Jump to content

Octane

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    251
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Octane hat zuletzt am 19. September gewonnen

Octane hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

553 Excellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Letzte Besucher des Profils

208 Profilaufrufe
  1. Octane

    Insekten

    Hornet versus ant
  2. Octane

    Insekten

    common blue / Hauhechel-Bläuling [Polyommatus icarus] Beetle / Käfer
  3. Octane

    Insekten

    meadow grasshopper / Gemeiner Grashüpfer [Pseudochorthippus parallelus] Take-off
  4. Octane

    Insekten

    04 cabbage butterfly - Kleiner Kohlweißling [Pieris rapae] 05 cabbage butterfly - Kleiner Kohlweißling [Pieris rapae] 08 cabbage butterfly - Kleiner Kohlweißling [Pieris rapae]
  5. Octane

    Insekten

    Greyish white bumblebee / Grauweisse Hummel [Bombus mucidus] air traffic / Flugverkehr
  6. Da gibt es zig Möglichkeiten. Budget? Soll die Tasche nicht nach Fototasche aussehen oder ist das egal? Was ist bevorzugt? Rucksack, Umhängetasche, Slingbag? Sobald ein Stativ dran muss finde ich einen Rucksack wesentlich praktischer. Aber ist sicher Geschmacksache.
  7. Die Qualität ist wirklich exzellent. Und das schon bei f1.2.
  8. Ja genau. Siehe Link in meiner Signatur. Die Sammlung ist online. Die waren sehr verbreitet. Mein Vater hat auch mit einer Voigtländer fotografiert. Das war die erste Kamera wo ich dann Blende und Zeit selber einstellen musste. Heute ist sie auch in meiner Sammlung.
  9. In der Praxis heisst das, dass man besser nur eine leichte Kamera mit kurzen Brennweiten benutzt auf so einem Kopf. Die sind nicht für ein 100-400mm gemacht. Lass einfach mal den Stabi eingeschaltet. Ich würde ein Einbeinstativ nutzen. D.h. das mache ich selber jedenfalls immer so.
  10. Wenn ich mich nicht irre gibt es dieses Thema hier noch nicht. Meine Kamerabilder sind zwar meist nüchterne Sachaufnahmen aber ihr habt da bestimmt schöneres zu bieten. In diesem Falle fand ich einfach die Ähnlichkeit zwischen den beiden Kameras so reizvoll. Sogar der Synchronanschluss ist an der gleichen Stelle und ganz wie bei der Nikon FA verliert man die blöde Kappe auch bei der X-T3 😁. Ich denke jedenfalls, dass Fuji bei der Nikon FA und der F3 abgeschaut hat und nicht bei den eigenen Fujica Kameras. Was hat das mit Sony zu tun? Die Fotos habe ich selbstverständlich mit einer Sony gemacht. In diesem Fall mit der Alpha 7RII. 01 - Fujifilm X-T3 2018 - Nikon FA 1983 03 - Fujifilm X-T3 2018 - Nikon FA 1983
  11. Ja schon aber da war sicher so ein Winzkopf drauf.
  12. Eine kürzere Verschlusszeit, allenfalls nur Einbeinstativ. Stabi eingeschaltet lassen. Was für ein Stativ hast du verwendet? Wenn Dreibein dann was stabiles.
  13. 1/250s ist schlicht etwas lang für ein solches Motiv, das sich leicht bewegt und für eine lange Brennweite. Das kann scharf werden aber muss nicht. Und lass den Stabi an. Auch auf dem Stativ.
  14. Meine alte A7II hat damals die ISO jeweils max. auf die Hälfte des eingestellten mx. Werts gestellt. Mit der A9 blitze ich so gut wie gar nicht mehr. Ich nutze lieber lichtstarke Objektive.
  15. Mein zweiter Antrag wurde nach 3 Tagen ausbezahlt. Am 12.11. den Antrag gestellt. Am 15.11. war das Geld auf dem Konto. Unglaublich aber wahr.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung