Jump to content

Andreas J.

Administrators
  • Content Count

    448
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Andreas J. last won the day on January 26

Andreas J. had the most liked content!

Community Reputation

562 Excellent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich kann das aufklären: Ich habe die Bilderleiste bewusst deaktiviert. Sie ist keine Funktion der Foren-Software selber, sonder funktioniert über ein Plug In. Das Problem: Es werden dabei für seeeehr kleine Bilder seeeehr große Dateien verwendet, so dass die Startseite des Forums auf -zig-Megabytes aufgebläht wurde. Kein Problem per DSL und Flatrate, sehr nervend über eine mobile Verwendung oder einen Volumentarif… Hauptargument für mich: Google straft so was ab, so dass unser Suchmaschinen-Ranking leidet. Bis ich eine „leichtere“ Lösung habe, muss ich das leider deakt
  2. DxO Photolabs stellt mit der Nik Collection Version 4 ein Update der beliebten Sammlung von Bildbearbeitungs-Tools bereit. Einführungspreis bis 30. Juni Die Nik Collection 4 (für Windows und macOS) gibt es bis zum 30. Juni zum Einführungspreis von 99,99 € anstatt 149 €, das Update ist für 59,99 € anstatt 79 € erhältlich. » Nik Collection 4 Die wichtigsten Änderungen betreffen Funktionen und Ergonomie der Module Silver Efex und Viveza, aber auch bei der Integration in Photoshop und Lightroom hat sich was getan. Silver Efex und Viveza: Verbesserte Ergonomie und neue
  3. Glückwunsch! Ich habe das Foto deines Impfpass’ lieber wieder rausgenommen – personenbezogene Daten und so 😉 Gruß Andreas
  4. Pergear stellt mit dem TTArtisan 17mm f1,4 lichtstarkes Weitwinkel u.a. für Sony E-Mount APS-C vor. TTArtisan 17mm f1,4 auf einen Blick Brennweite 17mm KB-äquivalente Brennweite 25,5mm (APS-C) Blickwinkel 81° Lichtstärke 1:1,4 Optischer Aufbau aus 9 Elementen in 8 Gruppen 10 Blendenlamellen manuelle Fokussierung Naheinstellgrenze 20cm Filterdurchmesser: 40,5mm Gewicht: 248g Bei Amazon Deutschland ist das Objektiv für 123 € zu bestellen: Sony E-Mount (APS-C)
  5. Der einzige, der Off Topic darf bin ich – allerdings nicht aus Jux & Dollerei, sondern um Diskussionen so in der Spur zu halten, dass alle Spass dran haben. Insofern die klare Bitte: Bleibt in diesem Thread beim Thema: Möglichst aussagekräftige Bilder, die belegen, was die A1 leisten kann. Direkte Erläuterungen dazu und Direkte Kommentare Die Erfahrung zeigt, dass das schwer einzuhalten ist. Es hilft aber gar nix, das kritisch zu kommentieren oder andere anzuklagen, weil das nur weiter ins Off Topic führt. Das einzig sinnvolle ist: Beiträge melden oder
  6. Hm, kann ich mal gucken… Ist weniger ein Ressourcen-Problem (Speicher oder Traffic), sondern Sicherheit. Wenn ich exotische Formate (exotisch im Sinne von exotischer als JPEG & Co.) zum Download anbiete, könnten sich Sicherheitslücken auftun… Gruß Andreas
  7. Topazlabs hat eine neue Version 3.1 von Denoise AI vorgestellt. Bis zum 4. Juni gilt der Einführungspreis von $59,99 statt $79,99 – mit unserem Code FORUM spart ihr nochmal 15% (Endpreis $50,99)! Was ist neu in DeNoise AI v3.1 (Übersetzung der Topaz-Informationen) Neues AI-Modell: Starkes Rauschen Mit dem neuen AI-Modell für starkes Rauschen haben wir uns auf die gezielte Rauschreduzierung von Fotos konzentriert, die unter dem extremen Rauschen leiden, das häufig bei Aufnahmen mit hoher ISO-Zahl und schlechten Lichtverhältnissen auftritt. Anpassbare Vergleichsansicht
  8. Du hast recht, Denkfehler bei mir. Ändert aber nichts dran, dass das Phänomen in dem Bild mE eine andere Ursache hat. Gruß Andreas
  9. Seufz… Ja, das müssen wir dann wohl. Das vollständige Zitat: Aufgedröselt: Chromatische Aberration entsteht durch unterschiedliche Brechung unterschiedlicher Wellenlängen. Dies führt zu zwei verschiedenen Arten von Fehlern: Farbquerfehler mit z.B. grün-roten Rändern Farblängsfehler in Unschärfebereichen. Umgekehrt heißt dies nicht, dass jeder Farbsaum chromatische Aberration ist. Welches Beispielbild meinst du denn? Das von dir verlinkte? Dein Beispielbild hat definitiv keinen Farbquerfehler, weil sonst an gegenüberlie
  10. Direkt unter dem verlinkten Beitrag steht mit anderen Worten ziemlich genau das, was ich eben geschrieben habe:
  11. Hast du denn eigene Belege für Chromatische Aberration bei diesem Objektiv? Ja schade. Das ist aber nicht die Pflicht des Forums oder der Teilnehmer, alles sofort sachlich richtig zu erklären. Es gilt aber für eine vernünftige Debatte: Wer behauptet, muss beweisen. Du hast sehr offensiv die Auffassung vertreten, dass das Objektiv CA aufweist. Einziger Beleg (korrigiere mich gerne, ich habe noch nicht den ganzen Thread durchgeflöht) ist ein (1) Bild eines anderen Mitglieds. Jetzt wäre eine gute Gelegenheit, bessere Belege vorzulegen. Gruß Andreas
  12. Das wird hier wieder unschön. Könnten bitte alle mal etwas mehr Gelassenheit an den Tag legen? Zur Sache: Doch, kann man. Was ich in dem Bild sehe, sind Farbsäume um Kanten im Unschärfebereich – und zwar alle in der gleichen Farbe (blau / zyan). Wenn das chromatische Aberration wäre, hätte man Komplementärfarben an Kanten abh. von ihrer Orientierung zur Bildmitte. Ich tippe eher, dass hier die Himmelsfarbe eine größere Rolle spielt: Im Himmel selber wegen der Belichtung kaum zu sehen, in der Unschärfe sozusagen abgedunkelt sichtbar. Um CA zu zeigen, bräuchte ma
  13. Leute, kommt mal bitte etwas runter… Es gibt Zeiss Objektive von der Firma Zeiss und es gibt Sony-Zeiss Objektive, die von Sony kommen, bei denen Zeiss in irgendeiner Form die Finger im Spiel hatten – Rechnung, Qualitätssicherung, etc und vor allem das Zeiss Logo. Kein Grund, sich darüber zu streiten oder persönlich zu werden. Danke… Andreas
  14. Ich habe ein paar Beiträge ausgeblendet… Diskussionen ÜBER Diskussionen sind erstens Off Topic und zweitens führen sie regelmäßig zu Streit. Andreas
×
×
  • Create New...