Jump to content

Gaenzlich

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    4

Gaenzlich hat zuletzt am 18. November 2019 gewonnen

Gaenzlich hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

209 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Wir haben in unserem Oberzentrum seit 1733 auch eine ehedem habsburgerische Hauptwache. Heute nennt man sie "Alte Wache". Das zum Hintergrund meiner Frage. Auf ein so lehrbuchmäßiges Mansarddach kann man aber da nicht blicken. Es ist alles ein bisschen schlichter (und kleiner) gehalten. Danke für die Aufklärung!
  2. Einen Account bei Flickr habe ich nicht und möchte ich auch nicht anlegen. Hast Du oder jemand anderer eine Idee wie ich solche ansprechende Beispielsammlungen trotzdem auch für andere Linsen finden kann?
  3. @Leicanik: Über die Google-Bildersuche bin ich nicht weitergekommen. Wo steht denn bitte das Gebäude?
  4. Ponte romano di Rio Palmas o di Santa Giusta, territorio comunale di Santa Giusta (OR), Sardegna ILCE-7RM3, Sony FE 16-35mm 2.8 GM (SEL-1635GM) @ 16 mm, F8.0, 1/160 s, ISO 100, -3 EV
  5. Heißt der Botanische Garten der Universität Hamburg nicht schon seit 2012 „Loki-Schmidt-Garten”? Das kann ich absolut nachvollziehen. Ich habe es sowohl in einen Botanischen Garten und in einen japanischen Garten nicht sehr weit und komme jedes mal glücklicher heraus als hinein. BTW.: Mir sind genau vor einer Woche die ersten Krokusse im Botanischen Garten aufgefallen, mindestens sechs Wochen früher als sonst. Eigentlich wollte ich schon wieder dort gewesen sein, merke aber gerade, dass ich das völlig verpeilt habe.
  6. Meine Aussage war eher von meinen Vorstellungen beeinflusst und war auch ziemlich von dem inzwischen verpilzten Olympus Zuiko 2.8/180 mm getriggert. Mit dem erwähnten Konverter wäre wieder so eine Scherbe in meinen Glaspark gerutscht.
  7. Das ist mir bisher noch nicht in den Sinn gekommen. Ich vermisse eher die Möglichkeit das 135 GM mit dem 1.4x Telekonverter nutzen zu können.
  8. Auch wenn es nur basalst ist, das Batis 135 mm bringt nur 614 g auf die Waage. Das Sony 135 mm ist damit über 50% schwerer. Das letztere liegt zwar gut in der Hand, wird aber auf Dauer doch sehr von der Erde angezogen. Was mir gefällt ist die Naheinstellung von 70 cm und die formidable Abbildungsqualität. Beim Autofokus könnte ich mir allerdings einen Tacken mehr Tempo vorstellen und deutlich weniger Volumen würde mich nicht stören. Noch hat das Batis nicht völlig verloren, wird es aber gegen die Bildqualität des Sony schwer haben.
  9. Dagegen könntest Du aber etwas tun. Es gibt von mehreren Anbietern passend ausgestanzte selbstklebende Folienstücke in diversen Dekors vom Tarn-Look in Herbstfarben bis Carbonfasern. Über deren Dauerklebekraft oder Abriebfestigkeit ist mir nichts bekannt. Persönlich würde ich mir aber keine solchen Folien weder auf ein Gehäuse noch ein Objektiv kleben. Ich hätte ein dunkleres Design dem Weiß aber auch vorgezogen. Eingebauter Diebstahlschutz sozusagen. Angeblich soll die weiße Farbe die thermische Ausdehnung im Sonnenlicht begrenzen. Das kam mir schon immer etwas wie Marketingsprech vor. Speziell bei den neueren AFs sollten die Motoren im Objektiv in der Lage sein Längenveränderungen des Tubus in Sachen Fokus auszugleichen. Vermutlich sind bei der Wahl der Farbe von Canon damals nicht wenig andere Überlegungen als technische Verbesserungen eingeflossen. Immerhin gab es für den roten Ring der vorgenannten Firma keine esoterischen Erklärungen, was sicherlich nur diejenigen vermisst haben, die auch die Kanten ihrer CDs mit grünem Edding bemalt haben.
  10. Aufgrund Deiner Nachfrage habe ich alle Bilder mit dem Sony 1.8/35mm nochmals durchgeschaut. Bis auf zwei Ausnahmen sind alle bei f2.0 entstanden. Das hat mich aber auch interessiert, denn ein lichtschwächeres und trotzdem schwereres WW-Zoom habe ich schon zur dauerhaften Verfügung. Die beiden Aufnahmen mit f2.8 sind erkennbar besser, aber immer noch weit von meinen Erwartungen entfernt. Außerdem gefällt mir die Wiedergabe in den unscharfen Bereichen nicht besonders. Mein SEL-1635GM verwende ich auch nur in Notfällen bei einer größeren Blende als 4.0 (lieber ab f5.0), dann bin ich aber auch (meistens sogar sehr) zufrieden, wenn man mal von den gelegentlichen Reflexionen bei ungünstigem Sonnenstand absieht. Mir kommt mein SEL-1635GM bei 2.8 und im ganzen Brennweitenbereich besser vor als das Sony 1.8/35mm bei F2.0 und f2.8. Vom Handling an der Kamera, Gewicht und Volumen her konnte das Glas schon gefallen, wenngleich mich die sparsamere Verwendung von Kunststoff auch nicht gestört hätte. Ich weiß, da ist der Kompromiss mit dem Gewicht. Aber optisch hätte ich zumindest "mein" Exemplar definitiv wieder zurückgegeben.
  11. Von dem einen Exemplar das ich mal anlässlich eines Sony Alpha Tages, aber nur für wenige Aufnahmen da anderer Schwerpunkt, ausprobiert habe, war ich jetzt was das Verhalten im Gegenlicht, an Hell-Dunkel-Kanten und in den Ecken anbelangt nicht übermäßig begeistert. Ich wundere mich fast nur sehr positive Stellungsnahme zu lesen. Vielleicht war "mein" Objektiv auch ein Ausreißer. Ich habe jedenfalls über eine Anschaffung nicht mehr weiter nachgedacht, obwohl mich die relativ kompakten Abmessungen schon interessiert hätten.
  12. ILCE-7RM3 (SEL-55F18Z), f8.0, 1/200 s, ISO 100, -1 EV
  13. ILCE-7RM3 (SEL-55F18Z), f8.0, 1/100 s, ISO 100, 0 EV
  14. Frisch renoviertes Gebäude mit mir unbekannter Nutzung in Fertilia, einer künstlichen Stadtgründung auf Sardinien am 8. März 1936, also zur Zeit Mussolinis. Das Haus kann dem Rationalismus zugeordnet werden. Den entsprechenden Artikel bei Wikipedia halte ich bei Interesse für empfehlenswert. ILCE-7RM3 (SEL-1635GM) @35 mm, f8.0, 1/160 s, ISO 100, 0 EV
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung