Jump to content

Erstes Hallo und erster Hilferuf!


parus.major
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

nachdem ich nun fast alles mit meiner GöGa teile, wurde es auch Zeit, aus zwei (Sony a6000 und Canon 5D III) eins (Sony a7 III) zu machen!
Ich habe nur Spaß am Hobby, sie fotografiert auch öfters für die Arbeit, v.a. Produktfotografie.

Leider hat sich nach dem Auspacken gestern direkt das erste Problem mit dem dazu gekauften Tamron 28-75mm ergeben: Der Autofokus (oder was anderes?) scheint kaputt zu sein, jedenfalls zickt die Kamera von Beginn an rum, sobald das Objektiv drauf steckt. Reagiert langsam, kann nicht fokussieren (auch nicht manuell), hängt einfach rum und gibt ab und an seltsame Geräusche von sich. Beim Einschalten bleibt der Bildschirm lange schwarz, neben der Speicherkarten-Anzeige blinken vier kleine, orangene Striche. Leider konnte Google hier auch nicht weiterhelfen. Ich habe mal zwei Bilder angehängt, vielleicht hatte ja jemand schon mal ein ähnliches Problem? Firmware von Kamera und Objektiv sind wohl beide auf aktuellem Stand (3.10 und Ver. 03).

Das Sony 85F18 hingegen macht gar keine Probleme, von daher habe ich den Autofokus-Motor in Verdacht. Da es nun eher ein Reparatur/Wartungs-Thema geworden ist, kann's gerne entsprechend verschoben werden, falls es wo anders besser pass. 

Viele Grüße aus Rheinhessen!
Die Kohlmeise

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb parus.major:

Leider hat sich nach dem Auspacken gestern direkt das erste Problem mit dem dazu gekauften Tamron 28-75mm ergeben: Der Autofokus (oder was anderes?) scheint kaputt zu sein, jedenfalls zickt die Kamera von Beginn an rum, sobald das Objektiv drauf steckt.

Willkommen im Forum.

Tja - das fängt ja gleich gut an. Ich kann Deiner Diagnose folgen: Da ist irgendwas mit dem Tamron.  Um näher zu sehen, was, würde ich erst mal die Kontakte beim Objektiv überprüfen und ggf. reinigen. Außerdem beim Einsetzen der Linse überprüfen, ob das Objektiv wirklich richtig sitzt. Das Bajonettder 7-III ist wohl eine Kleinigkeit anders gearbeitet als die Vorgängermodelle - jedenfall sitzen einige Objektive sehr stramm.

Wenn der Kontakt zwischen Objektiv und Kamera als Fehlerquelle ausgeschlossen ist, würde ich nicht lange fackeln und das Objektiv nach Möglichkeit beim Händler zurückgeben/umtauschen. Soll der den Ärger mit dem Service haben! Selbst machen kann man da gar nichts.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 2.10.2020 um 22:08 schrieb micharl:

Willkommen im Forum.

Tja - das fängt ja gleich gut an. Ich kann Deiner Diagnose folgen: Da ist irgendwas mit dem Tamron.  Um näher zu sehen, was, würde ich erst mal die Kontakte beim Objektiv überprüfen und ggf. reinigen. Außerdem beim Einsetzen der Linse überprüfen, ob das Objektiv wirklich richtig sitzt. Das Bajonettder 7-III ist wohl eine Kleinigkeit anders gearbeitet als die Vorgängermodelle - jedenfall sitzen einige Objektive sehr stramm.

Wenn der Kontakt zwischen Objektiv und Kamera als Fehlerquelle ausgeschlossen ist, würde ich nicht lange fackeln und das Objektiv nach Möglichkeit beim Händler zurückgeben/umtauschen. Soll der den Ärger mit dem Service haben! Selbst machen kann man da gar nichts.

Hallo micharl,

danke für die schnelle Info, ein Austausch beim Händler hat das Problem behoben, auch wenn es nicht genau lokalisiert werden konnte. Jetzt läuft es aber 😉

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...