besser ...

Das glaube ich dir gerne. Die 7RIII hat mit dieser Kombi nur noch lahmen Kontrast AF. Das konnte natürlich schon die Alpha 9 besser. Aber die Alpha 1 ist sicher nochmals massiv  schneller als die 9 und dann 50MP...  deine Fotos sehen wirklich sehr gut aus. Das ist schon extrem wie gut der AF funktioniert.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By parykamel78
      Hallo zusammen,

      ich spiele auch mit dem Gedanken mir eine a1 kaufen zu wollen. Ich komme von der a7r und a7r ii und nach 5jähriger "Wechselpause" möchte ich endlich mal eine Kamera mit einem "Superautofokus". Natürlich soll auch das Thema "Rauschen" endlich mal ein Ende haben (Topaz denoise muss ich noch ausprobieren).

      Warum brauche ich einen guten AF? Die Antwort wird den einen oder anderen den Kopf schütteln lassen: Um meine spielenden noch kleinen Jungs (2-4 Jahre) zu fotografieren. Jaaa, denn Kinder spätestens ab 4 Jahren sind alles andere als Bewegungslahm und nur an der Nuckel Flasche vorzufinden. 😉 Ich würde sogar behaupten, sie sind für den AF eine größere Herausforderung als Formel 1 Autos oder Fußballspieler, da die Bewegungen völlig unkontrolliert, nicht aus sicherer Entfernung zu machen und explosionsartig seien können. 🙂

      Ich hatte die a6400 ausprobiert und war von dem AF ein wenig enttäuscht, da bei schlechtem Licht (ab ISO 800), die AF-Leistung spürbar schlechter wurde. Bei gutem Licht gab es kaum Probleme. Dennoch ist der Sucher der a6000er Reihe nichts für mich, da er zu klein und an der falschen Position ist (links und nicht mittig).

      Auflösung der a1 ist für mich ebenfalls interessant, da ich vor allem vor der Zeit meiner Kinder, viele „stille“ Objekte fotografiert habe, wie z.B. Landschaften.

      Außerdem soll auch die ISO-Leistung nicht wesentlich schlechter sein als z.B. das Niveau einer a9 ii.

      Hier komme ich zu meiner Frage: Es gibt doch einen bekannten deutschen Sony Alpha You Tuber, welcher das ISO-Verhalten der a1, a9 ii und a7r iv vergliechen hat. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die a1 ähnlich „performed“ wie die a9 ii, wobei die a9 ii lediglich leichte Vorteile hat.

      Hier im Thread lese ich das Gegenteil. Das die a1 eher zu vergleichen ist mit der a7r iv hinsichtlich ISO-Verhalten. Was haltet ihr von der You Tube Analyse? Habt ihr wirklich andere Erfahrung gemacht? Die Bilder (a1 vs a9ii und a7r iv) im Thread scheinen das zu bestätigen.

      Wenn das wirklich so ist, muss ich mich doch eher für die a9 ii entscheiden. Die Auflösung kaufe ich mir dann später (wenn die Kiddis älter sind) mit einer a7r V. 😉

      Übrigens: Wie verhält sich der AF der a1 bei schlechtem Licht (also z.B. tobende Kiddis im Haus am Abend?)

      Für eure geschilderten Erfahrungen wäre ich sehr dankbar, bevor ich 7300€ investiere. Ich muss verrückt sein… 😉



       
    • By heisven
      Da die Linse sich wohl zunehmender Beliebtheit erfreut, starte ich den Thread mal mit ein paar allgemeinen Infos und dem ein oder anderen Schnappschuss.
       
      Technische Daten
      F1.8 bis F22 10 Elemente in 9 Gruppen Blickwinkel 32.9° 9 Blendenlamellen min. Fokusabstand 69cm Filterdurchmesser 58mm Länge 6,9 cm Gewicht 230g Quelle: Dyxum.com (Auch hier zu finden: Weitere Daten, Reviews, Ratings)
       
      Mein Eindruck: Schneller Autofokus (wenn auch dezent hörbar), klein und leicht (im Vergleich zum Sony 85 1.8), bei Offenblende im Zentrum sehr scharf (Ränder ausreichend), schönes Rendering, auch das Bokeh gefällt. Muss noch ein wenig ausprobieren, aber Ersteindruck ist sehr solide!
       
      Folgende Fotos sind an der A7C entstanden:

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F4 / 1/30s / ISO1000
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F1.8 / 1/100s / ISO640 (Vignette nachträglich)
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F1.8 / 1/69s / ISO1000 (Vignette nachträglich)
       
      Center-Crop 300% im Anhang.
       
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By Nobby1965
      Hallo,
      Damit wir den Sony FE Bilderthread nicht noch mehr OT zerreden, eröffne ich mal für das TTArtisan 11mm/2.8 (Fisheye) einen eigenen Thread. Da erwartungsgem. vlt. nicht ganz so viel hierin geschrieben wird habe ich ihn mit Diskussion und Bildbeispiele getaggt. 
      Das Objektiv habe ich Anfang Juni bei Foto Mundus, gibt es immer noch für rund 240 Euro  https://www.foto-mundus.de/objektive/ttartisan-objektive/35489/ttartisan-11mm-2.8-fuer-sony-e-mount?etcc_med=SEA&etcc_par=Google&etcc_cmp=BF_Shopping_Serien&etcc_grp=109431958448&gclid=EAIaIQobChMI7vP_hsD67AIVh-N3Ch0K2wkvEAQYASABEgJs1_D_BwE 
      Ich hatte das in einem anderen Forum gelesen, dass MaTiHH das hat und recht angetan ist. Bei dem Preis dachte ich mir kannste nicht viel falsch machen.
      Das Bild unten hatte ich schon mal bei den Murals gezeigt, ohne dieses Objektiv wäre das in der Position nicht möglich gewesen. 

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By Octane
      Die ersten Alpha 7C sind  nun verfügbar. Vorerst nur in silber. Die schwarze Version kommt erst in einigen Wochen zu den Händlern. Postet doch hier eure Erfahrungen mit dieser Kamera. Ich könnte mir vorstellen, dass insbesondere Abweichungen von der A7III interessieren.
      Mir ist aufgefallen, dass das Fokusfeld nun auch rot gefärbt werden kann. Ebenfalls ist ein AF Echtzeittracking mit einstellbarer Empfindlichkeit vorhanden (bei den APS-C Sonys nicht einstellbar).
      Der Sucher ist zwar klein aber auch für Brillenträger gut überblickbar (zumindest für mich). Ich empfehle jedoch klar, das vor dem Kauf selber zu prüfen. Der AF On Button aktiviert das Echtzeittracking. Das finde ich sehr praktisch. Es funktioniert nämlich auch, wenn  man AF-S eingestellt hat.
      Die fehlenden Custombuttons kann man durchaus mit dem FN Menü und dem Videobutton ersetzen. Letzterer ist auch anders belegbar.
      Der fehlende Joystick ist gewöhnungsbedürftig für Leute, die sonst mit der dritten und vierten Generation der Alpha 7 oder der Alpha 9 fotografieren. Wer die Sony APS-C Kameras oder die älteren Alpha 7 Kameras der  zweiten Generation (ob es bei der ersten gleich ist weiss ich nicht) kennt, wird sich nicht umgewöhnen müssen.
      Der mechanische Verschluss hat einen auffällig harten Schlag finde ich.
       
      Einen Thread zum FE 28-60 Kitzoom gibt es hier:
       
×
×
  • Create New...