Jump to content

Gaenzlich

Mitglied
  • Content Count

    241
  • Joined

  • Days Won

    6

Gaenzlich last won the day on November 17 2020

Gaenzlich had the most liked content!

Community Reputation

425 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bei weitem nicht alle Amis sind wohlhabend und deshalb sehr preissensitiv. Marktanteile werden dort nur über den Preis erreicht. Die hiesige Technikverliebtheit ist jenseits des Atlantiks nicht besonders ausgeprägt. Deutsche Autos kosteten dort bei meiner letzten Recherche in Kanada auch ein Drittel weniger, trotz unseres Einfuhrumsatzsteuer natürlich und Abholung in Hannover. Es wäre trotzdem ein Reimport gewesen. Unvergessen bleibt mir auch das Angebot von Leitz, bei dem sie für eine modular aufgebaute lange Tüte einen VW Polo als Zugabe beisteuerten. 🙂
  2. Das hatte ich noch gar nicht mitbekommen, dass die verkauft wurden - und dann auch noch an Otto. Wann war das denn ungefähr der Fall?
  3. Dann ist doch alles gut. Ich schaue nicht ständig in Nachbars Garten. Über Fokus-Stacking würde ich mich aber trotzdem freuen. Wozu soll das gut sein? Damit ich noch weniger Platz für meine Finger zwischen Batteriefach und Bajonettanschluss habe? 😉 Nicht nur Sony, sondern auch viele Fremdanbieter scheinen die Konstruktion hochwertiger Objektive mit dem "kleinen" Bajonett für Kleinbild ohne qualitative Nachteile inzwischen zu beherrschen. Falls Sony eines Tages wirklich vom Hafer gestochen werden sollte und für die Leute, die den Klang einer HiFi-Anlage nach dem Klirrfaktor beurtei
  4. Wer sagt das? Du? Deine Meinung sei Dir unbenommen, aber für mich sprichst du nicht. Mein Albtraum, wozu sollte ich dann noch eine Systemkamera mitschleppen, wenn ich keinen eigenen Einfluss mehr auf das Bild habe? Abgesehen davon reicht meine Intelligenz für den Gestaltungsprozess absolut aus, ich bin nicht auf die künstliche angewiesen.
  5. Da sehe ich keine Probleme, auch bei flotteren Bewegungen. Auf absolute Randschärfe wirst bei Sport kaum Wert legen. Dafür sollte man mindestens eine, besser zwei Stufen abblenden. Mittig erreichst Du auch offen wirklich sehr gute Ergebnisse. Klasse Linse, wiegt aber etwas. Der Fokus ist nicht der allerschnellste. Das ist zumindest mein Eindruck. Mir reicht er aber trotzdem, da ich fast keine Sportaufnahmen mache. Einen Vergleich zum ein 85 f1.4 fehlt mir. Ich meine aber hier schon gelesen zu haben, dass sich nicht alle Besitzer diese Linse wieder kaufen würden, aber da komme
  6. Die Gesundheit im Neuen Jahr wünsche ich Dir auch. Den Bildausschnitt und das Motiv finde ich total klasse. Einzig der abgedunkelte Himmel mit den strukturierten Wolken und der gleiche Himmel in hell und ohne ausgeprägte Struktur beißen sich leicht. Darf ich fragen wie Du bei der Bearbeitung des Himmels vorgegangen bist?
  7. Ich hatte bei mir der Farbversion schon überlegt das Bild zu liken, aber es war mir dann doch etwas zu unruhig. In schwarz-weiß weiß das Bild mich aber komplett zu überzeugen. 👍
  8. Das muss ich überlesen haben. 🤷‍♂️ Jetzt ist es zu spät. Ich hatte mit meinem an sich zufriedenstellenden Blasebalg zur Blütezeit mal Probleme den Sensor wieder frei von Anhaftungen zu bekommen. Deshalb meine etwas untypische Entschlussfreudigkeit, um in Zukunft besser gewappnet zu sein.
  9. Wo kein Staub rein kommt, kommt auch keiner raus. Mir sind Blasebälge mit solchen der Ansaugseite vorgeschalteten feinen Luftfiltern bisher nicht aufgefallen. Nach Pustern gesucht habe ich aber das letzte Mal vor 2-3 Jahren anläßlich des Erwerbs eines Sony-Gehäuses. Bei Olympus hat der Sensorwackler immer alles staubfrei halten können. Jetzt isser bestellt. Ich rege mich mich mehr auf, wenn es das Ding in Europa auch im 1-Euro-Shop geben sollte.
  10. Das Teil kannte ich noch nicht, hat mich aber sofort überzeugt, weil er den potentiellen Nachteil des Blasbalg eliminiert. Die angebliche NASA-Erprobung ist mir so lang wie breit. Der Hersteller oder der Vertrieb ist offenbar die Firma KOH. Entgegen der Auspreisung auf der Seite kostet das Teil außerhalb der USA nicht 25,- sondern 30,- $. Mit Porto wurden daraus 41,- $, wofür PayPal 35,- € wollte. Das ist soviel wie bei Amazon.com in Inland. Hierzulande habe ich auf die Schnelle keinen lieferbaren Bestand ausmachen können. Der Zoll, falls überhaupt einer anfällt, wird mich schon nicht umb
  11. Beim spanischen großen Fluss gibt es aktuell das Sony SEL1224GM für 2.804 Euro. So günstig habe ich das als Nicht-grau-Import noch nirgends gesehen.
  12. Erste Version wieder gelöscht, da es um die Version 12-24 G und nicht und das 12-24 GM ging, was mir erst nicht klar war. Warum suchst nicht einfach einfach mal nach z.B. nach DPReview, Mark Galer, Flickr oder Fred Miranda und Sony FE 12-24GM, RAW, JPEG, Bilder, Pictures usw. oder gar beim Hersteller? 😉 Beispielfotos gibt es auch vielen Foren, hier und im SKF u.v.a.
  13. Geniale Neuinterpretation! Der Joseph wäre stolz auf Dich Reinhard. PS.: Fotos unter speziellen atmosphärischen Bedingungen haben fast immer meine volle Aufmerksamkeit. 👍
  14. Auf den Part mit dem Tilten bin ich auch in qualitativer Hinsicht gespannt.
×
×
  • Create New...