Jump to content

tlamplmair

Mitglied
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

281 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hier die Originalaufnahmen der 2. Version des Bildes das an diesem Morgen entstanden ist.... Die Bilder sind mit der Sony A7Riii inkl. Sony GM 16-35 bei 16mm das erste ist der MS-Stack aus 20 Bildern ISO 6400 f2.8 a´sec 13 leider sind die Sterne zwischen den Ästen (vor allem obere linke Ecke) "verschwunden" so habe ich diese aus einem einzelnen Frame wieder hinzugefügt und um Zeichnung in die Landschaft zu bringen, die nachfolgenden 3 Bilder fürs Timeblending..... (f2.8, ISO 100, 660sec) Hätte noch gerne ein Bild bei ausreichend Licht mit entsprechend kurzer Belichtung
  2. Die Story zum Bild gibts wie immer auf Flickr...
  3. ....also ich sitze schon auf Nadeln. Die Milchstraßensaison fängt an und es steht ein Objektivkauf bei mir an. Liebäugeln mit dem Sigma, das hat aber viele Nachteile für mich (die ich notgedrungen in Kauf nehmen würde). Warte gespannt auf das Sony, denn vielleicht hat es ja gewisse Vorteile gegenüber dem Sigma (kleiner, leichter, Filter, ...) Ein Nachteil wird beim Sony vermutlich bleiben, vermute Mal der Preis wird nicht günstiger als beim Sigma 😉
  4. Habe das Bild beim Durchstöbern/ausmisten meines Archives gefunden und neu bearbeitet.... habe ja in den letzten Jahren bezüglich LR/PS vieles dazugelernt (so hoffe ich zumindest) 😉
  5. Besten Dank, freut mich, wenn dir meine Bilder gefallen. 1. Im Vorfeld: Die Planung meiner Bilder machen über Google Maps (Location), Photopills (Stand der Milchstraße/Sonnen-/Mondaufgang/BlaueStunde), MeteoBlue (Wetter) Peakfinder habe ich neu in Verwendung, da muss ich mich erst einarbeiten. 2. Equipment: Als Stativ habe ich ein Rollei Rocksolid mit integrierter Nivellierplatte (finde ich absolut genial) und den dazugehörigen Kugelkopf. Dazwischen eine Panoramaplatte bei der man die Winkel einstellen kann (Rastet dann alle 15/20/25/30°.... ein je nach Brennweite. Ebenso e
  6. wenn das 16er Sony nur annähernd so wie das 20/24er wird, ist es im Verhältnis zum Sigma 14er leicht, klein und ich kann mein 100mm Filtersystem verwenden.
  7. Ich habe das 16-35 GM und das 20er f1.8 und im Bereich Astro/Milchstraße ist das ein merklicher Unterschied..... bin schon auf das 16er gespannt..... Ich vernunft sagt NEIN......aber ggggggg
  8. Hier die Final Version des weiter oben geposteten Bildes:
  9. Die A9iihat ja die Möglichkeit den Verschluss als Staubschutz für den Sensor bei einem Objektiv Wechsel zu schließen soviel ich weiß, gibt es das bei der A7Riii auch? Wär ja sinnvoll denke ich nur ich finde das nirgends.....
  10. Das Bild ist in der gleichen Nacht entstanden und ist ein Fokus Stack... Vorgehensweise ist auf Flickr beschriebeb
×
×
  • Create New...