Jump to content

Community durchsuchen

Thema 'sony a7 iv'.

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sony Alpha Forum

  • Sony Alpha Neuigkeiten
    • Sony Alpha News & Gerüchte
  • Sony Alpha Kameras und Technik
    • Sony Alpha Vollformat-Kameras
    • Sony Alpha APS-C-Kameras
    • Sony Alpha Vollformat-Objektive
    • Sony Alpha APS-C-Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Fotografie und Video mit Sony Alpha
    • Tipps beim Fotografieren
    • Video mit Sony Alpha Kameras
    • Bildbearbeitung: RAW & Archivierung
    • Altglas: Objektive adaptieren
  • Sony Alpha Bilder
    • Menschen
    • Tier & Natur
    • Makro
    • Reise & Landschaft
    • Architektur, Technik & Industrie
    • Sport & Action
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Andere Sony-Systeme
    • Sony RX-Serie
    • Sony A-Mount
  • Forum intern
    • Willkommen & Vorstellung
    • Small Talk
    • Über das Sony Alpha Forum

Blogs

  • Kate
  • Prickelpitts Welt
  • Alpha 6400 Sucher und Display bleiben schwarz

Kategorien

  • Sony Alpha Vollformat Kameras
  • Sony Alpha APS-C Kameras
  • Sony Alpha Vollformat Objektive
  • Sony Alpha APS-C Objektive
  • Alles andere
  • Sony Alpha Gesuche

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me

13 Ergebnisse gefunden

  1. Eventuell recht interessantes Update unter anderem bezüglich der RAW Größe, wird hier ja des öfteren auch angesprochen Ergänzung Admin: Hier die Pressemitteilung und die Download-Links:
  2. Sony hat gestern das Sony A7 IV Firmware-Update 1.10 vorgestellt, mittlerweile aber den Download blockiert. Stattdessen wird eine Meldung gezeigt, dass es aktuell anscheinend bei einigen Kameras Probleme nach dem Update gibt: Es wurde bestätigt, dass einige Produkte, die aktualisiert wurden, in manchen Fällen nicht richtig funktionieren. Die Verteilung wird ausgesetzt, bis wir Sie über die geänderte Version informieren können. » Download-Seite Firmware Update 1.10 Sony Alpha 7 IV Wichtiger Hinweis – wenn das Update wieder verfügbar ist: Das direkte Update ist nur möglich, wenn auf der Kamera bereits Version 1.05 installiert ist. Bei Versionsstand 1.01 muss vorher Version 1.05 installiert werden (Download hier) Hier wird bereits intensiv über das Update diskutiert: Neues Firmware-Update für die Alpha 7 IV mit technischen sowie funktionalen Verbesserungen Berlin, 24. August 2022. Sony kündigt ein neues Firmware-Update für die Alpha 7 IV an, welches vielfältige Neuerungen u.a. für die AF-Funktion, Komprimierungsstufen sowie Betriebsstabilität der Kamera beinhaltet. Bei der Nutzung der verlustfreien Komprimierungsmethode für RAW-Dateien, ist es dank des Updates möglich, Bilddateien während des Prozesses neben der bereits verfügbaren Größe L nun auch auf die Größen S und M zu komprimieren. Neu hinzugefügt wird die Touch-Shutter-Funktion, wobei die Kamera automatisch auf den angetippten Bereich scharf stellt um ein Standbild zu erzeugen. Eine weitere technische Neuerung ist die Verbesserung der Augen-AF-Funktion. Der scharfe Fokus auf die Augen des Motives kann nun mit gesteigerter Genauigkeit erzielt werden. Neben den überarbeiteten technischen Details wurden ebenfalls Features, die die Funktionalität der Alpha 7 IV erleichtern, hinzugefügt. So kann mittlerweile die Seriennummer der Kamera in den Metadaten der Filmdateien abgespeichert werden. Neben der Betriebsstabilität wurde auch die Funktionsfähigkeit von Wi-Fi-Verbindungen verbessert. Mit dem neuen Firmware-Update lässt sich über den Monitor eine 1-Minuten-Einstellung im Energiespar-Menü einrichten. Vorherige mögliche Probleme, durch die die Sucheranzeige möglicherweise nicht entsprechend der Umgebungshelligkeit aufgehellt wird, wurden nun behoben. Die Updates auf einen Blick: Die Größen M und S können zusätzlich zur Größe L gewählt werden, wenn die verlustfreie Komprimierungsmethode für RAW-Aufnahmen verwendet wird. Die Einstellungen für Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit, die für Blitzaufnahmen vorgesehen sind, können beibehalten werden. Die Touch-Shutter-Funktion wurde hinzugefügt. Verbesserte Genauigkeit der Augen-AF-Funktion Die Seriennummer der Kamera kann in den Metadaten der Filmdateien gespeichert werden. Verbesserte Funktionsfähigkeit von Wi-Fi-Verbindungen Hinzufügen einer 1-Minuten-Einstellung zum Menü Energiesparen über den Monitor. Behebt ein Problem, bei dem die Sucheranzeige möglicherweise nicht entsprechend der Umgebungshelligkeit aufgehellt wird. Verbesserte Betriebsstabilität der Kamera
  3. Hallo, zusammen, ich habe ein Problem mit dem Autofokus / Augenerkennung, zugegebenermaßen bei nicht ganz leichten Bedingungen. (Vorab: Die Beiträge mit ähnlichen Problemen, insbesondere bei Hunden mit dunklem Fell habe ich weitgehend verfolgt.) Ich fotografiere gern draußen bei Salsa-Parties mit dem Sigma 135 1.8. AF-C ist aktiviert mit Augenerkennung. S-Vorwahl im Bereich1/1250 und 1/2000. Bei einem großen Teil der Bilder liegt der Fokus aber häufig verschoben in Richtung Kamera, z. B. auf Ellenbogen oder Hinterkopf des Tanzpartners. Die Drehungen der Tänzer sind dabei nicht unbedingt rasend schnell, ich würde mal schätzen, in einer halben Sekunde erfolgt eine halbe Drehung des Tanzpaares. Für das Freistellen passt die Offenblende 1.8 ziemlich gut (falls denn korrekt fokussiert wird). Mit den Bildern, die nicht zum Ausschuss gehören, bin ich (als fortgeschrittener Anfänger) recht zufrieden. Nur die "Quote" ist mir zu gering. Ist das Sigma einfach nur so langsam, mache ich einen Fehler, oder sind meine Ansprüche zu hoch? Beispielbilder folgen... Vielen Dank vorab und viele Grüße 😉
  4. Sony stellt heute eine interessante Technologie vor, um Bilder aus Sony Kameras vor Fälschungen oder Manipulationen zu schützen. Wenn der entsprechende Modus in der Kamera aktiviert ist, werden die Bilder bei der Aufnahme sofort vom Kameraprozessor kryptografisch signiert. Danach führt jede Pixelveränderung, Manipulation oder potenzielle Fälschung zum Löschen der Bildsignatur, da die Manipulation bei der Überprüfung durch den kundeneigenen Zertifikatsserver erkannt wird. Diese Funktion wird zunächst nur für die Sony A7 IV und nur für Geschäftskunden angeboten, die bei Sony eine entsprechende Lizenz erwerben müssen. Sony präsentiert kamerainterne Technologie für Fälschungsschutz Berlin, 04. August 2022. Sony stellt Geschäftskund/-innen ab sofort eine kamerainterne Technologie für fälschungssichere Fotos zur Verfügung. Die von Sony entwickelte Technologie nutzt digitale Signaturen, die bei der Aufnahme verarbeitet werden, um jegliche Veränderungen an einem Bild zu erkennen, und schützt dadurch vor betrügerischer Verwendung. Unbefugte Bearbeitung und anderes Fehlverhalten im Zusammenhang mit digitalen Fotodaten sind weit verbreitete Probleme. Vor diesem Hintergrund hat Sony eine Technologie für Fälschungsschutz für Geschäftskund/-innen entwickelt, die auf kryptographischen Standards basiert und Bilder künftig vor Missbrauch schützen soll. Wenn der kamerainterne Signiermodus von Sony aktiviert ist, werden die Bilder bei der Aufnahme sofort vom Kameraprozessor kryptografisch signiert. Danach führt jede Pixelveränderung, Manipulation oder potenzielle Fälschung zum Löschen der Bildsignatur, da die Manipulation bei der Überprüfung durch den kundeneigenen Zertifikatsserver erkannt wird. Die neue Funktion ist derzeit für die Alpha 7 IV verfügbar und soll gegebenenfalls auch für andere Modelle bereitgestellt werden. Sie vereinfacht den zeitaufwändigen Prozess von der Vorlage bis zur Verifizierung eines Bildes und bietet dabei zusätzliche Sicherheit. Die Alpha 7 IV vereint zudem einen Exmor R 33-MP-CMOS-Vollformat-Bildsensor mit einem BIONZ XR Bildprozessor, um eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit und eine hervorragende Auflösung zu gewährleisten. Der neue fälschungssichere Signiermodus von Sony gewährleistet die sichere Erstellung und Übertragung von Bildern auf Basis kryptographischer Methoden und entspricht damit dem wachsenden Bedarf an zertifizierten, garantiert unveränderten und sicheren Bildern in vielen Anwendungen und zahlreichen Sektoren. Die Technologie eignet sich insbesondere zur Verifizierung von Bildern in Pässen und Ausweisen. Darüber hinaus kann sie aber auch eingesetzt werden, um Bildmanipulationen in den Medien, im Gesundheitswesen und der Strafverfolgung zu bekämpfen. Im Versicherungs- und Bausektor wird die Technologie eine sichere Grundlage für die Untersuchung und Erfassung von Schäden bieten. Dazu Yasuo Baba, Director of Digital Imaging and European Product Marketing, Sony: „Sony hat es sich zur Aufgabe gemacht, Geschäftslösungen durch hochmoderne Bildtechnologien zu stärken, und unsere kamerainterne digitale Signatur ist ein echter Gamechanger im Kampf gegen Bildmanipulationen und Bildfälschungen in zahlreichen Sektoren. Zwar müssen für jeden Sektor entsprechende Anpassungen vorgenommen werden, doch die digitale Signatur ist multilingual und lässt sich international einsetzen. So können Unternehmen weltweit mithilfe der Technologie von Sony das obligatorische Signieren von Bildern vereinfachen.“ Die Funktion ist derzeit mit der Alpha 7 IV kompatibel und wird Geschäftskund/-innen zur Verfügung gestellt, die eine Lizenz zur Aktivierung des Signiermodus von Sony erwerben. Darüber hinaus will Sony noch weitere Wege erkunden, um mithilfe seiner branchenführenden Bildtechnologien die Sicherheit in den verschiedensten Sektoren zu erhöhen, und plant, die Palette der unterstützten Kameras in Zukunft zu erweitern.
  5. Hey Leute, ich bin am verzweifeln. Plötzlich funktioniert der HDMI output port nicht mehr. Nach einem Batterie Wechsel, kam kein Signal zum monitor mehr. kurz info: - original Sony Npf Z100 Akku - kein billig HDMI kabel - Sony a7IV März Version. - Version 1.01 - Monitor Blackmagic Video assist 12g (bis dato immer funktioniert) folgende Lösungen ohne Erfolg probiert: - anderen Akku verwendet - 3 unterschiedliche hdmi kabel ausprobiert - werkeinstellung zurückgesetzt - HDMI einstellungen 1080 / 4k , sämtliche Einstellungen auf Ein / Aus getestet - Sony A7IV an einem anderen Monitor angeschlossen - BM Monitor an anderes Gerät angeschlossen ( alles normal, hat funktioniert) 😕 liegt es evtl an der Firmware oder HDMI port auf einmal defekt? Vi-Dan
  6. Hallo geschätzte Foristi, möglicherweise kann mir jemand von euch unter die Arme greifen. Seit Tagen bin ich auf der Suche nach dem SONY-Handbuch, das es ja eigentlich passend zu einer hochklassigen Kamera geben sollte. Ich habe alles mögliche entdeckt, Handbücher der Vorgängermodelle sind reichlich zu finden, aber kein originales von SONY für die A7 IV. Natürlich wäre es kein Problem, ein bereits auf dem Markt befindliches Werk zu kaufen, aber da stehen mir gewisse Überlegungen im Wege. Ist es möglich, daß eine Weltfirma wie SONY eine Kamera in dieser Preisklasse ausliefert, und dazu gibt es lediglich eine Kurzanleitung, die genaugenommen ihren Namen nicht verdient, oder habe ich schlicht und ergreifend nicht gründlich genug gesucht? Mit dem, was SONY auf seinen Support-Seiten anbietet, komme ich nicht weiter, denn diese Kamera unterscheidet sich von ihren Vorgängern elementar schon im Menü, von einzelnen, wild abgekürzten Begriffen gar nicht zu reden ...
  7. Hallo, bin neu hier. Und habe schon ein Problem zu vermelden. Habe heute versucht das neue Firmware-Update 1.01 zu Sony A7 IV aufzuspielen. Aber egal wie ich es anstelle, das Programm sagt immer: Es konnte kein Update durchgeführt werden. Führen Sie die folgenden Schritte durch ... Habe alles mögliche probiert: Habe Kamera über Micro-USB und über USB Type-C an den Computer gehängt. Habe verschieden USB-Schnittstellen am Computer ausprobiert. Habe den Akku aus der Kamera entfernt und wieder neu eingesetzt, (Akku hat noch Restspeicher-Kapazität von 93 %). Hat jemand ähnliche Probleme wie ich gehabt? Und wie hat er sie gelöst? Wäre dankbar für einen Tipp. Roman
  8. Die ersten Vorbesteller haben ihre Alpha 7 IV erhalten. So auch ich. Erwartet worden war die Lieferung erst Anfang Dezember. Schön, dass Sony die Termine nicht immer einhält 😁 Deshalb eröffne ich mal den Erfahrungsthread. Gerne mit Diskussionen und Bilder dürfen natürlich auch gepostet werden. Beispielbilder kann ich noch keine liefern. Ich habe die Kamera mal in Betrieb genommen und nach meinen Bedürfnissen konfiguriert. Also ähnlich wie die Alpha 1. Das Menü ist ja dasselbe. Sie hat auch etwas mehr Custombuttons wie die 7C, was die Sache erleichert. Die Bedienung gibt natürlich alten Sony Hasen keine Rätsel auf. Folgendes ist aufgefallen: Serienbildgeschwindigkeit: Die 10fps erreicht man nur mit komprimierten RAW Dateien. Auch RAW und jpg geht. Mit unkomprmierten oder verlustfrei komprimierten RAW Dateien bricht die Geschwindigkeit spürbar ein und wird dann etwa bei 7fps liegen, wie man anderswo lesen konnte. Das tönt für mich plausibel. Buffer- und Speicherkartengeschwindigkeit: Man wartet nicht mehr. Auch nicht bei 10fps und RAW + jpg. Sobald man den Finger vom Auslöser nimmt werden noch ein oder zwei Bilder auf die Karte geschrieben. Mehr jedoch nicht. Es ist nicht mehr so, dass dann noch 50 und mehr Bilder langsam geschrieben werden müssen und man die Kamera nicht bedienen kann. Getestet habe ich bis jetzt nur mit einer CF Express A Karte. Eine schnelle SDXC UHS-II Karte mit 260 - 300MB/s habe ich aktuell nicht hier. So werde ich evtl. bei BIF auf komprimierte RAWS umstellen. Verschluss: Der mechanische Verschluss tönt wie der Verschluss der Alpha 7RIII, wenn ich mich recht erinnere. Habe die 7RIII nicht mehr. Auf jeden Fall ein satter Verschlussklang und nicht so leise wie bei der Alpha 1 aber auch nicht so laut wie bei der 7RII und 9. Zubehör: Der Smallrig L Winkel Typ 3207 für die Alpha 1 und 7SIII passt auch auf die 7VI. Das Display musss dann zuerst im rechten Winkel geneigt werden, bevor es nach vorne geklappt werden kann um von oben draufzuschauen. Etwas lästig. Wen das nervt, kann das Seitenteil aber auch abschrauben. Das Display ist breiter als bei den anderen Alpha 7/1/9 Sonys und es gibt noch keine passenden Displayschutzgläser / Folien, wie mir der Händler gesagt hat. Lieferumfang: Die Verpackung kommt jetzt ohne Plastiktüten. Alles ist in Papiertüten eingepackt. Auch das USB Kabel und das Netzteil. Ein Ladegerät mit Ladeschale ist nicht im Lieferumfang. Wer übrigens jetzt noch nicht vorbestellt hat, wird noch etwas warten müssen. Die nächste Lieferung wird vermutlich erst im Januar eintreffen.
  9. Grüß euch Und zwar hätt ich ne Frage. Ich habe mir unlängst die Sony A7 IV + 24-105 F4 geholt (erste Vollformat-Kamera) und dabei sind mir paar Sachen aufgefallen, auf die ich keine Antwort habe. Wenn ich den Himmel fotografiere, habe ich oft so merkwürdige Spuren drinnen (nur im Raw komischerweise). Ist das eine Einstellungssache? Und woher kommt das? Und im Crop Modus habe ich am rechten Rand des Sensors quasi eine Leiste, wo die Pixel einfach nach außen gezerrt werden, im Anhang könnt ihr sehen, was ich meine. Im Hochformat ist diese Leiste dann natürlich oben. Würde mich über Antworten freuen! LG
  10. Bei der A7 III und der A7R III allenfalls noch weiteren Kameras konnte man APS-C Modus auf eine frei programmierbare Taste legen. Damit konnte man sozusagen einen "Telekonverter" ein/und aus schalten, und zwar mit jedem Objektiv. Das habe ich nun bei meiner neuen A7 IV auch programmieren wollen, habe es aber nicht geschafft ! Alle möglichen Einstellungen sind da möglich, aber den APS-C Modus habe ich nicht gefunden. Ist es schlicht und einfach nicht mäglich bei der A7 IV ? Danke zum Voraus für, wenn es sie gibt, eine Anleitung für die Programmierung.
  11. Hallo, dass Sony die Überhitzung auch beim aktuellen Modell nicht 100% im Griff hat sollte bekannt sein. Und auch, dass Sie in 4K Aufnahmen recht schnell überhitzt, wenn die Temperatur Einstellungen auf Standard stehen. Meine hat gestern aber überhitzt als ich in den Einstellungen unterwegs war!? Also so nach 20-25 Minuten... Es war Zimmertemperatur Ich hatte die Kamera in der Hand Das Display war sichtbar und angeklappt Die Temperatureinstellung war auf Standard Das macht mir schon etwas Sorgen! Wie soll das Teil denn den Sommer überleben? In einer Kühlbox? Kann das jemand bestätigen bzw. erklären, oder sollte ich mein Modell zurück senden, da vermutlich defekt 😕 Danke.
  12. Sony hat ein Update für die Sony A7 IV veröffentlicht. https://www.sony.de/electronics/support/e-mount-body-ilce-7-series/ilce-7m4/downloads Die Vorteile und Verbesserungen Verbessert die Genauigkeit der AF-Funktion mit Augenerkennung Behebt ein Problem, bei dem bei Verwendung des Objektivs SEL2860 möglicherweise keine Fotos aufgenommen werden können Verbessert die Betriebsstabilität der Kamera
  13. Kommt morgen (21. Oktober) die Sony A7 IV? An verschiedenen Stellen wird für morgen 16 Uhr eine neue Sony Alpha Kamera angekündigt – nicht nur auf Rumor Sites, sondern auch beim Fototrainer und in verschiedenen Shops (Foto Koch in Deutschland, B&H in USA). Hier die Youtube Ankündigung auf dem offiziellen Sony Kanal:
×
×
  • Neu erstellen...