Jump to content

Samyang lens station für Sony E-mount


Guest
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe jetzt zwei Samyang Linsen und überlege ob ich mir das Samyang Lens Station kaufen werde. Hat jemand von euch Erfahrung damit. man kann die firmware updaten damit und die Linsen kalibrieren.

https://www.amazon.nl/objectief-kalibreert-automatisch-eenvoudige-7889/dp/B076SDSKVX/ref=asc_df_B076SDSKVX/?tag=nlshogostdde-21&linkCode=df0&hvadid=430598722949&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=14152201978666839100&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=1010443&hvtargid=pla-440543362289&psc=1

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ja das kann man. Samyang überlässt die Feineinstellung der Objektive leider dem Kunden. Und die Firmwareupdates sind auch dringend nötig für die Fehlerkorrektur.

Deshalb werde ich keine Samyang Objektive mehr kaufen. Aber meine Lensstation und das 2.8/24 liegen noch hier.

Was war denn die Frage? 

Der übliche Weg um die Firmware upzudaten ist bei E-Mount übrigens über den Kamerabody. Funktioniert dann, wenn sich der Objektivhersteller eine Lizenz von Sony besorgt hat. Das ist bei Sigma und Tamron der Fall.

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 2.11.2020 um 19:27 schrieb Marie S.:

Die Frage ist: hat jemand Erfahrung damit?

Hab den Thread leider erst jetzt entdeckt. Ich habe das 24mm und das 35mm f/2.8 und hab mit der Lens Station schon einige Updates eingespielt und auch den AF eingestellt. Die Software ist nahezu selbsterklärend und funktioniert zumindest unter WIN10 problemlos, bei dem angebissenen Apfel weiß ich das allergings nicht

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Beim 24er werden Probleme mit dem Autofokus behoben. Ich habe die Firmware gleich nach dem Kauf aktualisiert. Wie es ohne gewesen wäre, weiss ich nicht. AF war i.O. Die Bildqualität blieb lausig. Deswegen habe ich das Objektiv jetzt auch verschenkt (verkaufen kann man sowas nicht mit gutem Gewissen).

Link to post
Share on other sites

Bei Samyang ist die Serienstreuung einfach viel zu gross. Es ist aber vermutlich so, dass das 24er das schlechteste Objektiv im Sortiment ist. Von den anderen Samyang Objektiven liest man nicht so viel schlechtes.  Für das 24er gibt es leider keine Alternative von Sony oder Sigma. Für die meisten anderen Samyangs aber schon. Halt etwas grösser, schwerer und teurer aber mit weniger Serienstreuung.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Octane:

Beim 24er werden Probleme mit dem Autofokus behoben. Ich habe die Firmware gleich nach dem Kauf aktualisiert. Wie es ohne gewesen wäre, weiss ich nicht

Mit FW 1.0 hatte mein 24er an der A6300 eine Trefferquote von 20%, alles andere war nicht nur minimal daneben sondern Matsch.. an der A7II war es besser, vermutlich weil der AF nicht so fordernd für das 24er war.. bei der BQ konnte das Update leider nichts fixen, die blieb unterirdisch..

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Am 12.11.2020 um 15:53 schrieb Marie S.:

Hallo Michael,

Hast du etwas bemerkt nach dem Firmware update? Ich meine Verbesserungen oder Veränderungen? Ich habe auch das 24mm und das 35/f2.8.

Hallo Marie, ja wie Octane schon geschrieben hat der AF sitzt dann da wo er soll. Ansonsten war meins schon vorher scharf, halt dem Preis angemessen. Ich hab da jetzt nicht die Abbildungsleistung vom Sony 24 1.4 erwartet 🙂 Es ist ein Pancake welches ich sowohl an der A7 wie auch an der A6400 (36mm) gerne nutze

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...