Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 08/31/2020 in all areas

  1. Nachdem ich ausschlie├člich zu meinem Vergn├╝gen fotografiere, ist es nicht dringend. Und das Objektiv hat ├╝ber l├Ąngere Perioden einfach unbenutzt im Schrank gelegen als es sich jetzt in der Werkstatt befindet. Das Angebot an Reparaturm├Âglichkeiten ist (leider) wie es ist. Ich sehe keinen Sinn darin, mich weiter zu beschweren oder aufzuregen. Ich gehe davon aus, dass ich mein Objektiv in absehbarer Zeit wieder funktionsf├Ąhig zur├╝ck erhalten werde.
    4 points
  2. Und hier ein enormes (und vermutlich sehr teures) Mural aus der Sch├Ânhauser Allee mit viel Lokalkolorit. Konopkes Imbi├č stand dort schon zu DDR-Zeiten- nur kleiner und sch├Ąbiger ­čśë. Und die U-Bahn (die f├Ąhrt hier ein St├╝ck als Hochbahn, alle 5 Minuten ein Zug stadteinw├Ąrts und alle 5 Minuten einer stadtausw├Ąrts, macht Krach im Abstand von 2,5 Minuten) sorgt schon daf├╝r, da├č die Mieten nicht ganz durch die Decke gehen.
    3 points
  3. Orion's Home Als ob der Bogensch├╝tze Orion aus dem Dachgeschoss der Villa stiege an der Stadtmauer der Feste Dilsberg stiege um sich hoch ├╝ber dem Neckartal zu positionieren. Orion ist ein Wintersternbild und in klaren N├Ąchten fast ├╝berall zu sehen. Es ist nach dem mit Bogen jagenden Sch├╝tzen Orion aus der griechischen Mythologie benannt.
    3 points
  4. A7RII Crops mit FE 1.8/85 & 3 Dioptrien Achromat.
    3 points
  5. Wir m├╝ssen uns gerade auf den Bereich der Kameras konzentrieren, bleiben aber auch bei den Objektiven dran. Sorry... Gru├č Andreas
    2 points
  6. Also 1. denke ich, da m├╝ssen wir nicht so streng trennen. Und 2. gibt das Kriterium aus der S├╝ddeutschen schon mal ne gute Orientierung: Was vom Hauseigent├╝mer bezahlt und als Dekoration auf Dauer gedacht ist, w├Ąren danach Murals, je gr├Â├čer je besser. Und das andere sind halt Graffiti, und dazwischen eine breite Grauzone.
    2 points
  7. Kleines Update zur Wandrd Detour Hip Pouch von #130. Das Teil hat sich mega am Abend w├Ąhrend des Urlaubs bew├Ąhrt. Unten in den 2 Laschen unterhalb der Tasche l├Ąst sich prima eine (Regen)Jacke einh├Ąngen und in der vorderen Rei├čvrschlusstasche Portemonaie und Handy unterbringen. Bei der Umh├Ąngeschlaufe h├Ątte ich mir lediglich eine anklettbare Polsterung gew├╝nscht. Je nach Objektiv/Kamerakombi und Dauer des Ausflugs kann das doch etwas auf der Schulter ziehen. Um noch mehr Platz beim Transport zu sparen, w├╝rde sich das aufblasbare Inlay von Wandrd statt der Trennw├Ąnde anbieten. Allerdin
    2 points
  8. Wenn du dich f├╝r die A7III entschieden hast, hast du dich f├╝r das "ISO-Monster" schlechthin entschieden. Ich kenne immer noch keine andere 24MP Kamera, die selbst bis ISO 12.800 noch ohne grosse Nachbehandlung verwendbar ist. Die A7III ist wirklich unfassbar gut in Bezug auf High-ISO und Dynamikumfang. Also du kannst dich entscheiden, ob du nicht erstmal die High-ISO F├Ąhigkeiten anschaust und dich dann f├╝r die Linse(n) entscheidest oder dir ist die Freistellung (zus├Ątzlich) wichtig und du entscheidest dich direkt f├╝r lichtstarke FB. Oder anders gesagt, wegen der Angst vor hohen ISO,
    1 point
  9. Das ist bei mir nur eines, das Voigtl├Ąnder Heliar-Hyper Wide 5.6/10mm. Das war bis vor kurzem konkurrenzlos. Jetzt g├Ąbe es mehr Auswahl, aber alle nur rein mechanisch. Bei dem Objektiv werden Entfernung und Blende an den Body elektronisch ├╝bermittelt. Das kenne ich an manuellen Objektiven f├╝r Sony FE so nur von Voigtl├Ąnder, ├Ąh Cosina. Exif ist dann nat├╝rlich auch mit dabei. Das ist sehr komfortabel, da DXO ein Korrekturprofil f├╝r die Linse mitbringt.
    1 point
  10. Den haben sie sich bei ThinkTank abgeguckt - das ist die Kopie vom Shape Shifter, den gibt es schon einige Jahre. https://www.thinktankphoto.com/collections/shape-shifter/products/naked-shape-shifter-17-v2-0 Aber ich habe dieses Konzept nie wirklich gemocht, da es m.M.n. relativ viel Platz verschwendet.
    1 point
  11. Das kann sehr gut sein. Erstens weil Android ja nicht gleich Android ist - jeder Handy-Hersteller nimmt seine eigenen Modifikationen vor. Deshalb habe ich ja schon ein Nokia genommen - weil die nahe an Google dran sind. Und zweitens sind die Imaging-Edge-Entwickler - naja, ich will hier keine ├╝ble Nachrede riskieren. Aber von einem der weltgr├Â├čten Elektronik-Anbieter erwartet man besseres....
    1 point
  12. Was n├╝tzt es Dir, wenn ich sage, da├č ich die ├ťbertragung von meiner A7-III zu meinem Nokia 7.2 vornehmen kann - auch mit der neuesten Software Imaging Edge. Die App zickt ein wenig rum wie alles, was mit Imaging Edge zu tun hat, und verlangt, da├č ich erneut den QR-Code scanne, den die Kamera anzeigt - obwohl die beiden schon x-mal mit einander gesprochen haben. Dazu mu├č ich in Imaging Edge "Mit einer neuen Kamera verbinden" aufrufen, den Code scannen, das Handy r├Âdelt ne Weile vor sich hin, ich mu├č zweimal "verbinden" best├Ątigen, ohne zu wissen warum - und dann geht es. Im Prinzip sind di
    1 point
  13. Insbesondere dem Ansatz in der SZ kann ich zustimmen. Das wichtigste steht gleich im 1. Absatz: Dazu w├╝rde ich noch setzen, da├č Murals einem "Illustrationskonzept" folgen, das meistens die ganze Fl├Ąche einer Hauswand bzw. korrespondierende Fl├Ąchen mehrere W├Ąnde einschlie├čt. Von daher sind Murals - unabh├Ąngig davon, ob sie einem gefallen - ein Zweig der beruflich verfertigten (Auftrags-)Kunst. Graffiti kommen aus der Subkultur und sind oft illegal, wohl nie speziell "beauftragt". In Berlin (anderswo vermutlich auch) gibt es an diversen Pl├Ątzen Mauerfl├Ąchen, die f├╝r Graffiti freige
    1 point
  14. Bei einem Fotowettbewerb sollen Graffitis gezeigt werden, die irgendwie ver├Ąndert sind, sei es Leute vor dem Bild, Bearbeitung mit allen M├Âglichkeiten und Verfremdung z. B. mit Weichzeichner. Ich habe einmal 2 Bilder angeh├Ąngt. Ich hoffe, sie passen in den Wettbewerb. Ein Bild mit Dieter Bohlen und ein Bild mit Keno Veith. Bei Dieter Bohlen habe ich ein CD Cover eingef├╝gt. Bei Keno habe ich einen Trecker eingef├╝gt, und das Bild in S/W umgewandelt. Keno Veith ist ein ber├╝hmter Youtuber, der als farbiger Ostfriesenjunge Geschichten auf seinem Trecker in Platt erz├Ąhlt. Schaut
    1 point
  15. Tamper Zeiss Batis 40mm CF
    1 point
  16. Flache Bauform spricht mich mit kompakter Alpha-Ausr├╝stung auch an. Der ganz neue Shimoda Action X30, also das kleinere von drei Modellen ist auch ziemlich flach gebaut. Nachdem mich der X50 in den ersten acht Wochen intensiver Erprobung voll ├╝berzeugt hat, erw├Ąge ich die Anschaffung dieses kompakteren Back-pack Modells f├╝r den Alltag mit weniger Ausr├╝stung. Leider verlangt der EU-Importeur Phantasiepreise. 405,- Euro in der EU sind 50% mehr als au├čerhalb und mir zu viel f├╝r einen Alltagsrucksack. In der Schweiz ist er mit unter 300,- Euro angemessen bepreist. So werde ich mal eine Fototo
    1 point
  17. Wir haben dar├╝ber auch im SKF schon mal diskutiert (meine ich jedenfalls). Ich habe lange Zeit "Graffiti" einfach als Oberbegriff f├╝r alles verwendet. Aber inzwischen finde ich ganz sinnvoll, das etwas zu unterscheiden. Hier mal zwei Links: https://paulwalsh.co.nz/mural-vs-graffiti-vs-street-art-my-definitions/ https://www.sueddeutsche.de/kultur/street-art-eine-typologie-was-die-spraydose-kreiert-1.1153974
    1 point
  18. Die helfen daf├╝r leider nicht! ­čśë
    1 point
  19. Dann ist der Kranfahrer h├Âchstwahrscheinlich ein Russe. Diese "Winddrehdinger" messen die Windst├Ąrke und bei zu viel Wind wird das Hebezeug abgeschaltet. Ein Russe krabbelt hoch und "mache Wind weg" ­čśü
    1 point
  20. Schon mal mit St├╝tzstr├╝mpfen versucht?
    1 point
  21. Letztlich kann Schuhmann wohl auch nicht zaubern. Wenn ich das richtig sehe, ist das ein recht ├╝berschaubare Mannschaft, die sich da um die Reparaturen k├╝mmert. Wenn da dann noch einer ausf├Ąllt, dann wird das schon eng. Gerade jetzt im Sommer, wenn die Objektive reihenweise auf den Boden purzeln und die Kameras nach der Einwirkung von Sonne, Wasser und St├Â├čen merkw├╝rdige Macken aufweisen. Nat├╝rlich ist die Situation unbefriedigend bis nicht annehmbar, aber welcher Betrieb soll wie viele Leute unter Vertrag halten, damit alle Anfragen immer sofort bearbeitet werden k├Ânnen? Da m├╝├čte Sony ei
    1 point
  22. Das war aber schon vor Jahrzehnten so. Gesichtsausdruck egal, Situation egal, wenn Onkel Frieders Hemd leicht verwackelt war, dann war das Foto mi├člungen. Man sieht heute viele nachgesch├Ąrfte Bilder. Hier aber auch in Illustrierten. Dies sieht oft gar nicht gut aus.
    1 point
  23. Mann o Mann jetzt war ich 2 Wochen weg, hatte mich im Geiste schon auf eine kleine g├╝nstige KB Reisekamera mit Mini-Sucher gefreut und muss jetzt lesen, dass das Teil >2000 Euro kosten soll... Also ehrlich da kauf ich mir dann lieber ne 2. A7III und erfreue mich an einem vern├╝nftigen Sucher. Entweder da kommt noch noch ne richtige ├ťberrraschung oder das Ding ist f├╝r mich gestorben.
    1 point
  24. 1 point
  25. 1 point
  26. 1 point
  27. Nein, Wind ging eigentlich nicht
    1 point
  28. A7III mit FE 2,8/90 Macro, f/4,5, 1/500, ISO 100
    1 point
  29. Wassereinspritzung (das Messingrohr...) an einem Pratt & Whitney R-4360 28 Zylinder Sternmotor. Die Wassereinspritzung ergibt maximale Leistung und zus├Ątzliche K├╝hlung.
    1 point
  30. Vielen Dank. Ja, der MF wird in m├Âglichst gleichen Abst├Ąnden ├╝ber das Motiv bewegt. Zuf├Ąllig war die Kamera auf dem Stativ als ich diese riesige Fliege an der Lamelle einer Vertikaljalousie entdeckte und ich hatte Gl├╝ck, dass dieses "Model" dort einige Zeit wie angewurzelt verharrte und ich den Aufwand der ca. 20 Fotos durchziehen konnte. Allerdings habe ich schon an einigen statischen Motiven ge├╝bt. Hier ein Beispiel, die Uhr in voller Aufl├Âsung. Einige Unsch├Ąrfen sind erkennbar, also nicht pr├Ązise genug, aber ausreichend f├╝r einen Crop der Unruh aus dem Foto. Ziel der ├ťbu
    1 point
  31. 1 point
  32. 1 point
  33. R├╝ckleuchte des selbigen
    1 point
  34. Sonnenaufgang am Chiemsee Sony A7RIII Sony FE 20mm Belichtungszeit 1/2 Blende 7.1
    1 point
  35. Auch wenn das jetzt fast zwei Jahre her ist, aber der Blutmond war schon ein Ereignis. Das Bild ist kurz vor Ende der Mondfinsternis aufgenommen. A7RMII SEL 70-200 F2,8 GM bei 174mm f8 2s ISO 1000
    1 point
  36. Das ist doch noch gut! Links bissl angehoben, ein paar Balken drunter und dann den Maler geholt! Dann kann man schon auf Mietersuche gehen ­čĄ¬
    1 point
  37. Ich bin an dem Haus schon des ├Âfteren vorbeigefahren. Der Thread hat mich dazu inspiriert, einmal stehenzubleiben und die Stimmung einzufangen, danke Wolfgang ! Altes Haus 14082020-1 by martin groschner, on Flickr
    1 point
  38. Du k├Ânntest auch Klingel und Lampe an die Tasche anbauen. Quasi Motivklingel und Fotolicht immer am Mann... ­čĄô
    1 point
  39. Den Prvke 31 werde ich verkaufen. Der Flaschenhalter ist unbrauchbar und das ganze Gewicht h├Ąngt am Reissverschluss. Zudem ist dieser Hyperucksack massiv ├╝berteuert f├╝r das was er bietet. Leider bietet Thinktank/Mindshift nichts vergleichbares an. Deshalb kommt ja bei mir ein Compagnon Element. Sollte wohl Ende Juli geliefert werden. Aktuell nutze ich f├╝r St├Ądtebesichtigungen und ├Ąhnliches einen Thinktank Urban Access 15 und f├╝r Wildlife, Astro und ├Ąhnliches einen Mindshift Elite Backlight 45. Beide besitzen vern├╝nftige Flaschen und Stativhalterungen.
    1 point
  40. Im gerade erst begonnenen Coronazeitalter sollte man vorsichtig mit solchen Angeboten sein, vielleicht entwickelt sich urpl├Âtzlich mal ein Eigenbedarf ­čśü
    1 point
  41. Sony FE 600/4, dann Sony FE400/2.8, dann Sony FE 200-600, dann Sony FE 70-200/2.8 Ihr meint , ich w├Ąre etwas telelastig ?? So ein Schmarrn... ­čśé
    1 point
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
├Ś
├Ś
  • Create New...