Jump to content

Sony A7 III (PC Fernbedienung) Verbindet.... USB


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo liebe Sony User,

ich habe ein Problem mit meiner Sony A7 III.
Wenn ich unter den USB Einstellungen (PC Fernbedienung) einstelle um meine A7III mit der neuen Software "Imaging Edge Webcam" als Webcam zu benutzen,
passiert einfach gar nichts. Ich mach die Kamera an, stecke das USB Kabel rein -> auf der Kamera wechselt der Bildschirm auf "Verbindet... USB" und das bleibt dann die ganze Zeit so. 
Normalerweise müsste der Bildschirm nach kurzer Zeit verschwinden und wieder die Sicht durch das Objektiv erscheinen. 

Am PC kommt eine Meldung ob ich Dateien auf den PC ziehen will also wird sie in irgend einer Art und Weise erkannt. 

Neustes Firmware Update ist auf der Kamera.
Ich habe alle USB Ports ausprobiert und auch alle anderen USB Anschlüsse entfernt (Habe es mit 3 Kabeln ausprobiert 2x usb c und 1x micro hdmi).
Ich habe alle empfohlenen Einstellungen an meiner Sony angepasst (Handysteuerung aus, PC Remote ein) Habe es im Auto, Manuellen und Filmmodus ausprobiert.
Ich habe "imaging edge webcam" neu installiert, auch das hat nichts geholfen. 
Alle Treiber sind aktuell.


Meine PC Specs:

Windos 10 Betriebssystem
32 GB RAM
RTX 2070
i7 8800 Prozessor

 

Es hat vor ungefähr einem Monat schon einmal funktioniert über das micro hdmi Kabel. Ich habe die Kamera in der Zeit auch nicht angerührt. 
Ich weiß nicht wo das Problem ist und bin echt am verzweifeln. 

Weiß jemand eventuell eine Lösung die ich ausprobieren könnte oder hatte das Problem schon einmal? 

 

LG 
Benni

 

Link to post
Share on other sites

Also - es geht (zumindest bei mir 😉). Ist aber wie stets bei Sony-Connects etwas sensibel mit der Reihenfolge. So gehts bei mir.

1. Kamera anstellen und USB-Verbindung auf PV-Fernbedienung einstellen

2. USB-Verbindung herstellen (einstöpseln)

3. Imaging Edge Desktop aufrufen und "Remote" starten - es erscheint ein Fenster mit angemeldeten Kameras

4. Die angeschlossene Kamera doppelklicken - voilá - das Sucherbild und Bedienungspanel erscheint nach kurzer Verzögerung auf dem Bildschirm.

Das Kabel dürfte unkritisch sein - ich habe gerade, weil ich nicht so viele lange  USB-Kabel rumliegen habe, das vom Wacom-Tablet genommen - tut einwandfrei. Der kameraseitige UDB-Anschluss ist wie alle diese dämlichen Micro-USBs etwas empfindlich gegen Verkanten, und da von unten die Gummiklappe dagegen drückt, neigt er leicht dazu.

Link to post
Share on other sites

Wow! Ich habe zum Vergleich das ganze mal mit C1 versucht. Kamera wie oben einstellen und dann c1 starten. Nichts passiert. Auf das Kamerasymbol in der oberen Menüleiste klicken, in der Erwartung, ein Fernbedienungsmenü aufzurufen - die soeben angeschlossene Kamera löst aus und im zweiten Monitor, wo ich das Bearbeitungsfenster habe, erscheint bildschirmfüllend die unabsichtlich gemachte Aufnahme.  Um auch ein Sucherbild zu bekommen, muß ich nur noch  im Menü "Fenster" das "Live Bild" aufrufen - und schon ist es da. C1 ist damit mit einem Minimum an Klicks auf meinem System mit drei Fenstern im Bild: Mit dem Browser, der mir die aufgenommenen Dateien zeigt, mit dem Sucher und einer halben Tonne Einstellmöglichkeiten für die Kamera und mit dem Bearbeitungsfenster, wo ich die Aufnahme gleich verarbeiten kann.

So geht anwenderfreundliche  Software.

Nachtrag: Ich kann muß das Lob etwas relativieren. Der Verbindungsaufbau geht vorbildlich - aber danach ist ein Teil der von der Software angegebenen Möglichkeiten nicht für meine Sonys verfügbar. Was besonders fehlt: Die in Imaging Edge recht gut gelöste Möglichkeit zum Setzen des Fokuspunktes. C1 verwendet zwar auch den AF, geht dabei aber anscheinend konstant auf die Bildmitte.

Edited by micharl
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich habe meine Tabletop Fotografie auf Tethered Shooting mit Captured One umgestellt und kann mir gar nicht mehr vorstellen noch anders zu arbeiten. Ich sehe quasi Live das Ergebnis. Auf die aktuelle Aufnahme werden gleich die Entwicklungseinstellungen der letzten übernommen. So kann ich Entscheidungen sofort treffen. Geschätzt bin ich in diesem Workflow dreimal so schnell wie vorher.

Von solcher Funktionalität und Reifegrad ist Sonys Software um Lichtjahre weg. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb rororo:

Von solcher Funktionalität und Reifegrad ist Sonys Software um Lichtjahre weg. 

Ja C1 kommt nun mal aus einer Werkstatt für Profiphotographen - das merkt man immer wieder. Dafür fehlt es ihnen manchmal an Tools "for the rest of us" - damit muß (und kann) ich leben.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...