Jump to content

Recommended Posts

Am 18.2.2021 um 01:04 schrieb stmgeist:

Habe die letzten beiden Wochen sehr viel mit dem Teil fotografiert. AF Probleme hatte ich in keiner Weise. Dafür eine sehr gute Abbildungsleistung mit oft wunderschönen Farben und "leuchtenden" Kontrasten, die manchmal einen ganz eigenen Look produzieren. Die praktische Brennweite und 360 Gramm machen das Objektiv für mich zudem sehr alltagstauglich. Egal welches Objektiv und Kamera bei mir noch kommen werden, das Batis wird bei mir künftig wohl das Hauptobjektiv sein. Eigentlich schade, dass ich es mir nicht eher gekauft habe.

Im Prinzip ist es bei bei mir genauso. Nur hast Du schon ein wenig Vorsprung, an dem ich ja aber teilhaben durfte. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal dafür. Ich habe das Objektiv nun auf etwa 10 Tagestouren immer zusammen mit derm 1.8/20G ausgeführt. Die Bilanz ist, dass ich mehr als 90% mit dem Batis gemacht habe. Die 40mm Brennweite liegt mir einfach.

Das 1.8/20G nehme ich auch weiterhin immer mit, weil es klein und leicht ist und in meiner EVOC CB 6l Tasche, der Platz dafür da ist. Diese Tasche hatte ich speziell für diese Kombination ausgesucht. Sie ist kompakt ohne Schnickschnack und dadurch federleicht. Bei der Qualität für die der deutsche Hersteller EVOC steht, ist die Tasche  fast schon geschenkt.

Auf das Planar 1.4/50 ZA kann und möchte ich dennoch nicht verzichten. Die Gründe brauche ich Dir kaum zu erklären. Du kennst die Vorzüge dieses Objektivs zur Genüge und wirst verstehen, warum ich es nicht lassen kann. Die Gründe gehen über die Lichtstärke hinaus. Passende Ergänzung nach unten und oben sind dann 25mm und 85mm. So ergibt sich mein zweites Set: Batis 2/25 + Planar 1.4/50 + 1.8/85 Das ist dann nicht mehr so leicht, wie das Batis 40 + Sony 20G Set und kann entsprend nicht immer mit.

Nach einer passenden Tasche hatte ich lange Ausschau gehalten und hatte mich für eine 7 Liter Tasche von Peak Design entschieden. Deren Schnitt hat sich als unpraktisch erwiesen und das Modell ist auch ein wenig zu knapp bemessen. Sie geht deshalb wieder zurück. Nun weiß ich wie die passende Tasche aussehen muss und habe bei Crumpler eine auf Maß gefunden.

Edited by rororo
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 366
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Morgens am Rhein Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Colour Flash Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Heidelberg

Willys MB - Living History Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!   Willys MB  Allrad-Geländewagen wurden zwischen 1942 und 1945 gebaut und von den US Forces und Verbündeten im Zweiten Weltkrieg in Europa gegen Deutschland eingesetzt. Die Willys MBs werden auch Jeep genannt. Vi

Posted Images

vor 8 Stunden schrieb déjà vu:

Das Objektiv "malt" geradezu.

Gerade bei dem Bild denke ich, dass das Ergebnis wenig vom Objektiv abhängt. Das liegt doch eher am Licht, dem Bodennebel, der reduzierten Farbigkeit. Meinst du, mit z.B. dem 1.8/35 hätte das anders ausgesehen?

  • Like 6
Link to post
Share on other sites

Danke für euer Lob!

In dem Bild steckt tatsächlich nur wenig "Batis 40 - Charakter". Das hätte man auch mit fast jedem anderen Objektiv mittlerer Brennweite machen können, das abgeblendet einigermaßen scharf abbildet. Die Farben sind deutlich verändert und entsättigt.

Witzigerweise ist das Bild nicht mal 1km von meinem Wohnort entfernt entstanden, als ich zu einer kleinen Bergwanderung aufgebrochen bin. Eigentlich war das Ziel, Fotos während der Wanderung in den Bergen zu machen. Als ich angekommen war, hatte sich der Morgennebel schon komplett aufgelöst und das Licht war den ganzen Tag ziemlich langweilig (wolkenloser blauer Himmel), so dass das hier gezeigte Bild das beste des ganzen Tages war. Aber wenigstens hat die Wanderung Spaß gemacht und Fotoequipment durch die Berge schleppen hält schließlich fit. 🙂

Edited by voti
  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb leicanik:

Gerade bei dem Bild denke ich, dass das Ergebnis wenig vom Objektiv abhängt. Das liegt doch eher am Licht, dem Bodennebel, der reduzierten Farbigkeit. Meinst du, mit z.B. dem 1.8/35 hätte das anders ausgesehen?

Ja, das denke ich allerdings. Licht, Bodennebel, Farbigkeit etc. sind zwar das Motiv, aber dann ist immer noch ein Unterschied, wie fein die Farben und Kontraste auch bei feinsten Strukturen vom Objektiv umgesetzt und aufgelöst werden. Und da sehe ich das Batis ganz weit vorne.

vor 21 Stunden schrieb blur:

Das Lob gebührt dem Fotografen, nicht dem Objektiv.

Das Lob gebührt auf jedem Fall dem Fotografen! Es wird aber nicht dadurch geschmälert, dass das Objektiv ebenfalls gelobt wird, was es zweifellos verdient und es war auch nicht so gemeint, dass das Lob des Fotografen wegen des Lobes des Objektivs ausgeschlossen ist. Aber wir sind hier in einem Objektiv-Thread. 

Deswegen, Leute, kommt mal wieder runter.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Sorry, @déjà vu ich wollte die Qualitäten des Batis nicht in Abrede stellen, überlege es auch zu kaufen.
Ob diese Qualitäten bei diesem Motiv tatsächlich den Unterschied machen, bezweifle ich aber weiterhin

vor 22 Stunden schrieb blur:

Das Lob gebührt dem Fotografen, nicht dem Objektiv.

Diese meine Aussage war auch an mich gerichtet. Ich muss aufpassen, dass tolle Fotos mit tollen Objektiven nicht direkt in G.A.S münden.
Oft ist es ja so, dass die teuersten Objektive auch von guten Fotografen gekauft werden, die auch mit günstigeren Objektiven gute Fotos machen werden / würden.

Edited by blur
  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb blur:

Ich muss aufpassen, dass tolle Fotos mit tollen Objektiven nicht direkt in G.A.S münden.
Oft ist es ja so, dass die teuersten Objektive auch von guten Fotografen gekauft werden, die auch mit günstigeren Objektiven gute Fotos machen werden / würden.

Kann ich alles so unterschreiben! Was ein "gutes" Objektiv ist, ist sowieso subjektiv. Der eine mag die Farbabstimmung, Bokeh, Flares, Sonnensterne, Schärfe ... von Objektiv X mehr, der andere von Objektiv Y.

Wenn man ein Bild bearbeitet, werden natürlich viele Unterschiede zwischen verschiedenen Objektiven bis zu einem gewissen Grad ausgeglichen oder angeglichen. Mit Sicherheit kann man auch jedes Bild in der Bearbeitung so verunstalten, dass das Objektiv keine Rolle mehr spielt.Dennoch meine ich, dass das Ausgangsmaterial eine Rolle  spielt, wenn man bei der Bildbearbeitung im Rahmen bleibt.

Edited by déjà vu
Tippfehler
  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb déjà vu:

Deswegen, Leute, kommt mal wieder runter.

Ob z.B. ein Sony 35mm hier wirklich gröbere Farbabstufungen, Strukturen und Kontraste produziert hätte, käme auf einen direkten Vergleich an. Sonst bleiben wir da auf der Stufe von Vermutungen, und ich ich vermute es halt ein bisschen anders als du. Aber das macht ja nichts, und ich bin auch gar nicht "oben" (muss also nicht runterkommen) 😉 🙂 Ansonsten sehe ich es aber ganz ähnlich wie du und auch wie @blur

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Schöner Wohnen

 

 

Wachmann - "Gastfoto" aufgenommen mit Batis 2.8/135

Schoß Bruchsal, Hellebardist - einer der vier Wächter des Anwesens.

 

Edited by rororo
  • Like 9
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bei der heutigen Runde mit Tochter und Hund hatte ich Lust mal wieder das 50er Planar dranzumachen.  Als wir losgingen, musste ich dann doch wieder das 40er Batis dranschrauben...

Schneeglöckchen, die waren wirklich sehr klein. Mit dem Batis wirkt das wie ein Schneeglöckchenwald. AF sitzt mit AF-C gut, obwohl das kleine Teil im Wind hin und her wackelte:

 

 

Edited by stmgeist
  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By WIzard
      Wie im anderen Thread angekündigt habe ich einmal einen "Platzhalter" für dieses Objektiv angelegt, hier können wir dann Beispielbilder und Erfahrungen hineinstellen.
    • By Hex
      Hallo allerseits, 
      dann eröffne ich mal den Bilderthread zu diesem Objektiv. 
      In diesem Beitrag ist alles JPG ooC ohne weitere Anpassungen. 
       
      Flare und Sonnenstern: 
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
       
      Bokeh bei f2 und unruhigem Hintergrund: 
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      ... und nochmal: 
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
       
    • By Alux
      Hallo Zusammen,
      Hach, G.A.S. hat wieder zugeschlagen! Ein akuter Ausbruch, da kann man nichts machen... 🤪
      Ich habe in der Bucht für erstaunlich wenig Geld ein Nikkor f:3,5 400mm ED-IF geangelt (525€!!) 🙂  Motivation war in erster Linie für Deep-Sky Astroaufnahmen eine möglichst lange UND möglichst lichststarke UND möglichst leichte  Linse zu finden. Uund möglichst billig sollte sie natürlich auch noch sein. Ich glaube das ist mir mit diesem Objektiv nahezu perfekt gelungen. Es wiegt nur 2,8kg!
      Äußerlich ist es bei de Preis natürlich etwas abgegriffen und die Frontlinse hat auch ein paar leichtere Putzspuren in der Vergütung, aber die Abbildungsleistung ist immer noch top, finde ich. Als Model mußte für erste Testaufnahmen meine Nera herhalten. Für diese Aufnahme habe ich sogar zwei Ziwschenringe (10+16mm) verwendet um die Nahgrenze von den regulären 4,5m auf weniger als 3m zu verringern. Innenfokussierte Objektive reagieren auf so etwas ja manchmal zickig, aber bei diesem Objektiv scheint es gut zu funktionieren. Die Aufnahme entstand sogar bei Offenblende.
      Die Wohnzimmerbeleuchtung gab nur 1/20s bei ISO1250 und so ist wahrscheinlich trotz Stativ und Selbstauslöser noch ein Tick Bewegungsunschärfe vorhanden. Ich denke daß bei Tageslicht noch mehr geht. Für's erste bin ich mal ganz zufrieden 😄
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By voti
      Es fehlt noch ein Bilder-Thread zum 35er Loxia, wenn ich das richtig sehe. Dann wollen wir mal.
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
    • By heisven
      Da die Linse sich wohl zunehmender Beliebtheit erfreut, starte ich den Thread mal mit ein paar allgemeinen Infos und dem ein oder anderen Schnappschuss.
       
      Technische Daten
      F1.8 bis F22 10 Elemente in 9 Gruppen Blickwinkel 32.9° 9 Blendenlamellen min. Fokusabstand 69cm Filterdurchmesser 58mm Länge 6,9 cm Gewicht 230g Quelle: Dyxum.com (Auch hier zu finden: Weitere Daten, Reviews, Ratings)
       
      Mein Eindruck: Schneller Autofokus (wenn auch dezent hörbar), klein und leicht (im Vergleich zum Sony 85 1.8), bei Offenblende im Zentrum sehr scharf (Ränder ausreichend), schönes Rendering, auch das Bokeh gefällt. Muss noch ein wenig ausprobieren, aber Ersteindruck ist sehr solide!
       
      Folgende Fotos sind an der A7C entstanden:

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F4 / 1/30s / ISO1000
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F1.8 / 1/100s / ISO640 (Vignette nachträglich)
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F1.8 / 1/69s / ISO1000 (Vignette nachträglich)
       
      Center-Crop 300% im Anhang.
       
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
×
×
  • Create New...