Jump to content

Recommended Posts

vor 18 Stunden schrieb Nobby1965:

Beide 👍 Aber das Bokeh im Vordergrund des 2. wirkt irgendwie total gut. Da ist zwar was von auch ans Hinterrad gelangt, aber das ist mir sowas von egal. 

Dankeschön. Das Foto ist real, da sind halt Gräser oder Anderes im Weg. Wichtig ist der Fahrer oder das Fahrzeug. Glaub mir, den Fahrer interessieren andere Details als Bokeh usw. Ich habe auch keine große Lust eine große EBV zu machen. Gehört auch nicht zu meinen Besten. Gefällt mir trotzdem weil der Stern an der Verkleidung strahlt.

Link to post
Share on other sites
Am 19.12.2020 um 10:05 schrieb leicanik:

Sind sie auch. Ich bin immer wieder erstaunt und erfreut, was für Bilder du aus der Einzöllerin herausholst. 

Danke Dir.

  • Like 7
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 5 weeks later...

Nur mal zum Thema Vielseitigkeit und Akkulaufzeit:

Gestern war ein Arbeitsreicher Tag für mich und meine RX10M4, der Landkreis brauchte noch ein paar aktuelle Bilder von einem regionalen Wanderweg, für den örtlichen Umweltschutzverein habe ich bei der Gelegenheit auf einem kurzen Abstecher ein paar Dokuaufnahmen gemacht (dabei sind mir Rotmilan und Turmfalke vor die Linse geflogen), daneben habe ich noch für mich selbst ein paar Spots erkundet und eine etwas längere Photopause bei der Naturweide eines traditionellen Ziegenhofes eingelegt. Bei solch einer Tour kommen natürlich etliche Kilometer zusammen, alles zu Fuß versteht sich. Insgesamt waren es zwischen erstem und letztem Bild gut fünfeinhalb Stunden, 2.600 Aufnahmen sind es insgesamt geworden, Landschaft, Architektur, Natur, Tiere - alles mit einem Akku, der dann am Ende mit unter 15% (laut Kamera) tatsächlich selbst auch kurz vor dem Ende war. 

Genau für solche Einsätze habe ich die Kamera angeschafft, und sie hat alles ohne zu Klagen mitgemacht. Herausgekommen sind natürlich keine Meisterwerke, aber die Qualität ist wie erwartet gut genug für die Anforderungen hinsichtlich der Veröffentlichung, für den dokumentativen Zweck sowieso, auch meine Spots konnte ich hinreichend informativ mit verschiedenen Brennweiten festhalten (nur UWW halt Kamerabedingt nicht). Das alles mit einer relativ leichten Ausrüstung und ohne Notwendigkeit zum Objektivwechsel, das tut auch den älter werdenden Knochen gut. 😉

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...