Jump to content

TTArtisan 11mm/2.8 (Fisheye)


Gast

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

Damit wir den Sony FE Bilderthread nicht noch mehr OT zerreden, eröffne ich mal für das TTArtisan 11mm/2.8 (Fisheye) einen eigenen Thread. Da erwartungsgem. vlt. nicht ganz so viel hierin geschrieben wird habe ich ihn mit Diskussion und Bildbeispiele getaggt. 

Das Objektiv habe ich Anfang Juni bei Foto Mundus, gibt es immer noch für rund 240 Euro  https://www.foto-mundus.de/objektive/ttartisan-objektive/35489/ttartisan-11mm-2.8-fuer-sony-e-mount?etcc_med=SEA&etcc_par=Google&etcc_cmp=BF_Shopping_Serien&etcc_grp=109431958448&gclid=EAIaIQobChMI7vP_hsD67AIVh-N3Ch0K2wkvEAQYASABEgJs1_D_BwE 

Ich hatte das in einem anderen Forum gelesen, dass MaTiHH das hat und recht angetan ist. Bei dem Preis dachte ich mir kannste nicht viel falsch machen.

Das Bild unten hatte ich schon mal bei den Murals gezeigt, ohne dieses Objektiv wäre das in der Position nicht möglich gewesen. 

727571012_Mural-JensRichter_Unterwegs(2).thumb.JPG.4a9a7d1433d1cfe294712e249b73b783.JPG

bearbeitet von Gast
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb Nobby1965:

Da erwartungsgem. vlt. nicht ganz so viel hierin geschrieben wird habe ich ihn mit Diskussion und Bildbeispiele getaggt. 

Finde ich sehr sinnvoll. Bei den Bildbeispielen erwarte ich eher "schöne" Bilder, die von sich aus wirken,  und wenn technische Aspekte auftauchen, führen sie dazu, daß der Faden zerredet wird. Hier hat alles seinen Platz, und das ist gerade für ein so  extremes Objektiv sehr sinnvoll.

Hast Du es auch schon mal mit "Entfischen" versucht? Ein Reiz des Fisheyes besteht für mich darin, daß ich bei der Entwicklung noch entscheiden kann, ob ich es lieber rectilinear hätte - das kann bei einigen Motiven durchaus vorkommen. Nun habe ich ein Fisheye bereits für MFT (Samyang 7.5) mit ähnlichem Bildwinkel. Da stößt das Entfischen aber an Grenzen wegen der mäßigen Auflösung. Seit ich jetzt eine R2 im Haus habe, möchte ich die hohe Auflösung natürlich auch in dieser Hinsicht nutzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zeig mal ein Beispiel - man verzeihe mir, wenn ich herstellermäßig fremd gehe, aber mit Sony hab ich hier noch nichts.:

Oben das Fisheye-Original, unten "entfischt":

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Man benötigt dazu spezielle Software - ich verwende dazu leicht zweckentfremdet den Hugin. Und meistens muß man in PS auch noch ein wenig nachzupfen.

Der Bildwinkel des Samyang liegt bei ca 100°, der Innenhof ist quadratisch. Bei dieser Aufnahme gefällt mir der Fish besser als das rectilineare. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fortsetzung entfischen

Im folgenden Beispiel finde ich das Fisheye weder ästhetisch besonders gelungen noch in der Sache wirklich informativ:

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Da macht sich die entfischte Version m.E. deutlich besser. Je mehr Bildwinkel man bewahren will - und das wollte ich hier - desto stärker werden die Verzerrungen und desto schlechter die Bildqualität an den Rändern und vor allem den Ecken. Und deshalb ist eine Sony R mit 42/62 mit MPix  (hach - gerade noch die Kurve gekriegt 🙂) für solche Dinge vermutlich deutlich besser geeignet als die hier verwandte MFT mit 16MPix.

bearbeitet von micharl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ah, O.K., danke. Also dann nein, mit Software nachgeholfen, damit es gerade wird, habe ich noch nicht gemacht. Ich habe nur mal ein YT Video von Benjamin Jaworskyj geschaut, wo er Grundlagen bei der Fisheye Fotografie erklärte. Da hatte er unter anderem auch schön gezeigt wie das vom Bild her ausschaut wenn man die Kamera wie hält. Daher hatte ich oben gefragt. Ich muss damit noch etwas üben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du Micharl, 

Ist der Hugin einfach zu bedienen, also zweckentfremdet wie du oben schreibst? Falls es nicht gerade Rocket Science ist, würde ich ihn mal downloaden und gucken was bei den Shisheye RAWS so geht, die ich habe. 

Könnte mir aber auch vorstellen, dass MaTiHH dir spontan schon mehr sagen kann. Er hat es ja wie gesagt auch und ist da eher etwas geschickter, bzw. erfahrener in der Anwendung von Softwares, als ich. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Nobby1965:

Ist der Hugin einfach zu bedienen, also zweckentfremdet wie du oben schreibst?

Nicht wirklich, wie alles aus der Opensource-freeware-Szene. Aber "zweckenfremdet" für defishing geht immer noch  etwas leichter als zweckentsprechend für größere Panoramen 😉.  Da er kostenlos ist, gehst Du ja kein großes Risiko ein, und wenn Du irgendwo hängst, können wir ja einen eigenen Defishing-Thread aufmachen, damit wir hier das ttartisan ein wenig entlasten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 weeks later...

Könnte für mich auch noch interessant sein. Da ich keine APS-C Kamera mehr habe, werde ich wohl mein 7Artisans 7,5mm Fisheye verkaufen. Ausser dem TT Artisans gibt es ja für Vollformat nicht viele Optionen. Samyang baut glaub noch eines. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Aktuell kostet es 229,- bei den meisten. Ab 14:00 H heute bei Fotokoch im Deal, muss man aber wohl die Variante wählen, weil es das auch für Leica gibt. Preis weiß ich aber noch nicht, ich schätze es wird so auf 210-215,- Euro rauslaufen. 

Linsentest in englisch von Scott Dumas 

https://www.youtube.com/watch?v=rdpf1492HzY

 

bearbeitet von Nobby1965
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Nobby1965:

Aktuell kostet es 229,- bei den meisten. Ab 14:00 H heute bei Fotokoch im Deal, muss man aber wohl die Variante wählen, weil es das auch für Leica gibt. Preis weiß ich aber noch nicht, ich schätze es wird so auf 210-215,- Euro rauslaufen. 

Nachdem es auf minus 50 Euro rausgelaufen ist habe ich zugeschlagen. Zwar habe ich getönt und gemeint keine Wünsche oder Bedürfnisse zu haben - was ja genau genommen auch stimmt - aber um den Preis habe ich es dann doch riskiert. Ein Fisheye mit 11 mm Brennweite könnte doch ein nettes Spielzeug sein...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...