Jump to content

a7R4 PixelShift


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich hatte heute früh etwas Zeit, einmal ein paar Pixelshift Aufnahmen mit der Neuen zu machen.

Ich habe hier: https://1drv.ms/f/s!Ak4lcGf0ITocp04RBpLwfilxo7PZ das zusammengesetzte unbearbeitete TIFF und die Rohdateien abgelegt, falls jemanden die Details interessieren. Das Bild zeigt die Möglichkeiten (Details der Statue) wie auch die Grenzen (Baumwipfel) der Technologie.

_-13.jpg.b01208cce61dd48880968cf5fc0db886.jpg

  • Like 3
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn mir jetzt noch jemand erklärt, wie ich mir das anschauen kann. Wenn ich das Bild anklicke geht ein schwarzer Leuchtkasten auf und der Cursor wird eine Lupe mit einem Plus. Klicke ich dann in das Bild, geht ein neuer Tab im Browser auf, der das Bild in der gleichen Größe zeigt. Der Link dahinter ist https://sad-jnet.b-cdn.net/uploads/monthly_2019_09/_-13.jpg.b01208cce61dd48880968cf5fc0db886.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich kann leider kein großes JPEG hochladen - ich probiere es später noch einmal.

Wenn du auf meinen Link im ersten Beitrag klickst, dann bekommst du 18 Dateien: die 16, die die Kamera produziert hat (*.arw)., eine TIFF (ca. 650 MB) und eine JPG (ca 95MB). Für die volle Qualität die TIFF-Datei laden. Wenn es schneller sein soll, dann die JPG. Und wer gern selbst spielt ist herzlich eingeladen, mit allen Dateien zu spielen, wie er mag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank fürs Hochladen - ist schon ein beeindruckendes Stück Datei. Die verwischten Baumwipfel habe ich erwartet. Dagegen hat mich etwas überrascht, daß man auch bei unbeweglichen Objekten an vielen Stellen die Rasterstruktur sehen konnte. Die verliert sich zwar beim Verkleinern schon auf 80% weitgehend, und man hat immer noch mehr als genug Pixel - aber ich frage mich, ob man da nicht softwaremäßig noch mehr erreichen könnte, wenn man das Problem gleich an der Wurzel anpackt - also bei ImagingEdge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich meine auch zu wissen, dass andere Software wie z.B. für Panorama-Stiching oder Fokus-Stacking sowas auch beherrscht. Also sich bewegende Bildteile zu analysieren, erkennen und entsprechend aus den anderen Bildteile zu selektieren. Ob das allerdings beim PixelShift dann in diesem Teil des Bildes den erwünschten Qualitätsschub bringt wage ich zu bezweifeln und dann wird sich wieder gemeckert, warum der Teil des Bildes mit den Baumwipfeln im Vergleich zu anderen Teile so flau ist. 😀

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir das JPG mal genau angeschaut und auch die exif-Daten betrachtet. Nenn mich "empfindlich" oder "kritisch", aber in der 100%-Ansicht sehe ich da schon ein Rauschen(?), welches die Bildstruktur rau erscheinen lässt. Natürlich "verdampft" das, wenn man den Ansichtszoom reduziert, aber ist es das, was sich bei den hochauflösenden Sensoren nicht mehr vermeiden lässt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, das Rauschen ist ebenfalls auf die Verrechnung zu den 240 MP zurückzuführen. Generell rauscht die R4 auf Pixelebene in der 1:1 Ansicht etwa gleich wie die R3, zeigt aber mehr Details. Reduziert auf die gleiche Ausgabegröße zeigt sie dann einen Vorteil im Rauschen. Der ist nicht dramatisch hoch, aber sichtbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...