Jump to content

MonsieurCB

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Über MonsieurCB

  • Geburtstag 29. Juli

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Sorry, wenn off topic . aber ich entrausche meine RAWS bereits beim "Entwickeln" in DxO mit dem "Prime"-Entrauscher... .. fertige psd/tif-Bilder (vor dem finalen Schärfen) mit D-fine von nik's .... habe mit beiden beste Erfahrungen auch im sehr hohen ISO-Bereich gemacht ...
  2. Tja,das ist UNSER Blick vom Wohnzimmer auf die Silhouette von Endingen am Kaiserstuhl, letzte Woche bei einem atypischen "Winter-Sonnenuntergang ...
  3. Tolle Bilder aus meiner Ex-Heimat! Es heißt übrigens "Scharitzkehl ... und: Alle kommen mir ein WÖNZIGES bisschen zu hell vor???? Herzliche Grüße - Chris
  4. "die sind seit 1803 eingezäunt " WEISS unser Honk das? Ich meine, der Arme ist ja mittendrin ...
  5. MonsieurCB

    Streetfotografie

    Kann es sein, dass das Bild ein WÖNZIGES bisschen überschärft ist - vor allem dor tsichtbar, wo das Geländer vor dem Himmel hochragt? Ich hatte dieses (heniale!) Objektiv vor kuruem auch mal eine Zeitlang ... und diese weißen Konturen (auch rund um die Frau im Hintergrund) hatte ich NIE ....
  6. Also, ich persönlich halte diesen thread ja nach wie vor für (schlecht gemachte) Satire bzw. den Versuch, hier Leute zu provozieren und zu veräppeln ... aber falls es ERNST gemeint sein sollte, dann wie gewünscht mein ERNSTER Ratschlag: Wirst du als blutiger, lernunwilliger Laie automatisch zum perfekten Profi, - wenn du dir als Koch ein 50.000 Euro Hightech-Kochstudio kaufst, mit dem du NULL umgehen kannst? - wenn du dir als 18-jähriger Führerschein-Anfänger einen Formel 1-Boliden kaufst, um Rennfahrer zu werden? - wen du dir als unmusikalischer Neuling eine 1000.000 €-Violine kaufst, um Stargeiger zu werden? No Sir - erst kommt nun mal IMMER das Lernen der Grundbegriffe und -Zusammenhänge. Und wer glaubt, diese Stufe überspringen bzw. "über-kaufen" zu können, bescheisst sich selbst doppelt. Ich hoffe, du begreifst, worauf ich hinaus will ... aber vermutlich leider nicht. Du glaubst wirklich allen Ernstes, Bequemlichkeit und Lernunwilligkeit mit Geldeinsatz überspielen zu können ... Und das war's dann auch - weil's mir sonst zu blöd wird, sorry. Cheerio! PS: D I E S E S Zitat passt zu deinem Fall: Küchenchef in einem Restaurant: "Ihre Fotos gefallen mir - Sie haben bestimmt eine gute Kamera." Helmut Newton (nach dem Essen): "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe." ;---)))))) PPS: Meine Bilder sind zu sehen bei: https://www.fotocommunity.de/user_photos/1670271
  7. Don't feed the troll ... sag ich nur ... ;-))
  8. Was wollen/sollen uns diese Bildchen sagen?
  9. Nur 1500.- €? Im MITTELFORMAT-Segment? Mit 5-k-Monitor???? Köstliche Satire- .... .... Leute, merkt ihr nicht, dass Honk euch hier alle VERÄPPELT????
  10. Sorry, aber ich glaube,hier machen viele den gleichen Denkfehler: Kaum jemand fotografiert bei einem Super-WW mit offener Blende (schon wegen der Randschärfe) - sondern meist abgeblendet am "sweet spot" zwischen 4 oder 56,6 und 8 bis 11 .... da bleibt dann (jaja, außer bei Astro ...;-))) als einziger Vorteil ein ETWAS helleres Sucherbild und die theoretische Möglichkeit. auch mal mit 2,8 zu knipsen ... ich finde, bei den heutigen Sensor-Fähigkeiten muss man allmählich umdenken: Irre Lichtstärken haben außer für Astro- und Bokeh-Fans überwiegend NACHteile ... nur darüber mokiert sich komischerweise niemand?
  11. Ich hatte das Sigma 2,8/14-24 - war zwar gut, aber zu schwer und voluminös. Habe jetzt das Sony 4/12-24: Mindestens genauso gut, aber deutlich mehr WW, weniger Gewicht und Volumen. Und die EINE Blende mehr oder weniger ist bei der A7-Reihe (zumindest MIR) schnurzegal. Für die (vermutlich) gesparten 1000-1500 € im Vergleich kaufe ich mir lieber ein schönes Voitländer oder sonstige Exoten .. ;-))
  12. Hllo Daniel ... ich sehe da auch das Problem der unnötigen Brennweiten-Überschneidung ... und Frage: Hast du Erfahrung mit starken Weitwinkeln? Man muss auch damit umgehen können/wollen .. und WENN man erst mal angefressen ist, kann UWW gar nicht mehr weit genug sein ... ;-)) Ich selbst arbeite unterhalb des 24-105 deshalb z.B. mit dem Batis 18/2,8 und dem Voigtlaender 10/5,6 ... und konkret zu DEINEM Fall: Wie wär's mit dem Sigma ART 14-24/2,8? Hab meins gerade verkauft .. ist gebraucht zu bekommen .. oder das Sony 12-24/4? Ich fände es in deinem Fall schwierig, sich gleich auf EINE WW-Brennweite festzulegen ... die Unterschiede zwischen z.B. 16 und 18 und 20 mm sind dann doch größer als man sich das vorstellt. Hoffe ich konnte Denkanstöße liefern! Gruß - Chris
  13. Genau aus diesem Grund spiele ich mit dem Gedanken an ein Zeiss Batis 1/2,8 als "Lückenschließer" ... aber andererseits zwingt einen solch ein 10mm auch, sich bewusst darauf einzulassen und "sensibilisiert" für den Umgang mit einem UWW - im Vergleich sind 18mm geradezu brav ... Sorgen auf Luxus-Niveau! ;--))
  14. Sorry, aber kann mir jemand erklären, was diese Seite https://www.sonyalphaforum.de/sony-alpha-system/sony-alpha-vollformat-objektive/ .. in diesem Forum soll?? Ich seh da nur kreuz und quer winzige, sich überschneidende und völlig unleserliche Objektivbezeichnungen auf die man wohl gezielt klicken soll ... soll das ein SCHERZ sein?? Danke (storch-freie) Aufklärung ....
  15. Ich habe das (GUTE!) 14-24 eben wieder verkauft, weil es mir an der 7er-Serie zu schwer, zu frontlastig war. Hab jetzt das 24-105 nach unten hin radikal ergänzt durch das Voigtlaender 10 mm ... DAS ist wirklich leicht & kompakt! ;-))
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung