Jump to content

Neue Sigma Objektive: I-Series für Sony E-Mount


Recommended Posts

Sigma stellt heute eine neue Objektiv-Serie u.a. für Sony E-Mount Vollformatobjektive vor:

Die Sigma I-Series bietet hochwertige und kompakte Festbrennweiten für Sony E-Mount und L-Mount. Die ersten Objektive sind:

  • 35mm F2 DG DN | Contemporary (Dezember 2020 / UVP 619 €  bei 19% MwSt.)
  • 65mm F2 DG DN | Contemporary (Dezember 2020 / UVP 699 €  bei 19% MwSt.)
  • 24mm F3.5 DG DN | Contemporary (Anfang 2021 / UVP 539 €  bei 19% MwSt.)
  • 45mm F2.8 DG DN | Contemporary (noch keine Informationen)

Daten und Bilder 24mm F3.5 DG DN | Contemporary

Objektivkonstruktion 10 Elemente in 8 Gruppen (1 SLD-Linse, 3 Asphärische Linsen)
Bildwinkel 84,1°
Anzahl der Blendenlamellen 7 (runde Blendenöffnung)
Kleinste Blende F22
Naheinstellgrenze 10,8cm
Größte Abbildungsmaßstab 1:2
Filterdurchmesser Ø 55mm
Maximaler Durchmesser x Länge Ø 64mm × 48,8mm
Gewicht 225g

Daten und Bilder 35mm F2 DG DN | Contemporary

Objektivkonstruktion 10 Elemente in 9 Gruppen (1 SLD-Linse, 3 Asphärische Linsen)
Bildwinkel 63,4°
Anzahl der Blendenlamellen 9 (runde Blendenöffnung)
Kleinste Blende F22
Naheinstellgrenze 27cm
Größte Abbildungsmaßstab 1:5,7
Filterdurchmesser Ø 58mm
Maximaler Durchmesser x Länge Ø 70mm × 65,4mm
Gewicht 325g

Daten und Bilder 65mm F2 DG DN | Contemporary

Objektivkonstruktion 12 Elemente in 9 Gruppen (1 SLD-Linse, 2 Asphärische Linsen)
Bildwinkel 36,8°
Anzahl der Blendenlamellen 9 (runde Blendenöffnung)
Kleinste Blende F22
Naheinstellgrenze 55cm
Größte Abbildungsmaßstab 1:6,8
Filterdurchmesser Ø 62mm
Maximaler Durchmesser x Länge Ø 72mm × 74,7mm
Gewicht 405g
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • Replies 140
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Zum Batis gestatte ich mir eine reichlich verschmockte Herangehensweise: Ich mag die Form und das ganze Design nicht, und das so sehr nicht, daß ich trotz ihrer unbestreitbaren Qualitäten keines aus der Serie habe. ich weiß, ist doof - aber ich kann nicht anders. Die neuen Sigmas sehen demgegenüber genau so aus, wie Objektive aussehen müssen - und wenn sie dann auch noch gut sind...

Zwecklos: handgehaltene Architektur 1/10 s, ISO 6400, F2. Nur für den Fall, dass du dachtest, du könntest entkommen … Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Wenn ich vernünftig wäre, hätte ich beim Black Friday auch noch gutes Wetter für das letzte Wochenende bestellt. Aber vor lauter GAS habe ich das ganz vergessen 🤭

Posted Images

vor 14 Minuten schrieb Andreas J.:

45mm F2.8 DG DN | Contemporary (noch keine Informationen)

Dieses Objektiv war das erste der Reihe und ist bereits seit 1 1/2 Jahren auf dem Markt. Es wurde am 11.07.2019 zusammen mit der SIGMA fp und den Objektiven 14-24mm F2,8 DG DN | Art und 35mm F1,2 DG DN | Art vorgestellt. Nur der Name I-Serie ist bei dem Objektiv neu.

Schön ist bei der Reihe, dass alle Objektive einen Blendenring haben. Zusammen mit der kompakten Größe eignen sie sich wunderbar für die a7C, die ja kein vorderes Einstellrad hat. So ersetzt der Blendenring im A und M Modus dieses fehlende Einstellrad.

Edited by Easy98
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Ich muss zugeben, dass ich diesen Blendenring auf jedem Objektiv, das ihn hat, so richtig zu schätzen gelernt habe. Meine linke Hand ist sowieso am Objektiv, das ist dann so eine harmonische Bedienung, herrlich ! (auch für nicht 7C User...😉)

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich weiß es. 🤫

@all

Das 24er klingt mit f/3.5 im ersten Moment zwar recht unspektakulär, interessant macht es aber die Naheinstellgrenze von 10,8 cm und damit verbunden der Abbildungsmaßstab von 1:2.

Auf jeden Fall anschauen werde ich mir das 35 f/2, das könnte durchaus für mich als leichtes Unterwegsobjektiv interessant werden. Das 65er, mhm, da weiß ich noch nicht so genau, das muss ich erst testen.

Nach oben habe ich ja bereits das Sigma 85 f/1.4 und das Sigma 105 f/2.8 Macro, beide ja ebenfalls mit Blendenring, den ich inzwischen wirklich wieder zu lieben gelernt habe.

