Jump to content

felix181

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    55
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

34 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich habe sowohl mit Saal Digital als auch mit White Wall sehr gute Erfahrungen beim Druck grosser Fotos gemacht. P.S.: Letztens hab ich 2 Fotos bei White Wall hinter Acrylglas drucken lassen - das sieht echt beeindruckend aus. Nur falls Du nicht schon fix bei der Leinwandvariante verhaftet bist 😉
  2. Ich würde die Belichtungszeit deutlich verkürzen - ich denke, dort liegt das Problem... P.S.: ab 1/1000 ist bei mir der Stabi augeschalten - aber da gibt es wirklich hunderte unterschiedliche Meinungen...
  3. Weisst Du zufällig, ob das in Planung iat, oder ob´s bei einer englischen Version bleibt?
  4. Kann man die Sprache wechseln - z.B.: von Englisch auf Deutsch?
  5. Leider werde ich in näherer Zukunft nicht dazu kommen einen solchen Test vorzunehmen (bin derzeit ständig im Ausland unterwegs - leider ohne Kameras) - aber es gibt im Netz genug RAWs um zu vergleichen...
  6. Ja, ich hab beide Objektive mit dieser Kamera im Einsatz und ............. Deine Frage ist insofern einfach zu beantworten, als Du mit keiner Variante etwas falsch machst. Die Unterschiede sind eher klein, aber ich habe festgestellt, dass der AF beim 100-400 eine Spur flotter ist und bekannterweise die Naheinstellgrenze für das Objektiv spricht - das 200-600 hat halt die 200mm mehr die bei Wildlife oft den Unterschied ausmachen. Ausserdem hat das 200-600 einen innenliegenden Zoom mit extrem kurzen Drehbereich. Wenn ich Bilder des 100-400 + 1,4TC mit 560mm am 200-600 vergleiche finde ich das 200-600 schärfer. Ich würde an Deiner Stelle ausschliesslich nach 3 Kriterien entscheiden: wie oft brauche ich den Bereich zwischen 400mm und 600mm, wie oft benötige ich die bessere Naheinstellgrenze des 100-400 und wieviel angenehmer ist mir der Zoom des 200-600. Ich konnte mich nicht entscheiden 😉
  7. Ich denke, ich werde mir dieses Teil auch bestellen - endlich kleiner, sodass eine Kombination zwischen Tastatur und Loupedeck besser möglich ist...
  8. Finde ich auch - da spielt die RIII auch ihre grossartige Auflösung voll aus...
  9. Entwarnung - Problem lag bei der ISO-Bereichseinstellung. Danke!
  10. Vielleicht könnt Ihr mir bei einem Problem helfen bei dem ich auf der Leitung stehe: Ich kann meine ISO Einstellung an der Kamera nicht über ISO 3200 anheben. Ich kann zwar bei ISO AUTO einen Wert über diese ISO 3200 einstellen, aber wenn ich die ISO direkt genau einstellen will, endet meine Auswahlmöglichkeit bei ISO 3200. Habt Ihr eine Erklärung, was ich verstellt haben könnte? Ich komm leider nicht drauf...
  11. Hat jemand mit dem Programm (gibt´s auch als Lightroom PlugIn) "Topaz DeNoise AI" Erfahrung? Das Programm wird zum Beispiel vom Wildlifefotografen Mark Smith in höchsten Tönen gelobt - mich würden aber auch andere Erfahrungen interessieren...
  12. Ich habe bei der RIV für mich F11 als die unterste Grenze angesetzt - ich denke, dass muss jeder für sich austesten. Dafür braucht´s keine grossen Messwerte, weil was nicht zu sehen ist, spielt auch keine Rolle... 😉
  13. Zumindest bei meiner A7RIII und A7RIV ist das auch so
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung