Jump to content

xali

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

73 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich find's gut, aber wenn man das Ausgangsbild natürlich gesehen hat fällt der Strich über dem Gefieder auf ;-). Ohne den direkten Vergleich sicher nicht. Ich habe heute vor Langeweile meine A7R II gegen die Fuji X-T2 und Lens Turbo antreten lassen...
  2. Vielen Dank! Ich habe mir das Teil mal bestellt und werde berichten.
  3. Hallo zusammen, jetzt, wo etwas Sonne scheint, stelle ich fest, dass die originale Augenmuschel der A7R II nicht wirklich taugt, es dringt sehr viel Umgebungslicht ein. Kennt ihr brauchbare Alternativen?
  4. Herzlich willkommen den neuen sagt ein anderer Neuer! Das geht gar nicht ;-)!. Du kannst nicht einfach mit einem im www verrissenen Objektiv gute, scharfe Bilder machen. Hinterher könnte man noch denken, dass im Internet nur Leute schreiben, die was zu meckern haben...
  5. xali

    High ISO Collection

    ISO 8000, Minolta MC W.Rokkor-HH an der A7R II
  6. Es ist sehr geil, wenn man sowas auspacken darf, alles wie fabrikneu 😄
  7. Das Focus Peaking wird nicht automatisch aktiviert, weil das Objektiv an den Adaptern nicht mit der Kamera kommunizieren kann. Ist bei mir immer an.
  8. Ich glaube, ich habe sogar genau den. Ich habe auch mit den China-Krachern unter 10 Euro bei Ebay noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Du solltest aber auch drauf achten, dass die Blende am Objektiv verstellt werden kann.
  9. Vielleicht zeigst Du mal Beispielbilder?
  10. Das wird den Vorteil gehabt haben, dass man bei Offenblende an der analogen Kamera fokussieren konnte, damit mehr Licht zur Verfügung hatte und die Kamera im Moment des Auslösen auf die gewünschte Blende abgeblendet hat. Das gibt es bei einigen alten Bajonetten. Manche Objektive haben zusätzlich einen A-M-Umschalter, um das zu deaktiveren.
  11. Hallo Mirja, welche Probleme genau hast Du denn? Beim Fotografieren von sich bewegenden Hunden kommt es idr immer auf dieselben Faktoren an: - kurze Verschlusszeit (1/1000s und kürzer) und damit einhergehend entweder lichtstarke, lange Objektive oder eine gute High Iso Performance - schneller (C-)AF, wenn man mit AF fotografiert. - Übung. Ernsthaft, wenn man einmal verstanden hat, wie Hunde sich bewegen hilft das ungemein. Ein Beispiel (allerdings mit einer Fuji X-T2 und einem Nikkor 180mm f2.8):
  12. xali

    Katzen

    Eigentlich fotografiere ich nur Hunde, aber am Samstag musste ich mit der A7R II auch mal bei den Katzen ran Schneider-Kreuznach Rollei SL Xenon 50mm f1.8 Asahi Pentax SMC 100mm f2.8
  13. xali

    Hunde - zum mitmachen

    Pyrenäenberghund Zando Olympus Zuiko MC Auto-T 180mm f2.8 @f4
  14. Frühe Hunderunde am Duisburger Rhein Nikkor 50mm f1.4 an A7R II
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung