Jump to content

Ottomax

Mitglied
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

23 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Okay, dann muss ich mich bei der 6600 in solchen Situationen mit angepassten Messeinstellungen abfinden. Bei den anderen Kameras hatte ich nie das Bedürfnis dazu und bin mit Multi überraschend gut gefahren.
  2. Hallo Kaiwinn, wie hast du das Bootsfoto gemacht? Diese Stimmung ist doch genau das was ich möchte. Highlight-Messmodus und Abdunkelung?
  3. Time Left: 5 days and 22 hours

    • FOR SALE
    • New

    Extremes Weiwinkelzoom perfekt für Landschaftsaufnahmen Mit Stabilisator für Sonys 6000er Kameras Zustand gem. Fotos: Objektiv hat Nutzungsspuren am Drehring; Linse wurde aber von Anfang an mit B&W UV-Filter geschützt, technisch einwandfrei, nicht runter geworfen oder nass geworden OVP, Sonnenblende, Deckel Abholung bevorzugt KEINE AHNUNG WARUM DA "NEU" STEHT, ES IST GEBRAUCHT!

    429.00 EUR

  4. Zum Abschluss: Es geht nicht um ausgebrannte Lichter und abgesoffene Dunkelheit, sonder um eine deutliche Überbelichtung um ca. 2 Blendenwerte bei allen Aufnahmen mit wenig Licht, egal ob mit oder ohne große Kontraste durch Lichter o.ä.. Von daher hilft Zebra nicht. Ich hätte statt der Straßenszene auch einen schwarzen Karton im dunklen Keller fotografieren können. Er wirkt trotzdem fast wie bei Tageslicht und ich habe seit Beginn der Digitalfotografie nie so heftig abdunkeln müssen wie bei der 6600. Das konnte ich in Lightroom nachkontrollieren. Der Weißabgleich spielt bei Lich
  5. Kiel ZOB mit Rathausturm Sigma Art 50/1,4
  6. Danke für eure Zeit. Ich habe jetzt auf die 1 Einstellungen mit Belichtungskorrektur usw. für Nachaufnahmen gelegt. Den Rest muß die Bearbeitung machen. Ich habe mir nochmal diverse alte Nachtaufnahmen mit der NEX 5 und der 6000 angesehen, Belichtungskorrekturen sind selten vorgekommen, da sie nicht nötig waren und schwarze Nachthimmel sind schwarz, nicht bläulich wie bei der 6600. Direkte Vergleiche sind leider nicht mehr möglich, die Kameras sind weg.
  7. Sorry, ich habe mich unklar ausgedrückt. Bei Nebel gibt es keine Probleme. Es geht nur um Lowlight. Es sollte nur ein Beispiel dafür sein, dass ich erstmal ein möglichst realistisches Foto möchte. Wenn ich einen blauen Himmel möchte, kann ich ihn durch Bearbeitung bekommen. Aber erstmal soll das Foto doch das abbilden, was ich sehe. Das is bei dieser Kamera bei Lowlight aber nicht der Fall. Und es war bei der NEX5 nicht so, bei der 6000 auch nicht und von der 6300 weiß ich es auch. Also stellt sich die Frage, ob alle 6600er so sind oder meine einen Fehler hat.
  8. Hallo Leicanic, was würdest du von einer Kamera halten, die aus einer Nebellandschaft eine mit blauem Himmel macht? Schöner blauer Himmel, tolles Bild? Meine Beispielbilder haben keinen gestalterischen Anspruch. Sie dienen nur dazu den Unterschied von Realität und Foto darzustellen. Wenn die Ästhetik es erfordert, wird bearbeitet, aber konsequente Überbelichtung zur Sichtbarmachung ist Mist.
  9. Ansonsten ist es komfortabler die Einstellungen nicht verändern zu müssen, wenn ich von einem sonnigen Platz in eine U-Bahnstation o.ä. wechsel.
  10. Hallo Kai, danke für den Tip. Wenn das so erforderlich sein sollte, ist die 6600 ein Rückschritt, aber die neuen Objektive haben leider keinen Stabi....
  11. Hallo Octane, die Aufnahmen wurden mit Blendenvorwahl gemacht. Der Hinweis auf Szenen usw. sollte nur zeigen, dass auch dort der gleiche Effekt auftaucht. Ebenso kein Unterschied bei JPG/RAW. Klar kann ich bei jeder Aufnahme die Belichtung korrigieren. Das bringt bei Streetfotos jedoch keinen Spaß und die Vorgängerkameras hatten wie gesagt kein Problem. Von daher die Frage, ob andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Anbei die EXIFs, die Minuswerte der Blende entsanden durch Bearbeitung, das helle Foto hat 0 als Wert. Ich befürchte nur, dass die nicht hilfreich sind.
  12. Hallo, ich habe seit kurzem die 6600. Bei geringem Licht belichtet die Kamera ca. 2 Blendenwerte zu hell. Bei normalen Lichtverhältnissen ist alles in Ordnung. Es ist unabhängig vom Programm oder gewählter Szene. Ich hatte vorher die NEX5 und die 6000 und kenne das Problem bisher nicht. Hat die Kamera eine Macke oder habe ich irgendetwas falsch eingestelt? Die dunkle Aufnahme ist bearbeitet und realistisch, die andere direkt aus der Kamera. Es hat auch nichts mit JPG oder RAW zu tun. Über Antworten würde ich mich freuen.
×
×
  • Create New...