Jump to content

Joshi_H

Mitglied
  • Content Count

    182
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Joshi_H last won the day on January 22

Joshi_H had the most liked content!

Community Reputation

407 Excellent

1 Follower

About Joshi_H

  • Birthday September 1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke, wir freuen uns jedes Mal, wenn wir die Bilder anschauen. Die tatsächliche Verteilung ist eigentlich nicht mehr zu ermitteln, denn von den ca. geschätzt 500 Bildern (höchste Bildnummer - kleinste Bildnummer) habe ich 124 Bilder im C1 Katalog behalten - "Non-Keeper" fliegen bei mir rigoros von der Platte. Statistik ist nicht so die Stärke von C1, besonders wenn es um Brennweiten und Objektive geht, aber irgendwie bekommt man es doch raus: 10 mm: 17 Bilder 21 mm: 25 Bilder 35 mm: 34 Bilder 75 mm: 48 Bilder Die Innenaufnahmen der Sagrada-Decken sind alle mit dem 10mm g
  2. Jetzt habe ich mich mit dem Sigma 14-24 F2.8 auch mal an der Astrofotografie versucht. Letzte Woche waren die Parameter recht günstig, aber die Location im Sternenpark Eifel war wohl nicht so gut gewählt, denn es gab immer noch Lichtverschmutzung am Horizont, die wohl in unseren Breiten nirgendwo ganz zu vermeiden ist. Außerdem weiß ich nicht, warum die Milchstraße nicht besser rauskommt. Ich bin aber sicher, es liegt nicht am Objektiv. Eine Sache hat mich aber dann trotzdem noch negativ überrascht: Das Sigma 14-24 F2.8 ist bei der Anzeige "Unendlich" so weit weg von "Unendlich".... Die Entfer
  3. Ich habe mir nun auch das Sigma 14-24 gekauft um mein 16-35 F4 zu ersetzen, etwas dabei zu haben, was unten nahtlos an das 24-105 anschließt und ggfs. auch bei Astro mal einzusetzen wäre. Viel fotografiert damit habe ich noch nicht, aber meine ersten Tests an der A7RIV stellen mich sehr zufrieden. Da wäre der Bildwinkel. Mein Lieblings-Testobjekt ist das Oberlandesgericht in Köln am Reichenspergerplatz. Das bekommt man mit dem 14-24 bei 14mm und am Bordsteinrand stehend knapp als Ganzes drauf: Ohne Titel by Jörg Haag, auf Flickr Bei Offenblende ist die Schärfe im Randbereich fas
  4. Nein, dem ist leider nicht so. Ich habe es gerade ausprobiert. Das Upgrade kostet 69 statt 79 Euro. Ausserdem sehe ich gerade, dass ich Denoise Projects Professional habe und das kann auch Stapelverarbeitung.
  5. Danke für den Tipp - danach habe ich gesucht, diese Info aber aus der Topaz-Seite nicht gefunden.
  6. Kann mir jemand sagen, ob die aktuelle Version 2.0 so viel besser ist als z.B. eine 1.21, als das sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde? Ich habe hier noch eine aus einem Franzis Verlag Software Bundle liegen.... Klar, könnte das jetzt auch langwierig ausprobieren, aber vielleicht weiß das jemand....
  7. Ich vermute die Rechtschreibkorrektur hat aus „verbessert“ „verbrauchte“ gemacht.
  8. Die Bilder oben sind aus einer RX100....🤫
  9. @Andreas J. Andreas, kannst du die Denoise-Beiträge bitte in den passenden Thread verschieben. Sorry dafür, dass die Diskussion hier abgedriftet ist.....
  10. Ich bin mit der Test-Version unterwegs und vielleicht fehlt das da, aber kann man sich in der Vollversion für eine Kamera und eine ISO-Zahl Presets abspeichern oder muss ich mir das irgendwo auf einem Zettel notieren? Ich merke gerade, dass das hier ziemlich Off-Topic geht... Daher ein letzter Satz: Geht mit verändertem Workflow über TIFF deutlich besser. RAW in C1 entwickelt ohne Rauschminderung und Schärfen, Tiff nach Denoise, entrauschtes Bild per Tiff zurück nach C1. Ob mir das 80 Dollares wert ist muss ich mir überlegen. Links in C1 inkl. Entrauschen, Mitte C1entwickelt ohn
  11. Dann habe ich dich beim ersten Mal falsch verstanden. Deine Antwort auf mein "RAW nach C1" war "Ich benutze PSD" und so habe ich dann RAW durch PSD ersetzt. Jetzt ist's klar....
  12. Das werde ich dann mal versuchen.... Aber woher kommt denn das PSD mit dem du nach C1 gehst? Nutzt du dafür den Adobe RAW Convertert?
  13. Also: RAW nach C1, dann entwickelst du das Bild in C1 ohne Rauschminderung, gehst damit dann als DNG nach Photoshop (das würde bei mir ausfallen) und dann nach Denoise als DNG oder JPG?
  14. Ja, und mal abgesehen vom schlechten Entrauschen finde ich die Farbverschiebung im DNG auch komisch....
  15. Alles gut. Und das hat es schon bei der RII; der zweite Grund es zurückzugeben.
×
×
  • Create New...