Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 13.01.2020 in allen Bereichen

  1. 5 points
    Nein. Offensichtlich ist das bei dir noch nicht so angekommen, wie es notwendig wäre – sonst hättest du panisch mir eine Mail oder PN geschrieben, um selber um die Löschung der von dir eingestellten Bilder zu bitten. Dass sich bei dir noch nie jemand gemeldet hat, könnte u.a. daran liegen, dass du hier und ggf. anderswo anonym unterwegs bist. Ein Rechteinhaber bzw. sein Anwalt oder gar ein spezialisierter Abmahnanwalt hat kein Interesse an langwierigen Ermittlungen deiner Identität, sondern schickt einfach eine strafbewehrte Unterlassungserklärung an die Adresse im Impressum – das wäre dann an mich. Derzeit kann ich das noch abwehren, indem ich innerhalb 24h die von dir eingestellten Bilder ausblende, in Zukunft (wenn Artikel 13 bzw. jetzt 17 in deutsches Recht umgesetzt werden) muss ich ggf. direkt blechen – und wir reden hier nicht über Peanuts. Diese Sorglosigkeit gegenüber fremden Urheber- bzw. Nutzungsrechten hat mit dazu geführt, dass uns evtl. in naher Zukunft Upload-Filter ins Haus stehen. Und die können sowohl die Foren als auch meine berufliche Existenz kaputt machen. Andreas
  2. 3 points
    warum bloß reden alle über's Alter? Naja, in meinem Fall reichlich Zeit um hier 👍 anzukommen😎 -> Bilora gelernt was Blende und Zeit sind, Yashica, Nikon FM heiß geliebt Dias inzwischen eingescant, Konica Minolta Bridge schöne Farben, Nikon Bridge nie so richtig warm geworden, Sony Nex7 (weil ich gelesen hatte, Sony hätte Konica Minolta aufgekauft) schon fast richtige Technologie aber noch nicht so ganz Fotografie, Sony A7III Tamron 2.8 28-70 mein super Werkzeug Und jetzt will ich andauernd Bilder machen. Zu Hause, unterwegs, meistens mit menschlichem Leben oder Einfluss (Stadt/Dorf, Land, Leute, …). Ach ja: Günter, guter Jahrgang 1954😏
  3. 3 points
    Hallo zusammen, habe da auch einen kleinen Beitrag 😂 Sorry, habe erst jetzt den Anfang vom Thema so richtig gelesen, und hoffentlich auch verstanden. Nun, das Mädel ist kein Model und ich mag auch keine Girls die dauernd am "Posen" sind. Auch die Bilder mit Posen find ich zwar technisch interessant und cool, aber das hat mir zuwenig Tiefe. Ich knipse dann wenn sie es gar nicht merken, oder beschäftigt sind. Und da es sich hierbei um natürliche Situationen handelt, gibt es auch keine Studioausstattung, wie Leuchten, Blitze, Schirme und so weiter. Was aber nicht heissen soll dass ich keine Bilder habe wo "gepost" wird 😁
  4. 3 points
    Noch jemand Ü50. 😉 Wohne in Wiesbaden, bin ürsprünglich aus Hannover über Stuttgart und FFM in WI gelandet. Meine erste Nikon hatte ich mit 16. Leider habe ich sie irgendwann mal bei einem Umzug entsorgt und ärgere mich heute darüber. Die Fotografie hat mich schon immer fasziniert, ich habe es jedoch nicht so richtig verfolgt, weil immer irgendwas dazwischen kam, was wichtiger war. Seit wir unseren Onlineshop haben (2005), mache ich die Produktbilder (Schuhe). Erst mit einer Canon EOS 20D, dann mit einer Nikon D7200 und seit Dezember 2018 mit der A7R3. Die Gassigehzeit nutze ich dann und knipse durch die Gegend. 😉
  5. 2 points
    Die einzigen manuellen Objektive, die ich idR nicht wieder abgebe, sind die Olympus OM Zuikos, ich mag besonders das Handling und die geringe Größe der Objektive. Und auch die Bildergebnisse sind durchweg gut bis sehr gut. Hier das sehr gute Zuiko MC 28mm f2 an der A7R II. Guckt man sich das Bild bei Flickr mal in voller Auflösung sieht man wie gut selbst die Ränder aussehen..
  6. 2 points
  7. 2 points
    Dann probiere ich es nochmal 😎. Bin mir nicht sicher ob es "zwingend" erforderlich ist, die Parameter anzugeben. Mir persönlich ist das ziemlich egal. Es kommt ja gar nicht drauf an. Aber das ist nur meine bescheidene persönliche Ansicht. Wenn es gewünscht wird, dann mache ich das natürlich auch. Auch dieses Bild entstand natürlich, also sofern man aufs Handy starren als natürlich bezeichnen kann 😅. Aber ich mag, nein ich liebe das entspannte Gesicht, so gar nicht darum bemüht irgendwelche Ausdrücke zu zeigen. Und, ich nutze kein Photoshop und ich bearbeite auch nicht einzelne Bereiche. Nur ein paar Verbesserungen die LR Classic hergibt. Bin auch zu doof für PS 🤣.
  8. 2 points
    Sonnenuntergang am Hopfensee, Blick von Hopfen am See (Füssen) über den See in Richtung Hopferau.
  9. 2 points
    Abendrotbunt über dem Wettersteingebirge
  10. 2 points
    Moin aus Cuxhaven, dann will ich auch mal. Ich heiße Tino, bin 35 Jahre alt und bin gebürtiger Berliner. Fotografisch bin ich seit ca. 5 Jahren mit einer A6000 unterwegs. Ich mag alles Ästhetische und fotografiere viele unterschiedliche Dinge. Als Marinesoldat habe ich glücklicherweise die Möglichkeit viele schöne Orte vor die Linse zu bekommen.
  11. 1 point
    Ich habe gerade einen neuen Wettbewerb eingerichtet: Im Januar lautet das Thema „Dunkelheit“ » Hier geht es zum aktuellen Wettbewerb An dieser Stelle Glückwunsch an die Gewinner des letzten Monats: aidualk für „Gürtel des Orion“ voti für „Havanna Sunstar“ SabinePu für „Novembersonne“
  12. 1 point
    Dann möchte ich mich hier auch mal einbringen. Habe kürzlich zum digitalisieren alter Dias ein Zuiko Macro 50mm f3.5 für einen sehr schmalen Kurs gekauft und bin durchaus beeindruckt. Eigentlich wollte ich es nach den Dias wieder verkaufen, aber es wird sicher bleiben und auch mal den Weg an meine OM1n finden. Anbei mal an der Naheinstellgrenze 1:2 bei f8, unten drunter ein 100% Ausschnitt. Fokussiert habe ich auf das rechte Auge (im Bild links) der Figur. Manueller Fokus ist mal wieder schön, für die letzten 7cm Fokus hat man 180°. Das ganze an der a7rIII, Bilder nur verkleinert und leicht entrauscht.
  13. 1 point
  14. 1 point
    Soweit ich mich erinnere war das bei der RIV von Anfang an dabei und nicht erst per Firmwareupdate -ich glaube nur bei der A9 kam das als Firmwareupdate... Als Grund vermute ich: es kommt bald die 7IV
  15. 1 point
    Ich kenne nur das FE 55 f1.8 Sony Zeiss. Das war damals mein erstes E-Mount Objektiv. Ich habe es mir vor wenigen Wochen das zweite Mal geholt. Das Sigma ist mir für Immerdabei zu gross und zu schwer. Natürlich ist das Sigma nicht schlechter als das 55er. Nur hinkt dieser Vergleich dann schon stark. Das Art muss man mit dem Sony FE 1.4/50 vergleichen und das hatte ich noch nie in der Hand und kann dazu auch nichts sagen. Ich kenne auch keine brauchbaren Vergleichstests (habe allerdings auch nicht danach gesucht).
  16. 1 point
    Ein 1/8 aus der Hand geschossen ohne Stativ? Das will ich sehen....schmunzel. Vielleicht wenn du ne Packund Diazepam eingeworfen hast, wobei du dann doch relativ vorzeitig von deinem Recht auf Ableben gebrauch machen würdest *lach* Ne mal Ohne Scherz. Also am Vollformat kann ich mit 85mm oder 135mm ohne Stabi auch noch recht ruhig schiessen aus der Hand (bei aps-c Crop durch Brennweiten Umrechnung würde das wahrscheinlich schwerer werden) aber 1/8 klingt mir dann doch deutlich zu heftig/lang um es verwacklungsfrei aus der Hand hinzubekommen *augenbraueheb*
  17. 1 point
  18. 1 point
    Das 24er Sigma kann mit dem GM nicht mithalten. Das 135er Sigma habe ich selber. Das GM von Sony ist mindestens ebenbürtig (habe ich jedoch nicht). Das 50er Sigma habe ich ebenfalls. Vergleich mal Grösse und Gewicht der 1.4/24er von Sigma und Sony. Den Klopper von Sigma tut sich keiner freiwillig an.
  19. 1 point
    Und ist bei allen anderen nicht einstellbar.
  20. 1 point
    Der Güterbahnhof in Godorf: After sunset by Hendrick Bothmann, auf Flickr Gruß Jumbolino
  21. 1 point
    Sony a7riv sel400f28 teilweise zusätzlich sel14tc
  22. 1 point
    mahlzeit. hier mein erster Post. ein ziviler luftschutzbunker aus dem 2. weltkrieg. fotografiere ueberwiegend bunkeranlagen & dies gerne in Kombi mit lightpainting. hoffe es gefaellt.
  23. 1 point
    hier noch etwas vom Strand.. ein Sanderling, der mit den (für ihn) grossen Wellen kämpfte aber gut zurechtkam.Auf jeden Fall Besser als ich, der sich manche nasse Hose holte.. egal Wasser war nicht kalt. 😁
  24. 1 point
    A7R3 + Sigma 150-600 f 9,5 1/200
  25. 1 point
    Man behält immer sein Urheberrecht, jedenfalls in Deutschland. Man kann es gar nicht abgeben. Was man abgeben kann, sind das seine Nutzungsrechte. Aber: Bei fb gibt man Nutzungsrechte an fb teilweise weiter, damit das Foto überhaupt gespeichert und geteilt werden kann. Man gibt auch der Gruppe oder da wo man das Bild reinstellt, Nutzungsrechte - weil das gar nicht anders geht. Aber damit erlaubt man noch lange nicht, dass das Bild in einem anderem Forum als fb geteilt wird. Nur weil man ein Bild irgendwo ins Internet stellt, ist es nicht automatisch public domain oder freeware. Man muss auch kein Copyright etc. dazuschreiben. Weswegen das gerne auch eine Masche von Abmahnabzockern ist.
  26. 1 point
    Da ich vermute, dass du keine Genehmigung hast es hier zu zeigen, würde ich dir dringend empfehlen, dass (und ggf. andere #8?) direkt wieder zu entfernen. Damit bringst du nicht nur dich sondern auch den Seitenbetreiber in Teufels Küche. Bei Bilderklau verstehen die meisten Fotografen keinen Spaß. Abgesehen davon ist das eine ganz andere Situation mit dem Licht auf dem Hang, vermutlich ist da gar nicht so viel EBV dabei.
  27. 1 point
    Im blauen Forum hat kürzlich jemand einen Workaround beschrieben: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1992953 Ist allerdings auch keine wirklich zufriedenstellende Lösung. Das Sony das banale Feature des farblich änderbaren AF-Feldes nicht per Firmware nachrüstet, ist leider ein Trauerspiel. Yann Salmon Legagneur, Director of Product Marketing, Digital Imaging, Sony Europe. 😂
  28. 1 point
    Jo, hat uns einen netten Schub gebracht: Knapp 200 neue Mitglieder! Auf die negativen Kommentar gebe ich nicht viel (sonst könnte ich meinen Job gar nicht machen)…
  29. 1 point
    Mit dem ersten Satz seines Kommentars disqualifiziert sich der Schreiber selber. Und wenn ich irgendwo die Bezeichnung "Sony Fanboy" (offenbar gibt es keine Sony Fangirls 😁) lese, kommt mir immer die Redewendung in den Sinn: "Mitleid bekommt man geschenkt, Neid hingegen muss man sich zuerst verdienen".
  30. 1 point
    Moin, Ich nutz hier auch mal die Vorstellungsrunde 😃 Ich bin Sebastian, 82´er Baujahr. Ich hab mir vor ein paar Jahren eine A6000 zugelegt habe, hier ist der Objektivpark eher übersichtlich ... Allerdings hab ich die Astro-Fotografie entdeckt... Kurz darauf folgte dann der Beitritt im Verein der Stuttgarter Sternwarte ... Hier kümmer ich mich um enen Teil der Ausrüstung sowie um die Astrofotografie vor Ort aus der Stadt. Nicht immer einfach, man kann nicht alles Fotografieren, aber ein paar Objekte sind doch recht eindrucksvoll 😛 Nebenbei beschäftige ich mich noch ein wenig mit Landschaften und seit kurzem auch Unwettern ( Gewitter ) Als nächstes Projekt stehen bei mir extreme Macro-Aufnahmen im Bereich 1-4 mm auf dem Plan (Mikrometeoriten) Wohnhaft bin ich in Ludwigsburg und geister da auch meistens in der Gegend herum. MfG Sebastian
  31. 1 point
  32. 1 point
    Brandenburg A7 III Zeiss 35mm
  33. 1 point
  34. 1 point
  35. 1 point
    Der Michel, hoffentlich der Richtige!
  36. 1 point
    Also ganz ehrlich, ich hab eine A7iii und 1/8 aus der Hand?! Das Ergebnis will ich sehen oder auch nicht. Wenn ich mit solchen Verschlusszeiten arbeite und das mache ich oft, dann nur auf Stativ auch mit einer Kombo wie a7iii und 24-105 f4
  37. 1 point
    Nein hat sie nicht. Auch wenn du das zehnmal gelesen hast. Es wird ziemlich viel Mist geschrieben im Netz. Keine A6X00 hat zwei Slots. Dann ist der Bericht falsch. Zeig doch ein Bild deiner A6600 mit den zwei Schächten. Ist ja gar kein Platz vorhanden unten neben dem Akku. Zwei Speicherkartenschächte haben die Sony Vollformatkameras der dritten und vierten Generation. In der dritten mit einem UHS-I und einem UHS-II Slot und in der vierten mit zwei UHS-II Slots.
  38. 1 point
    Servus zusammen, gerne eine Vorstellung auch von mir: Ich bin Richard und Jahrgang 1953. Wie der Nickname erkennen läßt bin ich fotografierender Franke und wohne im östlichsten Teil von Mittelfranken an der Grenze zur Oberpfalz weshalb dieses Gebiet auch Frankenpfalz genannt wird. Der Umgang mit der Fotografie begann 1963. Damals als zehnjähriger Lausbub erhielt ich eine Reflex-Box vererbt, die mein Urgroßvater als Sportreporter beim damaligen Sportmagazin nutzte. Mein fotografierender Großonkel und mein Vater waren mir Vorbild. Autodidaktisch habe ich mir das Fotografieren, Vergrößern und die Laborarbeiten mit den damals analogen Geräten beigebracht und vertieft. Zu Zeiten der Analogfotografie brachte eine 10-jährige erfolgreiche Teilnahme an Internationalen Fotowettbewerben zusätzliche Erfahrung. Ab 2003 begann ich mich in die digitale Fotografie und Bildbearbeitung einzuarbeiten. Seit 2006 fotografiere ich mit Systemkameras von Sony und Panasonic. Seit 2015 Umstieg über @6000 auf APS-C und seit 2019 die @6300. Seit 2017 auch mit Vollformat (@7M2). Meine Leidenschaften Berg-, Hoch- und Wandertouren zu gehen und der Aufenthalt in der Natur verbinden sich automatisch mit der Leidenschaft der Fotografie. Aus diesen Aktivitäten heraus entsteht dann sehr oft eine streng zielgerichtete und geplante Fotografie mit den unterschiedlichsten Motiven. Häufig trifft man mich fotografierend in den heimatlichen Gefilden der Fränkischen Schweiz, der Fränkischen Alb, des Fichtelgebirges und im Oberpfälzer und Bayerischen Wald an - denn in diesem Umkreis bin ich zu Hause. Wie ich erkenne, bin ich im "Ältesten Rat" des Forums 😎 und halte den Durchschnitt oben 😈 Schwerpunkte: Berge, Landschaften, Natur und Meer.... Gruß Richard
  39. 1 point
    Friedhof mit Blick auf die Vulkane links Iztaccíhuatl (schlafende Prinzessing) und rechts der Popocatépetl (der Krieger). El Popo hat wieder mal Husten deshalb der Grauschleier. Vorgestern aufgenommen. A6000 | SELP1650 | 16mm | f8
  40. 1 point
  41. 1 point
    6400 mit SEL 1855, 18mm / F5.6 / 59 Sekunden / ISO 100
  42. 1 point
    Ich bekenne, ich treffe mich noch heimlich mit Fuji-Fotografen 😉 Olympus G.Zuiko Auto-S 55mm f1.2 an A7R II
  43. 1 point
    Der nicht mehr ganz junge Mann hatte meine Frau und mich in Kis (Aserbaidschan) in seinem grünen Flitzer mitgenommen und fühlte sich geehrt, dass ich ihn ablichten wollte. Sony A7II und FE 35mm 1.4 bei Blende 2.8 DSC05296 by mat we, auf Flickr
  44. 1 point
  45. 1 point
    Hier erste Bilder mit dem 35 f1.8. Gefällt mir gut, auch die geringe Naheinstellgrenze ist nett. Das letzte Foto ist mit Blende 22 gemacht.
  46. 1 point
    Ich trau mich mal mit einem alten Bild, mache es nicht so oft mit der People- Fotografie.
  47. 1 point
    Geht auch in männlich. Gleicher Ort und gleiche Zeit. Mr. R.B Richmond. Für die, die es wissen wollen: A9 mit Sony Zeiss Planar 50mm 1.4 bei f1.4 und ISO 500. Richi hat sich viel bewegt (was ich wollte) und die Verschlusszeit war recht niedrig (1/800).
  48. 1 point
    Ja, habe ich auch schon probiert. 20150822_DSC00841_ext_ILCE-7.jpg by Jörg Haag, auf Flickr Oder auch hier mit 10mm:
  49. 1 point
    Gleiches Model, 4 Monate später, in traditioneller Kleidung und im Studio: 20160221_DSC04215_ext_ILCE-7RM2.jpg by Jörg Haag, auf Flickr
  50. 1 point
    Eigentlich zeige ich meine Portraitfotografie trotz Model-Release und vorhandener Rechte nicht so gerne in Foren, aber in diesem exklusivem Sony Alpha - Forum mache ich das. Dazu fange ich dann auch mal ganz am Anfang an, also bei den ersten Bildern mit der A7 I. Ting Ting - mir ihr müsste ich nochmal eine Session planen: 20151004_DSC03159_ILCE-7.jpg by Jörg Haag, auf Flickr
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen über Sony Alpha Kameras und Objektive auf dem Laufenden gehalten werden?

    Dann abonniere unseren Newsletter!

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung