Jump to content

Recommended Posts

Der Martin (MaTiHH) hat das TTArtisan auch, denke nicht, dass er es abgegeben hat. Der hat damit tolle Fotos seines Knirpses gemacht. Vlt. sollten wir mal einen Thread aufmachen, aber was für einen? Bilder oder "drüber reden" oder gemischt. Bei so einem Objektiv würde eigentlich ja einer reichen, da muss auch keiner genervt sein, wenn zwischen den Bildern mal drüber geredet wird. 

Edited by Nobby1965
Link to post
Share on other sites
  • Replies 741
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

A7R mit dem Loxia 2/50 Gruß Heinrich

Im Thread sind alle Bilder willkommen, welche mit einer E-Bajonett Sony mit KB Sensor aufgenommen wurden. Das wars an Regeln. Die Angabe von Blende und Objektiv sind ausdrücklich erwünscht.   Ich starte mal mit einer kleinen Serie "Wald im Licht" Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Sony A7 II + Voigtländer Ultron 35/1.7 Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!Nordseestrand bei Lökken/DK by Klaus Weber, auf Flickr Gruß Klaus

Posted Images

vor 4 Stunden schrieb micharl:

Für Barock wie gemacht 😉!

Frage im Anschluß: Man hört zwar recht viel gemäßigt Gutes über den 21mm-Vorsatz zum Sony 28/2.0, aber so gut wie nichts zum Fisheye-Vorsatz für das gleiche Objektiv. Könnte mich bei vorhandenem 28er aber interessieren, weil mein Bedarf an Fisheye nicht so groß ist, daß ich dafür sehr viel ausgeben möchte. Gibt es hier Erfahrungen zum SEL057 FEC fisheye converter oder ähnlichen Objektiven?

Eine Vorsatz-Linse ist leider immer nur ein Kompromiss, aber abgeblendet sicher ausreichend gut! 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb micharl:

mein Bedarf an Fisheye nicht so groß ist, daß ich dafür sehr viel ausgeben möchte.

Noch günstiger als der Vorsatz ist das E-mount 11mm TT-Artisan F2.8. Manuel, aber optisch wirklich gut. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Nobby1965:

Vlt. sollten wir mal einen Thread aufmachen

Ich dachte sogar ich hätte das gemacht, war aber wohl nebenan. Hier die Bilder:

a9:

nochmal a9

und der andere Knirps auf der r4

  • Like 2
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MaTiHH:

und der andere Knirps auf der r4

Spitze! Barock und Baby-Gehege - alles Runde geht prima!

Ich schreibe Baby-Gehege, weil ich keine Ahnung habe, wie das Gerät heißt. Ist wohl für die etwas Größeren zum Laufenlernen?

vor 1 Stunde schrieb MaTiHH:

Noch günstiger als der Vorsatz ist das E-mount 11mm TT-Artisan F2.8. Manuel, aber optisch wirklich gut.

Muß ich mir ansehen. Denn was mich bisher vom Konverter abgehalten hat, war daß man immer zwei Teile braucht und daß die Kombi doch recht groß ist.

Manuell stört mich bei der Brennweite nicht - da kommt man mit "Anschlag vorne" und "Anschlag hinten" schon ziemlich weit, und im Zweifelsfall nimmt man die Mitte.

Außerdem hat es eine wirklich niedliche Sonnenblende 😉.

Und jetzt halte ich hier wieder die Klappe und lasse den Bildern den Vortritt!

Edited by micharl
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb micharl:

Frage im Anschluß: Man hört zwar recht viel gemäßigt Gutes über den 21mm-Vorsatz zum Sony 28/2.0, aber so gut wie nichts zum Fisheye-Vorsatz für das gleiche Objektiv. Könnte mich bei vorhandenem 28er aber interessieren, weil mein Bedarf an Fisheye nicht so groß ist, daß ich dafür sehr viel ausgeben möchte. Gibt es hier Erfahrungen zum SEL057 FEC fisheye converter oder ähnlichen Objektiven?

Ich hatte das 28 2.0 mit beiden Konvertern. Während ich mit den Ergebnissen des 21mm Weitwinkelvorsatzes durchaus zufrieden war, würde ich den Fisheye Konverter aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen nicht empfehlen.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Hier mal das Ergebnis einer Pixelshift- Aufnahme mit 4 Bildern der A7RIV mit Imaging Edge zusammengerechnet (ergab eine 478MB ARQ Datei), dann in JPG exportiert, und hier für's Forum unter 5MB konvertiert.

Tamron 2,8/17-28 (22,0mm), f/9, 8s, ISO 100 - Schon beachtlich was da an Details zutage tritt! *Klick in's Bild!*

Edited by michmarq
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Gimbal ist für Videos - und da gab es in analogen Zeiten Dollies und aufwendige Schwebestative, Schulterrigs, alles nix für den (ambitionierten) Hobbyfilmer,...ncht alles was heute kommt muss per se schlecht sein

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb WIzard:

Gimbal ist für Videos - und da gab es in analogen Zeiten Dollies und aufwendige Schwebestative, Schulterrigs, alles nix für den (ambitionierten) Hobbyfilmer,...ncht alles was heute kommt muss per se schlecht sein

Das hat auch keiner behauptet!  Die Karawane zieht alle 6 Monate immer weiter!  😉

Link to post
Share on other sites

Auch wenn man so mit zunehmenden Alter seine „Gebrechen“ bekommt, meine Fotohand ist immer noch ruhig und mit der richtigen Atemtechnik/Körperhaltung brauche ich auch seit Jahrzehnten keinen Wackeldackel, die 1/10 halte ich auch noch aus der Hand bei meiner X-Pro2 mit dem 16er- Glas. Aber der IBIS (wie Ihn die Sonys und auch meine Fuji X-H1 haben) ist trotzdem eine schöne Sache, genau wie das Klappdisplay (seitdem liegt der Winkelsucher in der Grabbelkiste) und den Rücken freutst! 😀

Edited by michmarq
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...