Jump to content

Atur

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    164
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Atur hat zuletzt am 17. Februar gewonnen

Atur hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

190 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. ich habe die 7RIV und die A9. Mir macht die RIV für BIF keinen Spaß, der AF ist nicht schlecht, aber die A9 ist deutlich besser. Zudem gibt es bei BIF sehr häufig ein Rauschproblem. Man braucht halt 1/1600 oder 1/2000, und dann ist man schnell bei 3200 ISO oder mehr, je nach Wetter/Licht/Tageszeit. und da ist die RIV der A9 ebenfalls deutlich unterlegen. Wenn Du also wirklich eine Kamera für BIF suchst, gibt es nur die A9. Die R III ist gut für alles andere (ich habe die RIV umsonst gekauft, befürchte ich). Die 6600 scheint mir verzichtbar zu sein, besser ein 1,4 TK für die A9. Die A9 gibt es in UK für ca. EUR 2500
  2. das gibts auch günstiger als von Lens Coat https://www.ebay.de/itm/Sony-FE-200-600-mm-F5-6-6-3-G-OSS-lenscoat-neoprene-lens-cover-camouflage/133407583531?hash=item1f0fb62d2b:g:~WcAAOSwz2BeAAZ- Qualität kann ich nicht beurteilen
  3. ich weiß es nicht, habe die A 6400 schon lange nicht mehr benutzt. aber selbst wenn die 6400 da ein wenig besser wäre, würde mir das nicht helfen. der body macht für meine zwecke keinen spaß, mir fehlen ein paar knöpfe und der sucher ist mir zu klein. und ich kann das Olympus dot sight nur eingeschränkt verwenden, was bei BIF ein echter nachteil ist. deswegen warte ich ja auf die A7000 oder wie auch immer sie dann heißt. bin aber wenig optimistisch dass das was wird
  4. ich muss gestehen, die 6400 habe ich auch 🙂 BQ ist gut, aber das Handling ist Käse, zu wenig Knöpfe, zu klein, Sucher winzig, und der AF ist auch nicht so gut. wenn Sie eine A7000 bringen mit dem AF der A9 und dem Body der R IV bin ich sofort dabei!
  5. das ist mal ne interessante Überlegung. wobei 560mm für vögel zu wenig sind, aber mit dem crop Modus der R IV wäre man bei 840/f4, das ist schon spaßig ... wahrscheinlich besser als der 2x TK, der bremst doch den AF etwas, und der ist bei der R IV eh nicht sooo genial. Und auch das 400er kostet um die 12.000, das ist mir bislang noch etwas zu viel.
  6. das sieht alles nicht schlecht aus, mit der A9 wären die Fotos nach meiner Erfahrung aber noch besser. Der Rauschvorteil überwiegt bei schwachem Licht/ hohen ISO den Auflösungsvorteil. Aber vielleicht habe ich auch nur den falschen Monitor (Eizo, aber kein 4K) 😋
  7. m.E. ist das 70-300 keine Alternative zum 24-105. wenn ich 24 brauche, helfen mir 70 nicht, und wenn ich 300 brauche, helfen mir 105 nicht. Es geht also wohl eher darum, ob Du das 70-300 zusätzlich kaufst, oder?! Als Vogelfotograf würde ich natürlich Ja sagen, aber das hilft Dir auch nicht 🙂 Ich würde mich fragen, ob ich das Telezoom wirklich mitschleppe und ob ich dann auch das Objektiv wechsle, nur um mal eine Ente auf dem Teich im Park zu fotografieren. Wobei, vielleicht entdeckst Du in dem Urlaub Deine Leidenschaft für die Vogelfotografie ... aber ehrlich gesagt sind 300 dafür dann auch zu wenig.
  8. Mönchsgrasmücke/ blackcap by André Turiaux, auf Flickr
  9. ich mach viel BIF, aber ich kann nicht je nach VOgel und Belichtungszeit zwischen 3 Modi am Objektiv hin- und herschalten. Ginge das an der Kamera, wäre es vielleicht machbar, aber am Objektiv nicht. Ich neige zu Position 3, aber ohne rechte Überzeugung.
  10. mach ich auch nicht. Ich habe die beiden Tasten oberhalb des Steuerkreuzes über recall custom hold mit Funktionen belegt, die ich nicht für den back button focus aufgeben möchte. Standard ist bei mir tracking Feld mit AF-C und 1/1600 (für BIF) , auf Knopfdruck links (AF-On-Taste) schalte ich um auf AF-S, kleines Fokusfeld und 1/800 für sitzende Vögel, auf der rechten Taste (AEL) habe ich das gleiche mit DMF, falls ich manuell scharfstellen muss. Die beiden Tasten sind aber nur solange aktiv, wie ich den Finger draufhalte. Diese Funktionen sind m.E. nur da sinnvoll, weil der Daumen da praktisch drauf liegt. Den AF entkoppeln kann ich über die Tasten am Objektiv, die bewirken, dass der AF nicht weiter arbeitet (die brauche ich aber sehr selten). Aber da gibt's wahrscheinlich X Varianten
  11. ich habe wegen dieses Videos in den letzten Tagen auch "3" getestet, bin mir aber nicht im Klaren, ob das besser als 1 ist. Der Vergleich ist schwierig, weil man BIF-Fotos nur bedingt 2x in gleicher Weise machen kann.
  12. danke, das mit den 838 habe ich selber übersehen. Mir kam das Möwenbild auch brutal scharf vor, vielleicht liegt es daran, dass ich die 1200mm nicht ausgenutzt habe, 838 ist ja am unteren Ende.
  13. die hatten erst im Januar eine Schulung in Brüssel für das 200-600 und haben dann irgendein Justage-Tool aus Japan angefordert. das hat gedauert. Geissler hatte mir vorher das Objektiv sehr schnell in 3-4 Tagen zurückgeschickt, "alles in Ordnung". schnell, aber unqualifiziert, das brauch ich auch nicht ... dann lieber 3 Monate warten. (habe mir dann aus Verzweiflung das 100-400 gekauft in der Wartezeit, ging zur Not auch). Heißt aber, dass es idR nicht so lange dauern dürfte. Versand nach A braucht etwas mehr Zeit und kostet (EUR 50-60 mit Versicherung iHv EUR 2500)
  14. mit dem 2xTelekonverter, allerdings wohl eine Silbermöwe Mittelmeermöwe by André Turiaux, auf Flickr Mittelmeermöwe by André Turiaux, auf Flickr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung