Jump to content

G-FOTO.de

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    326
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

G-FOTO.de hat zuletzt am 25. Mai gewonnen

G-FOTO.de hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

384 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Am coolsten finde ich, dass sie diesen dämlichen Schreibschutzschalter weggelassen haben! Den hab ich im Leben noch nie benutzt aber abgebrochen und die Karte quasi unbrauchbar gemacht, hatte ich schon 3 mal... Muss ich mal überlegen, ob ein Austausch Sinn macht. Im Moment hab ich hier leider massenweise SanDisk Extreme Pro hier rumliegen, so dass der Anreiz gerade fehlt. P.S.: interessanterweise tauchen die in Andreas SD Card Übersicht überhaupt nicht auf... https://www.sonyalphaforum.de/sd-karten/sd-karte-sony-alpha/
  2. Das Video hat mich noch mehr angefixt...wenn auch bestimmt sponsored by Sony, aber das sieht schon alles sehr beeindruckend und durchdacht aus... Nur mit dem Fazit "pretty good deal" bin ich nicht ganz so einverstanden...
  3. Ja zumindest ein Sensor der Hauptkamera mit umgerechnet 24mm hat jetzt einen 50% größeren 1/1,7" Sensor. Die 16mm dann 1/2,55" und das 70mm Tele nur noch 1/3,4" https://www.sony.de/electronics/smartphones/xperia-1m2/specifications
  4. Mmh und das könnte sich mit dem Teil vielleicht wirklich ändern... Allerdings haben die Kameras jeweils "nur" 12MP. Nur wenn die 12MP gut gemacht sind...ach wie immer. Muss ich selber ausprobieren und mir ein Bild machen. Laut Otto.de soll es in 3 Wochen lieferbar sein. Mal sehen, ob man das Wunderwerk dann irgendwo begrabbeln kann.
  5. Exakt! Schneller und staubsicher. Deshalb auch meine Vorgehensweise. 🙂
  6. Nee ich hab bisher nie ein Top iPhone gekauft. Ich hab ein iPhone 6s und alles ist gut. Beim 7er ging mir eben schon auf den Keks, dass ich für Klinkenkopfhörer einen Adapter kaufen muss. Und wieviel % verliert so ein Sony Xperia nach einem Jahr so ungefähr, nach deiner Erfahrung?
  7. Definier mal "gängige Reiniger". Die Bandbreite alleine an angegebenen Inhaltsstoffen ist ziemlich gross. Isopropanol, Methanol (z.B. Eclipse), Ethanol und andere Alkohole. Von den nicht angegeben "Hilfsstoffen" mal ganz zu schweigen.
  8. G-FOTO.de

    Sony Xperia 1 II

    Ich wollte einfach mal nachhorschen, ob es irgendeinen hier gibt, welcher ernsthaft über den Kauf dieses 1199 Euro Handys nachdenkt. Mich hält zwar zunächst mal das Android OS, aber natürlich auch der irre Preis ab. Ich bin seit Jahren Apple iPhone Nutzer und hab zwischendurch immer mal wieder Android probiert. Damit könnte ich aber irgendwie klarkommen. 1199 - absoluter Wahnsinn für ein Teil, dass in 1 Jahr wahrscheinlich nur noch 50% wert ist...so viel Geld hab in meinem Leben noch nicht für ein Mobiltelefon ausgegeben. WENN, ja wenn da natürlich nicht die tollen Fotofunktionen dieses Wunderwerks wären wie: - RAW - 3x Linsen - 4K OLED Display - AF mit alpha Technologie (Mensch+Tier Augen-AF bei AFC) - 20 B/sek - Alpha Interface in der Camera App Was mir auch gefällt, dass das Teil immer noch eine 3,5mm Klinke hat und nicht nur Wireless Kopfhörer gehen. Im Moment gibts zur Einführung auch noch wenigstens coole Sony Kopfhörer dazu... Was meint ihr? Totaler Overkill?
  9. Zum Thema Nassreinigung wollte ich noch diesen Thread von dpreview zum Thema Gel-Sticks verlinken. https://www.dpreview.com/forums/thread/4176182 Ich persönlich halte von diesen Dingern nix. Leider wird am Ende des threads nicht aufgeklärt, ob er den Fleck jemals wieder vom Sensor bekommen hat. In dem Thread gibt es auch mehrere Diskussionen zum Thema Beschichtung, aber alles nur "Hörensagen".
  10. Du kannst davon ausgehen, dass du nirgendwo präzise Information zu der Beschichtung der Sony Sensoren finden wirst. Was du aber finden kannst, ist beispielsweise diese Sony Seite hier, die ausdrücklich vor Nass- aber ebenso vor Trockenreinigung (!) warnt, da es die Beschichtung auf dem Sensor beschädigen könnte. Letzteres halte ich für maßlos übertrieben. Nassreinigung ist allerdings ein anderes Kaliber. Keiner weiß offenbar genau, ob es sich um eine reine Glasschutzschicht über dem Sensor handelt, oder ob noch eine leichter ablösbare Beschichtung auf dem Glas ist. Und die könnte durchaus durch Reinigungsflüssigkeitsgemische beschädigt werden. Da ich nur zwei A6400 ohne IBIS habe, kann ich zum Vergleich nichts sagen. Aber schon seltsam, warum die A6400 dennoch einen Menüpunkt "Reinigungsmodus" hat. Denn rütteln kann da ja nix... 😕
  11. Ja vom Hörensagen habe ich auch den Eindruck, dass die Nikon Jünger zumindest bei den DSLR die Leidgeplagtesten waren/sind. DSLM haben die ja noch nicht so lange... 😁
  12. Hab noch was Älteres aus dem April gefunden.
  13. Ich blätter hier gerade so durch und denk auf einmal - wer hat denn da ein Foto unserer Katze eingestellt ??? 😳 Darf ich vorstellen - sein Spiegelbild... 😂 Sorry Bild gehört hier nicht rein, aber dass musste jetzt sein...
  14. Von der Feuchreinigung rate ich dringend ab bzw. wirklich nur in Notfällen, wo klebrige Pollen o.ä. einfach nicht wegzubekommen sind. Denn die allermeisten Reinigungsflüssigkeiten hinterlassen doch irgendwelche Schlieren. Außerdem wichtig zu wissen bei Sony Bodies mit IBIS - VOR der Reinigung den Rüttler aktivieren, ABER die Kamera nach dem Rütteln NICHT AUSSCHALTEN wie auf dem Display beschrieben !!! Warum? Weil nach dem Rütteln die IBIS Einheit fixiert ist und nicht wackelt. So lässt sich der Sensor gefahrlos(er) reinigen.
  15. Erstmal herzlich willkommen im Forum!!! 🙂 Diese ominöse Beschichtung funktioniert so gut, dass ich bisher keine andere Kamera hatte (Fuji, Olympus, Canon), welche derart den Staub auf den Sensor gezogen hat. 😁 Auch wenn ich mit meiner sehr grossen Sony Ausrüstung seit NOV19 sehr sehr happy bin, ist das Staubmagnet Sony Sensor mein größter Kritikpunkt. Ich hatte das vor meinem Kauf auch schon bei anderen Fotografen gelesen, hab es aber ehrlich gesagt nicht so wirklich geglaubt. Außerdem habe ich mehrere Bodies und vermeide Objektivwechsel wo es nur geht. Aber ich habe das Problem tatsächlich auch und habe seit einigen Monaten in jeder Fototasche diese kleinen Swiffer + Blasebalg zur Staubentfernung. Die integrierte Sensorreinigung ist im Vergleich zu Olympus oder Fuji ziemlich schwach. Bei größeren Fusseln ok, aber sobald der Schmutz kleiner ist, ist diese ziemlich sinnlos. Manchmal habe ich das Gefühl das der Staub regelrecht auf dem Sensor festgehalten wird.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung