Jump to content

Andreas J.

Administrators
  • Gesamte Inhalte

    128
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von Andreas J.

  1. Danke. Das hilft 😉 Der Reiter im Forum ist eine Baustelle, die ich mental verdrängt hatte. Ziel ist jeweils eine Marktübersicht zu bieten. Bei den Kameras ist da noch nix drin, bei den Objektiven ist das ein Datenabzug von dieser Stelle: http://db.systemkamera-forum.de/sony-alpha-7/svg Idee dahinter: Grafisch zeigen, wie groß die Abdeckung – nach Brennweiten und Lichtstärke – eines Systems ist. Gegenbeispiel Nikon 1 (OK, leichtes Opfer...) http://db.systemkamera-forum.de/nikon-1/svg Daten sind allerdings nicht aktuell... Gruß Andreas
  2. Sind hier Entwickler unter uns, die gerne Sony Kameras fernsteuern wollen? Sony bietet ein neues Entwicklungskit an, mit dem sich bislang Sony A7R IV und die Sony A9 II steuern lassen. Fernsteuerung von Sony Kameras Fernbedienungsfunktionen über einen Host-PC Übertragung der Bilddaten Änderung der Kameraeinstellungen Verschlussauslösung Live-View-Überwachung Mehr Informationen gibt es hier, allerdings ist hier noch die alte Version beschrieben und zum Download verfügbar (Stand 11. Februar 2020 10:41 Uhr). Update 11. Februar 2020 18:44 Uhr – danke an @Joshi_H: Hier gibt es offizielle Infos und ein Antragsformular auf Englisch: https://support.d-imaging.sony.co.jp/app/sdk/en/index.html Sony erweitert sein Digital Imaging System mit neuem Software Development Kit zur Kamerafernbedienung Das neue SDK vergrößert die Möglichkeiten für Entwickler und Kreative Berlin, 11. Februar 2020. Sony hat heute ein neues Software Development Kit für Kameras (Camera Remote SDK) veröffentlicht, mit dem Entwickler und Kreative auf Kameras von Sony und die damit erfassten Bilddaten zugreifen können. Das SDK unterstützt Entwickler und Kreative wesentlich umfangreicher als die derzeitige Camera Remote API und versetzt sie in die Lage, Anwendungen zur Fernsteuerung von Sony Kameras zu entwickeln, die exakt auf die gewünschten Einsatzzwecke zugeschnitten sind. Solche Anwendungen bieten Fernbedienungsfunktionen über einen Host-PC und erleichtern die Übertragung der Bilddaten von Sony Kameras. Darüber hinaus ermöglicht das Camera Remote SDK den Nutzern, aus ihren Software-Anwendungen heraus auf weitere Funktionen zuzugreifen, wie etwa die Änderung der Kameraeinstellungen, die Verschlussauslösung und die Live-View-Überwachung. Das Camera Remote SDK unterstützt zunächst die Alpha 7R IV und die Alpha 9 II. In der Folge wird Sony die Zahl der unterstützten Kameras schrittweise vergrößern[1]. Das Camera Remote SDK ist ab sofort hier zum Download verfügbar. Die derzeitige Camera Remote API wird mit der Veröffentlichung des neuen Camera Remote SDKs eingestellt und nicht mehr unterstützt[2]. [1] Die Kameras, die von der derzeitigen Camera Remote API unterstützt werden, sind mit dem Camera Remote SDK nicht kompatibel [2] Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website zur Camera Remote API: https://developer.sony.com/develop/cameras/get-started
  3. Hier ein sehr ausführlicher und – wie üblich – fundierter Testbericht zur Sony A7R IV von Martin Vieten auf photoscala: https://www.photoscala.de/2020/02/09/sony-alpha-7r-iv-mit-61-megapixel-im-einsatz-gutes-noch-besser-gemacht-oder-des-guten-zu-viel/ Martin hat auch einige Kritikpunkte, aber sein Fazit beginnt so:
  4. Ihr könnt hier gerne nach Locations fragen, das bringt nur nix... Hier findet ihr alle aktuellen Sony Veranstaltungen: https://www.sony.de/alphauniverse/events?locale=de_DE
  5. Komm, Solingen ist doch gut machbar aus dem Ruhrgebiet...
  6. Das Off Topic Thema „Assoziationen zu 2 Buchstaben“: Gerne. BTW: Halo ist gesperrt, da gibt es eine längere Vorgeschichte im Leica Forum... Das Thema Gebrauchtmarkt: Besteht Interesse an einem Sony E-Mount Gebrauchtmarkt? Gruß Andreas
  7. Sony bietet eine Veranstaltungsreihe, bei der ihr Sony Produkte testen könnt – in Workshops und Live Shootings. Die Termin in den nächsten Tagen: FR., 31 JAN. 15:00 UHR Sony Alpha Days Solingen Eventfabrik Solingen by Mavius, Solingen SA., 1 FEB. 15:00 UHR Sony Alpha Days Hamburg Tanzstudio Billie's, Hamburg FR., 14 FEB. 15:00 UHR Sony Alpha Days Stuttgart TheaterAkademieStuttgart, Stuttgart SA., 15 FEB. 15:00 UHR Sony Alpha Days München Die Tanzschule am Deutschen Theater, München SA., 22 FEB. 15:00 UHR Sony Alpha Days Region Frankfurt Tanzschule Pelzer, Bad Soden am Taunus Kameras testen und Profis treffen! Bei den Sony Alpha Days Produkte testen und von unseren Profis lernen. Auf den Alpha Days bieten wir Ihnen die Möglichkeit unsere neusten Sony Fotoprodukte kennen zu lernen und nach Herzenslust zu testen. In Workshops mit Christian Laxander und seinem Fototrainer.com Team und in Live Shootings mit Alexander Heinrichs erfahren Sie von unseren Profis Ihre Tricks und wie Sie noch bessere Bildergebnisse erreichen können. Unsere Partner vor Ort präsentieren Ihnen weitere Möglichkeiten Ihr Sony System zu ergänzen.
  8. Das gibt die Software leider nicht her (zwei parallele Wettbewerbe). Das einzig gangbare Szenario ist: z.B. drei Wochen einreichen, eine Woche voten. Im Prinzip läuft das ja auch schon so – diesen Monat ist das nur mit der Freischaltung des Votings falsch gelaufen. Und wer nach Beginn des Votings noch Bilder einreicht, muss damit leben, dass er nicht von der Pole Position gestartet ist. Andreas
  9. … und dann beschweren sich diejenigen, die schon abgestimmt haben und die mit aktuell am meisten Stimmen, weil vergessen wurde, die Stimmen neu abzugeben usw. Leute, das ist ein der zweite Testlauf in einem Wettbewerb, bei dem es außer Ruhm & Ehre nix geht. Ich werde das in den nächsten Monaten weiter optimieren, aber habt bitte Verständnis, wenn ich in der aktuellen Ausgabe nicht weiter eingreife... Andreas
  10. War eine falsche Einstellung von mir, ist für die Zukunft korrigiert. Sorry! Gruß Andreas
  11. Muss ich mir genauer anschauen, ist aber kein dramatisches Problem, oder? Gruß Andreas
  12. An dieser Stelle ein herzliches Willkommen an alle neuen User, die in den letzten Tagen dazu gekommen sind! Durch den Hinweis auf Sony Alpha Rumors haben wir die 1.000er Grenze genommen und haben jetzt fast 1.250 Mitglieder! Andreas
  13. Nein. Offensichtlich ist das bei dir noch nicht so angekommen, wie es notwendig wäre – sonst hättest du panisch mir eine Mail oder PN geschrieben, um selber um die Löschung der von dir eingestellten Bilder zu bitten. Dass sich bei dir noch nie jemand gemeldet hat, könnte u.a. daran liegen, dass du hier und ggf. anderswo anonym unterwegs bist. Ein Rechteinhaber bzw. sein Anwalt oder gar ein spezialisierter Abmahnanwalt hat kein Interesse an langwierigen Ermittlungen deiner Identität, sondern schickt einfach eine strafbewehrte Unterlassungserklärung an die Adresse im Impressum – das wäre dann an mich. Derzeit kann ich das noch abwehren, indem ich innerhalb 24h die von dir eingestellten Bilder ausblende, in Zukunft (wenn Artikel 13 bzw. jetzt 17 in deutsches Recht umgesetzt werden) muss ich ggf. direkt blechen – und wir reden hier nicht über Peanuts. Diese Sorglosigkeit gegenüber fremden Urheber- bzw. Nutzungsrechten hat mit dazu geführt, dass uns evtl. in naher Zukunft Upload-Filter ins Haus stehen. Und die können sowohl die Foren als auch meine berufliche Existenz kaputt machen. Andreas
  14. Wir haben schon einen starken E-Mount Schwerpunkt – weil ein Off Spin des Systemkamera Forums und weil sich A-Mount Fotografen bislang eher anderswo getroffen haben. Es müsste nur mal jemand anfangen, unser A-Mount-Unterforum mit Leben zu erfüllen 😉 https://www.sonyalphaforum.de/forum/26-sony-a-mount/ Wer traut sich?
  15. Jo, hat uns einen netten Schub gebracht: Knapp 200 neue Mitglieder! Auf die negativen Kommentar gebe ich nicht viel (sonst könnte ich meinen Job gar nicht machen)…
  16. Ich habe gerade einen neuen Wettbewerb eingerichtet: Im Januar lautet das Thema „Dunkelheit“ » Hier geht es zum aktuellen Wettbewerb An dieser Stelle Glückwunsch an die Gewinner des letzten Monats: aidualk für „Gürtel des Orion“ voti für „Havanna Sunstar“ SabinePu für „Novembersonne“
  17. Unser Partner VTN hat seine Datenbank um SD-Karten Empfehlungen für die aktuellen Sony APS-C Modelle Sony A6600 und Sony A6100 erweitert! Die besten SD-Karten für Sony A6100 Die besten SD-Karten für Sony A6600 Aktuelle Top-Empfehlung für beide Kameras ist die Toshiba Exceria Pro N502 (32-256 GB)
  18. Andreas und das Moderatoren-Team wünschen euch… Schöne Feiertage, gute Erholung, eine schöne Zeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
  19. In ca. 64.000 Wörtern (so lang ist seine „Analyse“) steht unglaublich viel Zeug drin, meiner Meinung nach in einem unerträglichen Stil, in keinster Weise wissenschaftlich und vor allem ohne jegliches Interesse daran interessiert, seinen Lesen einen klaren Gedanken zu vermitteln. Lesedauer bei 300 Wörtern / Minute: 3,5 Stunden. Kommentar seines Doktorvaters (Quelle) zu seiner Doktorarbeit (2205 Seiten lang):
  20. Bitte mich direkt per PN ansprechen. OK? Gruß Andreas
  21. *kopfauftischkantehau* Und ich wunder mich, warum es keine Beiträge gibt.
  22. Phase One stellt heute mit Capture One 20 eine neue Version der Bildbearbeitungs-Software vor. Bei der Weiterentwicklung spielte lt. Hersteller vor allem das Feedback der Benutzer die größte Rolle. Die Verbesserungen umfassen neue und verbesserte Bearbeitungswerkzeuge, Erleichterungen im Workflow mit großer Wirkung und natürlich Unterstützung für neue Kameras. Wie bisher schon kann Capture One 20 sowohl als unbefristete Lizenz erworben werden oder als Abo-Software. Die unbefristete Vollversion kostet einmalig 349 €, im Abo sind es 18 € pro Monat. Upgrades von Vorgängerversionen starten bei 169 €. Capture One 20 für Sony und Capture One 20 Fujifilm, die jeweils nur die RAW-Dateien der entsprechenden Kamerahersteller unterstützen, kosten 149€ als Vollversion, bzw. 9€ als Abo. » Capture One 20 im Online Store » Testversion laden Neue Funktionen in Capture One 20 Die wichtigsten Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion sind… ein neuer Basic Farbeditor, mit dem innerhalb des Bildes einfach Farben gewählt und einfach bearbeitet werden können. ein überarbeitetes HDR-Werkzeug, ein einfacher zu bedienendes Tool, um Bilder zuzuschneiden Verbesserte Rauschunterdrückung Die Verbesserungen im Einzelnen: Neuer Basic Farbeditor Die Palette zur Farbbearbeitung wurde komplett überarbeitet, u.a.: Es gibt jetzt acht statt sechs Farbbereiche, die sich individuell bearbeiten lassen Die Änderungen in dieser Palette lassen sich jetzt auf Ebenen anwenden. Die Funktionen lassen sich direkt im Bild über „Click & Drag“ anwenden: Anklicken markiert eine bestimmte Farbe, durch Ziehen in verschiedene Richtungen beeinflusst z.B. Farbton, Sättigung und Helligkeit Überarbeitetes HDR Werkzeug Zwei zusätzliche Schieberegler für Schwarz und Weiß erlauben eine noch feinere Bearbeitung des Bildkontrasts. Für noch genauere Kontrolle lässt sich immer noch auf Gadationskurven zurückgreifen. Verbessertes Werkzeug zur Rauschunterdrückung Der Prozess zur Rauschunterdrückung wurde überarbeitet, um Farben, Details und Muster besser zu erhalten. Der Effekt der Schieberegler ist jetzt schneller im Bild wahrnehmbar. Verbessertes Beschneiden von Bildern Bildbeschnitt wird mit Capture One 20 deutlich einfacher und orientiert sich an anderen Programmen: Anfasser an den Kanten des Beschnitt-Bereichs. Zentrierter Beschnitt durch ALT-Taste Umschalt-Taste erhält das Seitenverhältnis bei Beschnitt Freie Bilddrehung durch Cmd/Ctrl-Taste oder indem der Cursor aus dem Beschnittbereich bewegt wire. Rauschunterdrückung HDR-Werkzeug Crop-Werkzeug Farbbearbeitung Capture One 20 Workflow-Optimierung Auch im Workflow hat sich einiges getan: Die Werkzeugbereich auf der linken Seite des Bildschirms unterteilt sich jetzt in zwei Bereiche, von denen einer oben fixiert, der andere frei scrollbar ist. Paletten lassen sich nach persönlichen Präferenzen in den einen oder anderen Bereich verschieben, um den persönlichen Arbeitsablauf zu optimieren. Ein weiteres Detail, das bei der Bearbeitung großer Bildermengen hilfreich sein wird: Capture One 20 kann so konfiguriert werden, dass nach der Bewertung oder Markierung eines Bildes zum nächsten Bild gewechselt wird. Ebenso lassen sich jetzt gezielt einzelne Bearbeitungsebenen von einem Bild auf mehrere andere anwenden, ohne dort bereits vorhandene zu ersetzen. Ebenfalls neu hinzugekommen sind weitere Kameras, die jetzt unterstützt werden, darunter: Olympus E-M5 III Canon EOS M6 II Leica V-LUX 5 Lumix S1H Nikon Z50 Generic GoPro RAW support Hier eine vollständige Liste mit allen Veränderungen und Verbesserungen in Capture One 20. » Capture One 20 im Online Store » Testversion laden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung