Jump to content

h-art

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

63 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. h-art

    Streetfotografie

    @Beowulf Das zweite bzw, vierte Bild mit der Taube im Gleichschritt mit der Frau in der Shopping Passage gefällt mir sehr gut.
  2. Ich habe gerade mal bei mir geschaut, allerdings habe ich kein Abo, sondern COP gekauft. Laut Profil habe ich noch 2 Aktivierungen übrig und nutze COP nur auf einem MacBookPro. Es sind als drei Aktivierungen beim Kauf möglich. Ich würde davon ausgehen, dass das beim Abo auch so ist. Man kann übrigens im Nachhinein leicht die Aktivierungen rückgängig machen und so auf einen neuen Rechner wechseln.
  3. h-art

    Streetfotografie

    Dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen. Knallige Mittagssonne, was nicht schlimm wäre, wenn sie einen Zweck erfüllen würde. Generell ist hier auch in Sachen Licht so gar nichts Interessantes. Ein störender Randakzent (oranges Rad) und sonst total überfrachteter Hintergrund ohne jegliche Bedeutung. Für einen Einakzenter (Mann) fehlt mir irgendetwas Interessantes an der Person. Dann ist das Bild auch noch leicht schief. Kreativität kommt nicht vom Kameraschiefhalten, genauso wenig wie Streetfotografie vom auf der Straße aufnehmen kommt. Hier interagiert nichts und dem Leitsatz „weniger ist mehr“ wird auch nicht entsprochen. Das Bild sagt mir gar nichts, es hat keinen visuellen Reiz, ... wäre bei mir Ausschuss. Vielleicht müssen wir Dein Contact Sheet sehen oder Du wolltest ein Beispiel für „zwar auf der Straße, aber kein Street” geben. Ich denke, dass es Letzteres ist.
  4. Exakt, das Bokeh war mein Problem. Ich war so blöd und habe mein 24-70 2.8 GM gegen das 50mm Planar und das Tamron “getauscht”. Was das Tamron angeht, war das ein sehr großer Fehler. Das habe ich wieder verkauft, weil ich mir tatsächlich aufgrund des unruhigen Bokehs meine eigenen Bilder nicht mehr anschauen konnte. Kann man bei dem Bild von @Incoe sehr gut sehen. Das tut mir tatsächlich in den Augen weh. Beim GM gibt es ein cremig weiches wunderschönes Bokeh - für knapp den dreifachen Preis und das doppelte Gewicht. Alles geht halt nicht. Schaut Euch die Bilder an, bevor Ihr das Tamron kauft. Bis auf das Bokeh ist es super. Es fehlen unten allerdings die 24-27mm und das macht einen Unterschied. Oben 5mm mehr interessieren keinen Mensch. Ich fotografiere keine Hochzeiten, aber aufgrund des Raumproblems kommt man dort mit 28mm an die Grenzen und wünscht sich 24mm herbei ... Wenn man bewusst? wie @Heppfoto auf den Hintergrund achtet, ist das Bokeh des Tamrons kein Problem. Muss halt ein Hintergrund mit wenig Bokehbällen und eher gleichmäßig sein, sonst wird es hektisch. Für mich ist es nichts. Die Bilder sind übrigens alle toll. Mein Augen sind das Problem 😉.
  5. Sorry, meine Schuld. Ich hatte unter Sonstiges Motorsport gefunden und bei Architektur & Technik gab es Kraftfahrzeuge meine ich noch nicht. @Andreas J. könntest Du diesen gesamten Thread unter Architektur & Technik packen?
  6. @Heppfoto Drama, perfektes Rembrandt Licht (Danke, dass nicht von unten aufgehellt wurde), schönes Spiel zwischen den beiden Akzenten Gesicht und Rose und dabei dann noch durch die Unschärfe der Rose den Hauptfokus auf das Gesicht gelegt. Oben zu guter Letzt und zum Glück der Kopf angeschnitten. Wow, wirklich ein starkes Bild.
  7. Es ist natürlich genau so ein Moment gewesen, der nicht zu ihrem Posing gehörte. Einen schlechten Witz gemacht, Kamera nicht mehr in 100% Fotografiehaltung, Maske fällt, Auslöser gedrückt.
  8. h-art

    Streetfotografie

    Ich fotografiere Menschen auch lieber im Ausland. Paddy Ludolph hat es für mich auf den Punkt gebracht: “Die Deutschen verdienen es nicht, fotografiert zu werden.”
  9. h-art

    Streetfotografie

    Meine Personen haben zugestimmt. Es sind ja Straßenmusikanten und die sind nicht an mir vorbei gerauscht.
  10. h-art

    Hunde - zum mitmachen

    Katzen, aber keine Hunde? Das geht nicht 😉.
  11. h-art

    Streetfotografie

    Die gibt es dort auch im Doppelpack.
  12. h-art

    Streetfotografie

    Straßenmusikant in Den Burg (Texel).
  13. Manchmal hat man da auch keine Wahl, weil das Model sonst auf die Barrikaden steigt 😉.
  14. Das Bild ist recht stark retuschiert, oder? Da wäre mir (auch wenn es eher viel Make-up war) weniger mehr gewesen. Sonst ein sehr, wie @MaTiHH schon sagte, intensives Bild.
  15. Noch viel schlimmer ist, wenn die Besitzer Ihre Autos mit Smartphonehaltern oder Rundenzählern und was weiß ich nicht verschandeln. Das war leider bei dem "Armaturenbrett" der Fall und deshalb ist es rechts sehr beschnitten, bereits bei der Aufnahme. Das Lenkrad verbirgt die Katastrophe auf der linken Seite ganz gut. @baerlin Den Autofriedhof Neandertal von Michael Fröhlich kennst Du, oder?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung