Jump to content

Tigerfox

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral
  1. Danke für die Antworten. Ich hatte das 1018 irgendwie etwas günstiger in Erinnerung, wahrscheinlich hatte ich an irgendeine Blödmarkt-Rabattaktion gedacht. So ist es für mich etwas teuer. Allerdings kosten die beiden anderen mit Konverter auch nicht so bedeutend weniger. Der Vorteil des weiteren Blickfeldes beim 1018 ist mir klar, der wäre allerdings nicht so überragend, wenn die Qualität nicht auch gut wäre im Vergleich zum Kit. Stimmt, @jseibertzdie Kritik am 1018 war die enorme Serienstreuung, die für mich als Laie aber ärgerlich ist, da ich mir nicht unbedingt zutraue, ohne Vergleich festzustellen, wenn die Schärfte mangelhaft ist. Ich müsste also mehrere kaufen und testen und dann welche zurückschicken. Bei den Festbrennweiten ohne Konverter gibt es natürlich keinen Vorteil beim Blickfeld ggü. dem Kit-Objektiv bzw. beim SEL-20F28 sogar noch Nachteile und nur mit dem Adapter zieht man gleich, ist dann aber weniger kompakt. Wenn jetzt die Bildqualität des SEL-16F28 nicht besser ist als das SEL-P1650, dann lohnt es sich nur mit Konverter wegen des weiteren Blickfelds (sind ja dann nur 12mm ggü. den 10mm des 1018), ist dann aber auch recht teuer und nicht mehr kompakt. Das SEL-20F28 würde sich nur lohnen, wenn es mit Konverter bei 16mm bedeutend bessere Bilder als das Kitobjektiv macht.
  2. Danke für die zahlreichen Antworten. Hat den jemand auch Erfahrungen mit dem SEL-16F28 oder 20F28 (+VCL-ECU2)?
  3. Hallo, ich mache demnächst einige Reisen, bei denen es Gelegenheit zu umfangreicherer Landschaftsfotographie gibt, wo auch v.a. eine möglichst weite Aufnahme von Vorteil wäre. Ich überlege daher, mir für meine Alpha a5000 ein Weitwinkelobjektiv zu kaufen, weiss aber nicht welches. Ich habe schon vor einiger Zeit Reviews zu o.g. Objektiven gesehen und meine, dort kamen v.a. das SEL-16F28 und das SEL-1018 nicht gut weg. Beim SEL-16F28 erinnere ich mich, dass dort kritisiert wurde, dass es zu den Rändern hin noch mehr an Schärfe verlöre als das Kitobjektiv und daher auch nicht wirklich sinnvoll schien. An die genaue Kritik beim SEL-1018 erinnere ich mich nicht mehr, aber dort ging es evtl. auch um den Preis. Was könnt ihr mir empfehlen, wo habe ich einen deutlichen Vorteil ggü. dem SEL-P1650? Ich habe übrigens auch noch das SEL-1855, an dem man zumindest eine Gegenlichblende montieren kann. Theoretisch habe ich ja mit dem SEL-20F28, dass in den Reviews glaub ich deutlich besser wegkam als das SEL-16F28, weniger Bildbreite als mit dem Kitobjektiv, selbst mit dem Weitwinkelkonverter ziehe ich nur gleich. Auch mit dem SEL-16F28 ziehe ich normal nur gleich und brauche den Weitwinkelkonverter für mehr Bild (Brennweite 12mm glaub ich). Mit dem SEL-1018 erreiche ich noch mehr. Was meint Ihr?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung