Jump to content

Alpha 6000 welches Objektiv für Flugbilder von Wellis?


Sunny
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage.

Ich möchte gerne von meinen Wellensittichen Flugbilder machen. Da die Wellis sehr klein und wendig sind, ist das nicht ganz einfach. Sie fliegen in meiner Wohnung frei herum und ich habe sehr viele Fenster, d.h. Probleme mit Gegenlicht. Deshalb suche ich für die Sony Alpha 6 ein passendes  Objektiv, mit dem ich in geschlossenen Räumen, aber mit viel Tageslicht, gute Bilder machen kann. Hätte da vielleicht jemand eine Tipp für mich?

LG Steffi

Link to post
Share on other sites

Ich hätte auch erstmal an das 70-350 gedacht. Damit kann man aus größerer Entfernung die Tierchen "einfangen" wenn die irgendwo sitzen. In jedem Fall können derart zappelige Motive den AF der a6000 überfordern. Flugaufnahmen in der Wohnung werden reine Glückstreffer, was aber auch mit anderen Kameras kaum anders sein dürfte.

Link to post
Share on other sites

Hallo Steffi,

herzlich willkommen hier.

Mmh dein Vorhaben ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung...

Eigentlich hast du nur das immer noch relativ neue Sony 70-350mm APS-C Objektiv zur Auswahl, da es den neuesten AF Motor unter den Telezooms verbaut hat. Allerdings werden deine ISO Werte bei Innenaufnahmen, Blende f6.3 @350mm und einer sehr kurzen Verschlusszeit von min. 1/1500 (besser kürzer) schnell bei ISO 6400 und mehr landen. Vom Fokussieren mal ganz zu Schweigen...

Hast du schon mal Vögel im Flug fotografiert?

Link to post
Share on other sites

Also ich habe mit der A6500, dem 28-75 Tamron bei offener Blende 2.8 und 1/1000 sek. die Katze beim Bonbon-jagen fotografiert. Die ISO war astronomisch. Gut, bei etwas besserem Licht wäre es einfacher, aber so ein fliegendes Vöglein ist wahrscheinlich noch ein bisschen schneller als eine fliegende Katze. 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten. Ich hatte bisher eine cybershot und tatsächlich ist mir sogar damit schon mal ein Flugfoto geglückt. Heute Nachmittag nach der Arbeit werde ich mal versuchen, es hier einzustellen. Weiß noch nicht, wie man das macht, aber dann habe ich Zeit,  mich damit zu beschäftigen. Bis später.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ein Bild hier einzustellen ist nicht schwierig. Du mußt das JPG wahrscheinlich etwas verkleinern, damit die Speichergröße paßt. 1280x853 wäre eine typische Forumsauflösung. Jeder PC hat ein Programm um das zu bewerkstelligen.

Du ziehst das Bild dann auf den unteren Streifen mit der Büroklammer, der sichtbar ist, wenn Du eine Antwort schreibst. Dann, ganz wichtig. klickst Du auf die Voransicht im Streifen unten, damit das Foto in den Text Deiner Antwort eingefügt wird.

Link to post
Share on other sites

So, dann versuche ich mal mein Glück und zeige euch Flugbilder, die ich mit der sony cybershot fotografiert habe. Es sind Schnappschüsse, bitte verzeiht die schlechte Qualität. Die anderen Bilder müsste ich von der Bildgröße noch umwandeln, aber ich denke, ihr seht auch so, was ich mit der alpha 6 machen möchte.

Leider sehe ich unten kein Feld für die Voransicht und hoffe, dass die beiden Bilder im Beitrag sind.

Link to post
Share on other sites

Die Bilder sind da. Alles OK! Schicke 70er Tapete...

Ich bleibe bei der Empfehlung zum E 70-350 mm. Oder zum Einstieg das E 55-210, das den Vorteil hat, annähernd nichts (ca. € 230,- neu bei großen Versendern) zu kosten.

Um die Flügel einzufrieren wirst Du auf 1/2000 s oder kürzer belichten müssen. Wenn das mit dem Tageslicht in der Wohnung nicht aufgeht (an der a6000 sollte man ISO 3200 nicht überschreiten), mußt Du blitzen. Die langen Objektive werfen aber einen Schatten, wenn man den eingebauten Blitz benutzt.

Edited by Gernot
Link to post
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Gernot:

Die langen Objektive werfen aber einen Schatten, wenn man den eingebauten Blitz benutzt.

Den eingebauten Blitz kann man sowieso vergessen.

Ich bleibe bei meiner Empfehlung Fe 70-200 F4 oder auch dem SEL 70-350.  Beim 55-210 bezweifle ich, dass der Autofokus schnell genug ist. 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Gernot:

Ich habe das 55-210 selbst und ein langsamer Autofokus wäre mir da noch nicht aufgefallen.

fotografierst du auch Sport damit? Ich gebe jedoch zu, dass ich das 55-210 nie hatte. Am alten 18-200 ist mir der lahme AF aufgefallen. Radrennen damit zu fotografieren war sehr mühsam. Ein Jahr später war ich mit dem FE 70-200 G f4 dort. Das funktionierte prima.

Link to post
Share on other sites

Ich war einmal auf einem Bobby Car Rennen. Das hat die a6400 mit dem 55-210 locker getrackt. Das ist hier mit 210 mm und 1/1000 s bei ISO 250 und Blende 6,3 gemacht. Natürlich wäre es schön, das Gesicht zu sehen, aber das kommt nicht in Frage.

Es bleibt die Frage nach dem Licht im Zimmer. 1/1000 bis 1/2000 s und Innenraum mit Blende 4,5 bis 6,3 erfordert schon direktes Sonnenlicht. An einer Stelle des Raumes ohne direkten Lichteinfall kommt man sonst bei ISO 3200 so bei 1/125 s heraus. Wenn der Wellensittich da so sitzt und ein wenig hin und her schaut ist das wohl OK, wenn er anfängt mit den Flügeln zu schlagen wird das nicht mehr scharf.

Edited by Gernot
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Okay,  jetzt weiß ich, warum es im Netz so wenig Flug-Welli-Bilder gibt. Und so viele wunderschöne Naturaufnahmen von Wildvögeln.

Vielleicht sollte ich mir ein anderes Ziel setzten. Zumindest möchte ich nicht 500 bis 1000 Euro für ein Objektiv ausgeben, dass dann für meine Wünsche ungeeignet ist. Zum Glück kenne ich jemanden, der mir evtl. ein Objektiv ausleihen würde. Dann kann ich erst mal testen, welches das Richtige für mich ist, bevor ich es kaufe.

Meine bisherigen Versuche haben mir jedenfalls gezeigt, dass auf den Fotos oft der Vogelkörper scharf war, aber halt nicht die sich schnell bewegenden Flügel. Auch habe ich versucht, aus einem Film ein Bild rauszuspeichern. Mit dem selben Ergebnis, Flügel unscharf.

Link to post
Share on other sites

Leihen ist sicher eine gute Lösung. Aber wild drauflosleihen bringt nichts. Du hast hier jetzt aber einige Tipps bekommen. Die unscharfen Flügel haben nichts mit dem Objektiv zu tun, sondern mit zu langen Verschlusszeiten. Im Klartext: mit dem Vollautomatikmodus wirst du nicht weit kommen.

Und ein Bild aus einem Film rauszuspeichern kannst du für sowas getrost vergessen. Beschäftige dich mit den manuellen Einstellungen der Kamera. Sorge für genügend Licht. Das kann auch Dauerlicht sein. Alternativ Blitzlicht im HSS Modus (und damit meine ich nicht den eingebauten Winzblitz). Verschlusszeiten so schnell wie möglich. Fang mal mit 1/800s  an und schau wie das Resultat wird. Kürzer ist natürlich besser. Aber 1/2000s mit einem lichtschwachen Objektiv in Innenräumen kann man vergessen.

  1. AF-C
  2. Trackingmodus
  3. Serienbildmodus
  4. Kurze Verschlusszeit 1/800s - 1/2000s
  5. ISO Auto und nach oben nicht begrenzen
  6. viel Licht
  7. Raw Format benutzen und Bilder entwickeln mit Raw Konverter
  8. Entrauschen z.B. mit Topazlabs, Denoize AI

So würde ich es probieren. Geeignetes Objektiv vorausgesetzt natürlich. Wenn du vor dem Kauf der A6000 gefragt hättest, hätte man dir hier eine der neueren Sonys empfohlen. Z.b. die A6400. 

 

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

Habe das eben noch mit dem 55-210 probiert. Das kleine Objektiv schattet den Blitz auf 2 oder 3 m nicht ab. Belichtungszeit ist dann aber minmal 1/160 s in S, was dann schon etwas anders aussieht als im Beispielbild von Sunny mit der Kompaktkamera (1/60 s lt. EXIF Daten), aber die Flügel sind dann immer noch unscharf.

Trotzdem spricht das Geld erstmal für das 55-210. Das FE 1,8/85 mm kostet ja so knapp € 500,- und ist dann doch bei weitem nicht so vielseitig. Ich benutze es z.B. eher selten.

Ausleihen vor dem Kauf finde ich auch gut. Ein Gdox Blitz TT350S kostet ja auch nur etwa € 80,- wenn es mit dem 55-210 mit dem Licht zu knapp wird.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...