Was mir an den neuen Objektiven auch gut gefällt ist der Magnetdeckel. Gerade bei einer größeren Streulichtblende machen mich Schnappdeckel halb wahnsinnig. 🤪

Edited by Easy98
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Easy98:

Was mir an den neuen Objektiven auch gut gefällt ist der Magnetdeckel.

Ich habe schon länger fast alle meine Objektive auf Magnetdeckel umgerüstet und hoffe, dass sich das System nach und nach auch bei anderen Herstellern durchsetzen wird...

Ich habe derzeit nur ein Objektiv ohne Magnetdeckel (Sony 200-600) da es keine Ringe für 95mm gibt - so werde ich immer daran erinnert wie unpraktisch die Schnappdeckel doch sind ☹️

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MaTiHH:

OT: Was benutzt du da? Ich hoffe auf etwas, das mal 38 genommen keinen vierstelligen Betrag ergibt...

Ich fürchte Deine Hoffnung werd ich nicht wirklich befeuern können: ich verwende das Manfrotto Xume System. Billig ist das leider nicht...

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb DirkB:

Ja, den finde ich auch toll. Bis jetzt habe ich eins mit Blendenring, ab heute Abend dann zwei 😄

Typisch! Bleibt bei einem Objektiv mit Blendenring 🙄

Und ich dachte, meine Neuerwerbung hätte einen. Was wohl @Easy98wusste, was ich abhole? 

Edited by DirkB
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Easy98:

Was mir an den neuen Objektiven auch gut gefällt ist der Magnetdeckel. Gerade bei einer größeren Streulichtblende machen mich Schnappdeckel halb wahnsinnig. 🤪

Ich kann mir gerade nicht vorstellen wie man die Magnetdeckel der Sigmas bei aufgesetzter Sonnenblende überhaupt abnehmen können soll!?

zudem missfällt mir das der Halter  ein Loch hat, function follows Design.. ohne Loch wäre die Deckelinnenseite vor Staub und Dreck geschützt ..

Aber genug gemeckert, die drei Linsen finde ich ansonsten eine super Bereicherung für das System 👍🏻 , das 35er kommt leider zu spät, sonst wäre das gesetzt gewesen..  vom sony wechseln würde ich jetzt aber nicht mehr..

Edited by PFM
Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb PFM:

Ich kann mir gerade nicht vorstellen wie man die Magnetdeckel der Sigmas bei aufgesetzter Sonnenblende überhaupt abnehmen können soll!?

Ja, hab ich im Kaplun Video auch gerade gesehen, dass das wohl nicht so einfach wird, selbst bei umgedrehter Blende. 🤨 Muss man probieren.

@DirkB War ein Irrtum. 🙂 Wie bist du eigentlich darauf gekommen, dass das 16-35 einen Blendenring hat? Den haben nur wenige Sony-Objektive.

Edited by Easy98
Link to post
Share on other sites

Ich überlege mir ab und an auch wieder ein 35mm Objektiv einzusetzten. Zwei Sony Zeiss (35mm, 16-35mm) habe ich abgegeben, so hat sich hier eine Lücke aufgetan und ich erwäge sie zu schließen. Das Sony 1.8/35 G ist leicht, vernünftig ausgestattet, optisch gut und dabei günstig. Das passt soweit für mich. Mit meinem ersten Sigma FE, dem 2.8/14-24 DG DN bin ich hoch zufrieden. Nach langem WW-Leiden in den Anfängen von E-Mount verschlegt mir die Abbildungsqualtät dieses kompakten UWW immer noch fast die Sprache. Seht Ihr Gründe, die auch für das Sigma 2/35 DG DN gegenüber dem Sony 1.8/35 G sprechen?

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Octane:

Kein Sony Zoom hat einen Blendenring.

Doch, aber die sind im Photobereich eher nicht anzutreffen. Sowohl das Sony E PZ 18-110 mm als auch das, Achtung Trommelwirbel,  neue FE C 16-35 mm haben einen Blendenring. Über letzteres hat man in den letzten Tagen/Wochen häufiger mal etwas lesen können, weil es angekündigt war aber bisher nicht erschienen ist. Gut möglich, dass bei der Suche nach einem Bild des Sony 16-35 nicht das GM, sondern das C zu sehen war. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Helios:

Doch, aber die sind im Photobereich eher nicht anzutreffen. Sowohl das Sony E PZ 18-110 mm als auch das, Achtung Trommelwirbel,  neue FE C 16-35 mm haben einen Blendenring.

Na gut, also Präzisierung:  Kein Sony Zoom für den Fotobereich hat einen Blendenring. Die Videoobjektive habe ich nicht auf dem Radar und die interessieren mich auch nicht.

vor 41 Minuten schrieb rororo:

Das Sony 1.8/35 G ist leicht, vernünftig ausgestattet, optisch gut und dabei günstig.

Ja das ist es. Ein G ist es allerdings nicht. Es hat kein Label wie das FE 85 f1.8 auch nicht.  Deshalb sind die auch so günstig.

Edited by Octane
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...